Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
bvbcol
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4441 Beitrag von bvbcol » Mo 20. Mai 2024, 20:42

jasper1902 hat geschrieben: Mo 20. Mai 2024, 09:54
Stumpen hat geschrieben: Mo 20. Mai 2024, 09:47
Für Spieler wie Guirassy benötigst du andere Spieler um ihn herum, ebenso auch bei Haller.
... unser großes Problem. Was für einen Fußball möchten wir spielen. Auch ein Füllkrug wird falsch eingesetzt.

Bis jetzt seh ich nichts, was Hoffnung macht in der nächsten Saison mehr Qualität auf der Wiese zu haben.

Es ist Sommer EM, die Vorbereitung wird wieder zu kurz kommen, die Transfers werden wegen der EM schwieriger und teurer.

Eigentlich haben wir Bedarf von A bis Z über alle Mannschaftsteile. Doch damit sich in der nächsten Saison wirklich etwas ändern kann, braucht es Qualität auf der 6, 9 und 10.

Nur solange wir keine Idee vom Fussball haben, den wir spielen wollen wird es schwer.
Für mich bleibt der 6er die wahrscheinlich wichtigste Position.
Wenn Mats auch noch geht wird es ein schwieriger Sommer.

sgG
Ich frage mich dann aber auch, wer da die analytische Entscheidung getroffen hat, wenn es denn stimmen sollte, dass man Guirassy haben möchte.
Außerdem muss man mal ernsthaft fragen, was hat der Typ die ganzen Jahre vorher so gemacht, auffällig war er eher nicht.

Benutzeravatar
Winnido
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 606
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4442 Beitrag von Winnido » Mo 20. Mai 2024, 21:26

Na ja. Zumindest Mislintat sollte Guirrassy kennen. Oder ist der erst nach Mislintat zum VFB?

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17092
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4443 Beitrag von Tschuttiball » Mo 20. Mai 2024, 21:41

Winnido hat geschrieben: Mo 20. Mai 2024, 21:26 Na ja. Zumindest Mislintat sollte Guirrassy kennen. Oder ist der erst nach Mislintat zum VFB?
Nee. Mislintat hat den damals geholt
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

cloud88
Latte
Latte
Beiträge: 2219
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4444 Beitrag von cloud88 » Di 21. Mai 2024, 09:24

Ich sehe unser Problem auch nicht bei dem 9er, da reichen alle 3 die wir haben um Erfolgreich zu sein.
Das Problem war diese Saison nicht die Chancenverwertung sondern das erspielen von Torchancen der Stürmer.

Guirassy wäre für mich ein Risiko Transfer. Schlägt er nicht direkt ein haben wir ein teuren Bankspieler der sehr schnell an Wert verliert.

Wenn es blöde läuft brauchen wir 2 neue IV, 1 RV, Maatsen, ein neuen 6er, einen Flügeltürmer da Sancho nicht bezahlbar ist. Dazu muss Malen gehalten werden.

bvbcol
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4445 Beitrag von bvbcol » Di 21. Mai 2024, 12:54

Winnido hat geschrieben: Mo 20. Mai 2024, 21:26 Na ja. Zumindest Mislintat sollte Guirrassy kennen. Oder ist der erst nach Mislintat zum VFB?
Es ist schon ein Unterschied ob ich einen Guirassy in einen neu zusammengestellten und abgestimmten Kader integriere, oder ich ihn in einen mehr oder weniger verkorksten Kader hole.
Das war ja auch meine Anspielung zu seinen früheren Stationen, wo er wahrscheinlich auch wegen disharmonischer oder qualitativ schlechterer Kader nicht so performte, wie er es jetztz beim VfB bringt, und unser jetziger Kader ist natürlich nicht das gelbe vom Ei, unabhängig von der CL, die ich absolut aus der zu führenden Analyse ausklammern würde.
Wenn sich die sportliche Leitung natürlich überwiegend auf die Cl Performance zurückzieht, und glaubt, das reiche für die unmittelbare Zukunft aus, dann kann man zusehen wie es langsam aber sicher dahin geht. Da ist ein Guirassy absolut fehl am Platz.

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4579
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4446 Beitrag von Stumpen » Di 21. Mai 2024, 23:11

... für mich nicht der Stürmer, den wir brauchen. Da hätte man auch Modeste behalten können.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4447 Beitrag von Zubitoni » Di 21. Mai 2024, 23:17

cloud88 hat geschrieben: Di 21. Mai 2024, 09:24 Ich sehe unser Problem auch nicht bei dem 9er, da reichen alle 3 die wir haben um Erfolgreich zu sein.
Das Problem war diese Saison nicht die Chancenverwertung sondern das erspielen von Torchancen der Stürmer.

Guirassy wäre für mich ein Risiko Transfer. Schlägt er nicht direkt ein haben wir ein teuren Bankspieler der sehr schnell an Wert verliert.

Wenn es blöde läuft brauchen wir 2 neue IV, 1 RV, Maatsen, ein neuen 6er, einen Flügeltürmer da Sancho nicht bezahlbar ist. Dazu muss Malen gehalten werden.
sehe ich ähnlich. ein guter stürmer ist was tolles. aber wenn das drumherum nicht passt, ist der stürmer die ärmste sau. vergeudung.

also, klarer fokus: im zentrum aufrüsten. am besten 2x. und maatsen binden. klar, wenn mats das ö-wort sagt, dann auch ein IV.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4579
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4448 Beitrag von Stumpen » Fr 24. Mai 2024, 19:27

https://www.watson.de/sport/bundesliga/ ... zu-platzen
Denn aufgrund der niedrigen Ablösesumme verspricht sich der Guinese eine gewaltige Handgeldzahlung. Laut "Bild" soll diese bei über zehn Millionen Euro liegen. Ein solcher Bonus ist in der Branche durchaus üblich.
... was man mittlerweile so für eine niedrige Ablösesumme hält erstaunt mich schon. Hoffentlich geht der Kelch an uns vorbei. Der muss ein Handgeld an uns zahlen, um hier spielen zu dürfen.

Wo sind die Leistungsbezogenen Verträge, welche die sportliche Leistung im Hier und Jetzt berücksichtigen und nicht eine Wette auf eine mögliche Zukunft abbilden.

Zwei Millionen Grundgehalt und wenn er 39 Tore macht, kann er gerne 12 Millionen verdienen. Ich kann echt nur hoffen, das wir nicht auf den reinfallen.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Ignazius5
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 833
Registriert: Do 20. Jun 2019, 16:09

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4449 Beitrag von Ignazius5 » Sa 25. Mai 2024, 12:09

Wo sind die Leistungsbezogenen Verträge, welche die sportliche Leistung im Hier und Jetzt berücksichtigen und nicht eine Wette auf eine mögliche Zukunft abbilden.
Das ist der ominöse Markt, der alles alleine regelt. ;)

Heißt: Wenn man einen Spieler möchte, muss man das Erforderliche dafür zahlen. Für das gleiche Geld wie bei Verein X oder gar weniger wird kein Spieler wechseln. Egal wohin. In der Wirtschaft würde man sagen, es ist ein Arbeitnehmermarkt.

Wenn man das anders haben möchte, braucht entsprechend allgemeingültige Regeln, um einen Wechsel aus finanziellen Aspekten weitgehend auszuschließen oder weniger in den Vordergrund zu stellen. Ein Wechsel der Arbeitsstelle ist ja an sich nichts Schlimmes oder auch Verwerfliches.

Nur beginnen bei entsprechenden Regeln dann halt auch die Probleme. Mag man nicht so. Weil, macht ja der Markt. ;)

Gruß Ignazius

TheMaD
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 22
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 23:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4450 Beitrag von TheMaD » Mo 3. Jun 2024, 16:01

Hat jemand den Zugang und kann sagen, um welche Spieler es sich handelt?

https://www.bild.de/sport/fussball/boru ... .bild.html
nWörns und nKovac sind hier garnicht mehr, die sind nächste Saison garnicht mehr hier! Die sollen aber jetzt dief dief, die die Kohlen aussem Feuer holen, und acht andere auch noch! Da lach ich mir doch nArsch ab! DIE SOLLN HIER FÜR WAS GEHN! -Thomas Doll

mkay87
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 297
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:37

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4451 Beitrag von mkay87 » Mo 3. Jun 2024, 16:27

TheMaD hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 16:01 Hat jemand den Zugang und kann sagen, um welche Spieler es sich handelt?

https://www.bild.de/sport/fussball/boru ... .bild.html
Dortmunds Kader-Bastler wollen zwei neue Innenverteidiger (Stuttgarts Anton und Juventus' Huijsen sind Kandidaten), einen Sechser (Portos Varela im Gespräch) und einen neuen Stürmer (VfB-Torjäger Guirassy ist erklärtes Topziel) holen.

Die Prioritätenliste ist festgelegt: Zunächst soll der Knipser verpflichtet werden, der in der Liga 25 Tore plus X verspricht. Guirassy hat das in der vergangenen Saison in Stuttgart eindrucksvoll bewiesen (28 Tore in 28 Spielen).

Danach soll die Kader-Baustelle Innenverteidigung (Hummels wird wohl gehen/BILD berichtete) geschlossen werden. Ist noch Kohle übrig, kommt das defensive Mittelfeld – möglicherweise mit einem talentierten Herausforderer für Kapitän Emre Can (30) dran.

Klar ist auch: Die Weiter-Beschäftigungen von Jadon Sancho (24/Leihe Man United läuft aus) und Ian Maatsen (22/Chelsea/Ausstiegsklausel 40 Mio. Euro) werden im Hintergrund vorangetrieben. Beide Stars wollen und sollen bleiben.

Und das 75-Millionen-Budget dürfte sich noch erhöhen. Mit einem Verkauf von eigenen Profis (Özcan, Haller, Moukoko, Malen) kann die Transfer-Summe steigen: Es winkt dann der 100-Millionen-Angriff auf dem Spielermarkt.

TheMaD
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 22
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 23:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4452 Beitrag von TheMaD » Mo 3. Jun 2024, 16:47

Danke!
nWörns und nKovac sind hier garnicht mehr, die sind nächste Saison garnicht mehr hier! Die sollen aber jetzt dief dief, die die Kohlen aussem Feuer holen, und acht andere auch noch! Da lach ich mir doch nArsch ab! DIE SOLLN HIER FÜR WAS GEHN! -Thomas Doll

Space Lord
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4453 Beitrag von Space Lord » Mo 3. Jun 2024, 18:51

mkay87 hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 16:27
TheMaD hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 16:01 Hat jemand den Zugang und kann sagen, um welche Spieler es sich handelt?

https://www.bild.de/sport/fussball/boru ... .bild.html
Dortmunds Kader-Bastler wollen zwei neue Innenverteidiger (Stuttgarts Anton und Juventus' Huijsen sind Kandidaten), einen Sechser (Portos Varela im Gespräch) und einen neuen Stürmer (VfB-Torjäger Guirassy ist erklärtes Topziel) holen.

Die Prioritätenliste ist festgelegt: Zunächst soll der Knipser verpflichtet werden, der in der Liga 25 Tore plus X verspricht. Guirassy hat das in der vergangenen Saison in Stuttgart eindrucksvoll bewiesen (28 Tore in 28 Spielen).

Danach soll die Kader-Baustelle Innenverteidigung (Hummels wird wohl gehen/BILD berichtete) geschlossen werden. Ist noch Kohle übrig, kommt das defensive Mittelfeld – möglicherweise mit einem talentierten Herausforderer für Kapitän Emre Can (30) dran.

Klar ist auch: Die Weiter-Beschäftigungen von Jadon Sancho (24/Leihe Man United läuft aus) und Ian Maatsen (22/Chelsea/Ausstiegsklausel 40 Mio. Euro) werden im Hintergrund vorangetrieben. Beide Stars wollen und sollen bleiben.

Und das 75-Millionen-Budget dürfte sich noch erhöhen. Mit einem Verkauf von eigenen Profis (Özcan, Haller, Moukoko, Malen) kann die Transfer-Summe steigen: Es winkt dann der 100-Millionen-Angriff auf dem Spielermarkt.
Ich verstehe nicht, wieso wir auf der IV Position eine zusätzliche Baustelle aufmachen müssen diesen Sommer?

Und die Priorität auf der Stürmerposition verstehe ich genauso wenig.

Wir haben ganz woanders unsere Baustellen und bevor wir die nicht schließen, brauchen wir auch keinen neuen Stürmer oder IV.

Es ist doch naiv zu denken, wir holen Guirassy und plötzlich haben wir 28 Tore mehr auf dem Konto. So lange wir unser Spiel nicht auf ihn zuschneiden, wird der uns genauso versauern wie unsere früheren und aktuellen Stürmer.

Davor müssen wir erstmal im Mittelfeld etwas machen und Terzic zu einer Taktik Schulung verhelfen.

Dazu befindet sich Hummels im dritten Herbst seiner Karriere. Wir lassen ihn ziehen, nachdem die Mimose Terzic sich nächtelang in den Schlaf geweint hat, weil Hummels es gewagt hat seine (Terzics) Inkompetenz zu kritisieren nach unseren beiden vernichtenden Niederlagen gegen Stuttgart.

Bloß nicht den Finger in die Wunde legen, Harmonie bedeutet Aki Watzke alles. Kritisieren darf nur der ewige Nörgler und Schwätzer Sammer, aufgrund dessen Empfehlungen wir nun eine ganze Resterampe mit ex-Nationalspielern und durchschnittlichen BuLi Spielern besitzen, die kein anderer Verein mehr verpflichten möchte.

Na, schönen Dank auch!

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4579
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4454 Beitrag von Stumpen » Mo 3. Jun 2024, 20:51

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Drei ... 85997.html
"Wir haben eine Mannschaft gesehen, die an sich geglaubt hat, die 100.000 Menschen nach London gebracht hat", sagte Terzić. Diesen Glauben gelte es zu bewahren, "der darf nicht verschwinden, wenn es in der neuen Saison erste Rückschläge geben sollte. Es geht nur mit Glauben."
... nein, nicht der Glaube macht Champions, sondern harte Arbeit. Mehr laufen, als es der Gegner tut, mehr Zweikämpfe führen und für sich entscheiden, den Gegner zu Fehlern zwingen und Clever sein, Standards, sowie die Basics des Spiels blind beherrschen.

Gegen Madrid sind wir nur geringfügig mehr gelaufen, beim Rest hat uns Madrid gezeigt, wie es geht. Da muss angesetzt werden. Nicht beim Glauben.
Wird der VfB Stuttgart zum BVB-Einkaufsladen?
... wie kreativ, Bundesligaspieler holen. Dazu noch von einem direkten Konkurrenten. Chris Führich darf gerne kommen, aber der Rest sind Rohrkrepierer mit Ansage.

Was machen unsere Scouts so das ganze Jahr? Mit den Beratern der Spieler auf Jück sein?

Und ein Trainer, der noch nicht mal seine eigene IV's ausbilden kann, dem fehlt der Blick für Prioritäten. Bin da bei Space Lord, 6 und 10, eine funktionierende Achse im Mittelfeld wird benötigt. Dann kann man weitersehen und andere Positionen besetzen.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
LEF
Latte
Latte
Beiträge: 2377
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4455 Beitrag von LEF » Mo 3. Jun 2024, 22:54

Stumpen hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 20:51 https://www.n-tv.de/sport/fussball/Drei ... 85997.html
"Wir haben eine Mannschaft gesehen, die an sich geglaubt hat, die 100.000 Menschen nach London gebracht hat", sagte Terzić. Diesen Glauben gelte es zu bewahren, "der darf nicht verschwinden, wenn es in der neuen Saison erste Rückschläge geben sollte. Es geht nur mit Glauben."
... nein, nicht der Glaube macht Champions, sondern harte Arbeit. Mehr laufen, als es der Gegner tut, mehr Zweikämpfe führen und für sich entscheiden, den Gegner zu Fehlern zwingen und Clever sein, Standards, sowie die Basics des Spiels blind beherrschen.

Gegen Madrid sind wir nur geringfügig mehr gelaufen, beim Rest hat uns Madrid gezeigt, wie es geht. Da muss angesetzt werden. Nicht beim Glauben.
Wird der VfB Stuttgart zum BVB-Einkaufsladen?
... wie kreativ, Bundesligaspieler holen. Dazu noch von einem direkten Konkurrenten. Chris Führich darf gerne kommen, aber der Rest sind Rohrkrepierer mit Ansage.

Was machen unsere Scouts so das ganze Jahr? Mit den Beratern der Spieler auf Jück sein?

Und ein Trainer, der noch nicht mal seine eigene IV's ausbilden kann, dem fehlt der Blick für Prioritäten. Bin da bei Space Lord, 6 und 10, eine funktionierende Achse im Mittelfeld wird benötigt. Dann kann man weitersehen und andere Positionen besetzen.
Ich bin da auch vollinhaltlich eurer Meinung. Im zentralen Mittelfeld ist die größte Baustelle......da müssen neue Leute her, respektive Spieler abgegeben werden. Can, Özcan und auch Brandt....damit holt man keine Titel.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4303
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4456 Beitrag von jasper1902 » Di 4. Jun 2024, 08:07

LEF hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 22:54
Stumpen hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 20:51 https://www.n-tv.de/sport/fussball/Drei ... 85997.html
"Wir haben eine Mannschaft gesehen, die an sich geglaubt hat, die 100.000 Menschen nach London gebracht hat", sagte Terzić. Diesen Glauben gelte es zu bewahren, "der darf nicht verschwinden, wenn es in der neuen Saison erste Rückschläge geben sollte. Es geht nur mit Glauben."
... nein, nicht der Glaube macht Champions, sondern harte Arbeit. Mehr laufen, als es der Gegner tut, mehr Zweikämpfe führen und für sich entscheiden, den Gegner zu Fehlern zwingen und Clever sein, Standards, sowie die Basics des Spiels blind beherrschen.

Gegen Madrid sind wir nur geringfügig mehr gelaufen, beim Rest hat uns Madrid gezeigt, wie es geht. Da muss angesetzt werden. Nicht beim Glauben.
Wird der VfB Stuttgart zum BVB-Einkaufsladen?
... wie kreativ, Bundesligaspieler holen. Dazu noch von einem direkten Konkurrenten. Chris Führich darf gerne kommen, aber der Rest sind Rohrkrepierer mit Ansage.

Was machen unsere Scouts so das ganze Jahr? Mit den Beratern der Spieler auf Jück sein?

Und ein Trainer, der noch nicht mal seine eigene IV's ausbilden kann, dem fehlt der Blick für Prioritäten. Bin da bei Space Lord, 6 und 10, eine funktionierende Achse im Mittelfeld wird benötigt. Dann kann man weitersehen und andere Positionen besetzen.
Ich bin da auch vollinhaltlich eurer Meinung. Im zentralen Mittelfeld ist die größte Baustelle......da müssen neue Leute her, respektive Spieler abgegeben werden. Can, Özcan und auch Brandt....damit holt man keine Titel.
Also wenn wir Brandt auch noch abgeben frage ich mich ernsthaft wie wir unseren neuen Kader bezahlen sollen !!!
Er schöpft sein Potenzial nicht immer aus, keine Frage. Aber er gehört zu den Konstanteren in den letzten zwei Jahren.

sgG

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4579
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4457 Beitrag von Stumpen » Di 4. Jun 2024, 16:03

... wenn wir zu den Spielern, die uns eh verlassen, noch die Spieler abgeben, welche einen geringen sportlichen Mehrwert haben, oder zu große Leistungsschwankungen haben, dann sollten wir uns besser beim Volleyball anmelden.

Kann man alles drehen und wenden wie man will, wir brauchen einen Trainer, der Spieler entwickelt, sie auf ein andere Niveau hebt. Kann auch Terzic, er muss sich nur helfen lassen.

Wir haben dutzende Trainer im Verein. Man muss sich einfach mal austauschen und miteinander reden. Wenn von 10 Trainern 9 sagen, Edin dies ist eine doofe Ideen, dann ist es wahrscheinlich auch eine doofe Idee.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9901
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4458 Beitrag von Schwejk » Di 4. Jun 2024, 17:37

Stumpen hat geschrieben: Di 4. Jun 2024, 16:03 Kann auch Terzic, er muss sich nur helfen lassen.
Wer sich - jenseits einer (sozial-)pädagogischen Veranstaltung - helfen lassen muß, um Erfolge aufweisen zu können, kann doch wohl der Einfachheit halber durch den Helfer ersetzt werden.

Primitive but effective, ey? ;)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Dickendidi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 245
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:31
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4459 Beitrag von Dickendidi » Mi 5. Jun 2024, 10:15

Primitiv stimmt schon, ob es effektiv ist, bezweifel ich.

Um auf dem Level zu bleiben: Nur weil mein Kumpel besser dartet, würde ich ihn nicht gegen meine Lebensgefährtin tauschen wollen ... ;)
Komm, wir essen Opa! ... Immer beachten: Satzzeichen können Leben retten!!!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9901
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#4460 Beitrag von Schwejk » Mi 5. Jun 2024, 11:45

Dickendidi hat geschrieben: Mi 5. Jun 2024, 10:15 Primitiv stimmt schon, ob es effektiv ist, bezweifel ich.

Um auf dem Level zu bleiben: Nur weil mein Kumpel besser dartet, würde ich ihn nicht gegen meine Lebensgefährtin tauschen wollen ... ;)
Effektiv, genauer: effizient dann, wenn - wie hier vermutet wird - Sahin tatsächlich als "spiritus rector" einer verbesserten taktischen Ausrichtung anzusehen ist und ihm die Qualitäten eines Übungsleiters zugemessen werden, die auch und vor allem dann zur vollen Entfaltung gelangen, wenn er nicht im Schatten eines beratungsbedürftigen bloßen „Frontmannes“ zu agieren hat. Gälten diese Annahmen einer spekulationsreichen Außensicht, dann wäre die Beurteilung der Effizienz der Beibehaltung der Position eines nominalen Haupttrainers tatsächlich angesagt.
Aber vertrauen wir doch lieber der Rationalität der Entscheidungen aus der Innensicht.
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Antworten