TV-Tipp

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9901
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: TV-Tipp

#261 Beitrag von Schwejk » So 11. Feb 2024, 17:57

Mein Timer ist wieder einmal gefragt: morgen früh, Phoenix, 3:00 Uhr, Neue Deutsche Welle, v.a. Teil 1 - Die Pioniere. Wiederbegegnung v.a. mit Alfred Hilsberg, Hollow Skai, Frank Fenstermacher, Peter Hein, Blixa Bargeld, Robert Görl, Conny Plank

Ohne Punk hätte es die Neue Deutsche Welle nicht gegeben. In Düsseldorf und anderen Städten gründen sich Ende der 1970er zahlreiche Bands. Sie sind provokant und gesellschaftskritisch. Als 1978 auch Nina Hagen ein Punk-Album mit deutschen Texten veröffentlicht, ist das eine Sensation. Die Jugend hört damals vor allem englischsprachige Pop- und Rockmusik. Deutsch wird bis auf wenige Ausnahmen nur beim Schlager gesungen. Sie gilt als kreativste Phase in der Geschichte der deutschen Popmusik - die Neue Deutsche Welle. Warum stieg die NDW Anfang der 1980er-Jahre so kometenhaft auf, um dann bald wieder zu verglühen? (Phoenix.de)

Mediathek (43 Min.):
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinf ... e-100.html
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Bentlager
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 416
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: TV-Tipp

#262 Beitrag von Bentlager » Mo 19. Feb 2024, 10:55

Hart aber Fair - Heute 21:00 Uhr in der ARD
Tennis- statt Fußbälle. Fan-Proteste in der 1. und 2. Liga. Gegen milliardenschwere Investoren. Spiele stehen vor dem Abbruch. Schadet oder nutzt der geplante Investoren-Einstieg dem Profi-Fußball? Auf dem Platz nur noch Kommerz? Was kann der Männer- vom Frauen-Fußball lernen? Sind Ligen mit unkonventionellen Regeln wie Baller League und Icon League die Zukunft?


https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfa ... t-102.html

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9901
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: TV-Tipp

#263 Beitrag von Schwejk » Mo 8. Apr 2024, 12:28

Höchst sehenswert - Auch als Posse aus einer Bananenrepublik zu rezipieren:

Adolf Kanter - Der Spion, der zu viel wusste
Hinter dem in den 80ern als Flick-Affäre bekanntgewordenen Schmiergeldskandal verbirgt sich tatsächlich ein deutsch-deutscher Spionagekrimi, der den frischgewählten Kanzler Helmut Kohl die Karriere hätte kosten können.

Mediathek:
https://www.ardmediathek.de/video/ard-h ... MDUtTUVTWg
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4206
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: TV-Tipp

#264 Beitrag von Herb » Mo 22. Apr 2024, 21:50

ZDF.de hat geschrieben:Mensch Merz! Der Herausforderer

Parteivorsitzender im dritten Anlauf, Fraktionschef der Union und Oppositionsführer im Bundestag – Friedrich Merz ist (fast) ganz oben angekommen. Hat er das Zeug zum nächsten Kanzler?
:arrow: https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzei ... z-100.html

Hab ich hier mal verlinkt, da die Doku auch Statements von Aki Watzke enthält.

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: TV-Tipp

#265 Beitrag von crborusse » Mi 24. Apr 2024, 09:18

Ich packe es mal hier rein. Ein sehr interessantes Gespräch mit Bruno "Günna" Knust, ehemaliger Stadionsprecher:



Da fragt man sich, wer hat ihn durch Dickel ersetzen lassen? Absolut unverständlich. Günna hat alles, was Nobbi nicht hat.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1710
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: TV-Tipp

#266 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 24. Apr 2024, 12:49

crborusse hat geschrieben: Mi 24. Apr 2024, 09:18 Ich packe es mal hier rein. Ein sehr interessantes Gespräch mit Bruno "Günna" Knust, ehemaliger Stadionsprecher:



Da fragt man sich, wer hat ihn durch Dickel ersetzen lassen? Absolut unverständlich. Günna hat alles, was Nobbi nicht hat.
Sein damaliger Arbeitgeber , SAT 1, hat es ihm untersagt.

https://www.hna.de/kultur/knapp-ueberm- ... 42251.html
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: TV-Tipp

#267 Beitrag von crborusse » Mi 24. Apr 2024, 13:54

Bor-ussia09 hat geschrieben: Mi 24. Apr 2024, 12:49
crborusse hat geschrieben: Mi 24. Apr 2024, 09:18 Ich packe es mal hier rein. Ein sehr interessantes Gespräch mit Bruno "Günna" Knust, ehemaliger Stadionsprecher:



Da fragt man sich, wer hat ihn durch Dickel ersetzen lassen? Absolut unverständlich. Günna hat alles, was Nobbi nicht hat.
Sein damaliger Arbeitgeber , SAT 1, hat es ihm untersagt.

https://www.hna.de/kultur/knapp-ueberm- ... 42251.html
Das hört sich in dem aktuellen Video aber anders an. Kein Wort von SAT.1, scharf gegen Nobbi geschossen usw.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9901
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: TV-Tipp

#268 Beitrag von Schwejk » Sa 8. Jun 2024, 11:17

Gerade bei phoenix history – eine herausragende, höchst sehenswerte Doku - auch mit aktuellen Bezügen (#Appeasement). Eine wahre TV-Perle:

Als Botschafter bei Hitler
Innenansicht der nationalsozialistischen Diktatur: Nach der Machtübernahme Hitlers beobachtet das Diplomatische Korps in Berlin wie die neue Regierung den gesamten Staatsapparat unter ihre Kontrolle bringt. Die Botschafter berichten regelmäßig nach Hause. In ihren Berichten spiegelt sich Angst, Sorge und Abscheu wider, aber auch Faszination und Opportunismus. Manche Warnung stößt auf taube Ohren.


Mediathek:
https://www.ardmediathek.de/video/dokum ... GljYXRpb24
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
LEF
Latte
Latte
Beiträge: 2377
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: TV-Tipp

#269 Beitrag von LEF » Sa 8. Jun 2024, 23:23

Ich packe das mal hier rein. Leichtathletik-EM in Rom......läuft ja jeden Abend. So eine schöne Sportdisziplin und einst eine Domäne des deutschen Sports. Und jetzt, wie schon in den letzten Jahren, fast schon lachhafte Auftritte unserer Sportler. Das ist wirklich beschämend.
Auf diese trainingsintensiven Disziplinen hat man wohl mittlerweile wenig Lust in diesem Land. Von nichts, kommt halt nichts...und wenn, dann höchstens ansatzweise von Sportlern mit Migrationshintergrund. Nur gut, dass wir die haben, und das gilt natürlich nicht nur für den Bereich Sport. ;)

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: TV-Tipp

#270 Beitrag von Zubitoni » So 9. Jun 2024, 11:40

LEF hat geschrieben: Sa 8. Jun 2024, 23:23 Ich packe das mal hier rein. Leichtathletik-EM in Rom......läuft ja jeden Abend. So eine schöne Sportdisziplin und einst eine Domäne des deutschen Sports. Und jetzt, wie schon in den letzten Jahren, fast schon lachhafte Auftritte unserer Sportler. Das ist wirklich beschämend.
Auf diese trainingsintensiven Disziplinen hat man wohl mittlerweile wenig Lust in diesem Land. Von nichts, kommt halt nichts...und wenn, dann höchstens ansatzweise von Sportlern mit Migrationshintergrund. Nur gut, dass wir die haben, und das gilt natürlich nicht nur für den Bereich Sport. ;)
naja so richtig gut waren wir nur bis ein paar jahre nach der wende, oder? und irgendwann verpuffte dann der DDR effekt. und am ende glaube ich auch, dass andere länder etwas besser “nachhelfen“ als wir, nachdem wir nur daran interessiert waren, die DDR erfolge auf doping zurückzuführen.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Benutzeravatar
LEF
Latte
Latte
Beiträge: 2377
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: TV-Tipp

#271 Beitrag von LEF » So 9. Jun 2024, 17:23

Zubitoni hat geschrieben: So 9. Jun 2024, 11:40
LEF hat geschrieben: Sa 8. Jun 2024, 23:23 Ich packe das mal hier rein. Leichtathletik-EM in Rom......läuft ja jeden Abend. So eine schöne Sportdisziplin und einst eine Domäne des deutschen Sports. Und jetzt, wie schon in den letzten Jahren, fast schon lachhafte Auftritte unserer Sportler. Das ist wirklich beschämend.
Auf diese trainingsintensiven Disziplinen hat man wohl mittlerweile wenig Lust in diesem Land. Von nichts, kommt halt nichts...und wenn, dann höchstens ansatzweise von Sportlern mit Migrationshintergrund. Nur gut, dass wir die haben, und das gilt natürlich nicht nur für den Bereich Sport. ;)
naja so richtig gut waren wir nur bis ein paar jahre nach der wende, oder? und irgendwann verpuffte dann der DDR effekt. und am ende glaube ich auch, dass andere länder etwas besser “nachhelfen“ als wir, nachdem wir nur daran interessiert waren, die DDR erfolge auf doping zurückzuführen.
Das stimmt so nicht. Die BRD war über Jahrzehnte neben der DDR und der UdSSR führend in Europa. U.a. gingen unzählige Olympiasieger hervor. Der DDR-Effekt ist eigentlich eher enttäuschend verlaufen. Vermutlich auch wegen deren Doping-Geschichten.

Benutzeravatar
LEF
Latte
Latte
Beiträge: 2377
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: TV-Tipp

#272 Beitrag von LEF » Mo 10. Jun 2024, 23:04

Die Pannen-EM geht weiter. Neuer Höhepunkt: Fehlstart und Disqualifikation von Hartmann.....er stolpert aus dem Startblock :lol:

Antworten