EM 2024

Nachricht
Autor
Mainzelmännchen
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 699
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: EM 2024

#61 Beitrag von Mainzelmännchen » Di 14. Mai 2024, 20:27

Es wurde doch schon vor Wochen relativ offen gemutmaßt, dass es bei der Hummels Nominierung nicht um die Leistung geht. Die stand ja eigentlich nie zur Debatte.

Es ging von Nagelsmann aus, dass er Sndeutungen gemacht hat, dass Hummels, wenn er nicht Stammspieler wäre, möglicherweise für Unruhe im Kader sorgen würde. Zwischen den Zeilen wurde auch angedeutet, dass dieses auch der Grund gewesen sei, warum Hummels nach der Winterpause in Dortmund auf der Bank saß (Stress mit Terzic, weil er auf der Bank war).

Die Verbannung von Hummels auf die Bank von Terzic war aus meiner Sicht der Auslöser dafür, dass Hummels jetzt nicht mitgenommen wird. Nach dieser „Bankstrafe“ wurde er von Nagelsmann auch nicht mehr nominiert und es kamen diese Äußerungen, dass er als Nicht-Stammspieler für Unruhe sorgen könnte, auf. Dessen wird sich auch Hummels bewusst sein, dass Terzic der Auslöser des Ganzen war.

Daher glaube ich auch nicht, dass Hummels noch um 1Jahr verlängern wird. Terzic wird sicherlich einer von mehreren Gründen sein.

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: EM 2024

#62 Beitrag von Tonestarr » Di 14. Mai 2024, 21:12

Wenn man wegen sowas auf den besten verzichtet, dann sind ganz schön kleine egos gekränkt...
Wir sind jetzt im Halbfinale und ich glaube, das macht jetzt keinen Sinn mehr, da dann noch zu verlieren. - Julian Brandt

Mainzelmännchen
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 699
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: EM 2024

#63 Beitrag von Mainzelmännchen » Di 14. Mai 2024, 21:47

Tonestarr hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 21:12 Wenn man wegen sowas auf den besten verzichtet, dann sind ganz schön kleine egos gekränkt...
Leider setzt sich der Trend beim DFB auch unter Nagelsmann fort, dass man Spieler, die den Konkurrenzkampf im Kader befeuern und auch mal unangenehme Dinge ansprechen, nicht gerne dabei hat. So kann man entspannt sein eigenes Süppchen kochen. War bei Löw und Flick nicht anders. Schaut mal rückblickend, welche guten Spieler bei Turnieren nicht dabei waren. Aber Poldi durfte zu seinem letzten Turnier noch als Spaßmacher mit, obwohl er von der Leistung her gar nicht mehr mitgedurft hätte.

Wenn ich mir in diesem Kader die „zweite Reihe“ ansehe, da wird doch keiner aufmucken wenn er nicht eingesetzt wird. Z.B.: Baumann, Mittelstädt, Anton, Koch, Groß, Undav, Pavlovic, Führich und evtl. noch Beste und Beier.

Hauptsache Harmonie und kein „Hauen und Stechen“ um die Startplätze. Würde mich freuen, wenn das Turnier wieder richtig in die Hose gehen würde.
Nagelsmann hat zunächst wirklich viel richtig gemacht, aber jetzt teilweise wieder vom Leistungprinzip abzuweichen und andere schwammige Faktoren heranzuziehen geht gar nicht.
Koch statt Hummels und Pavlovic statt Goretzka geht für mich in einem EM-Turnier einfach nicht. Nach der EM für die WM -Quali wäre es etwas anderes gewesen.

pauli74
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 781
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: EM 2024

#64 Beitrag von pauli74 » Mi 15. Mai 2024, 09:31

Ja man macht immer dasselbe und hofft auf ein anderes Ergebnis .. Dumm könnte man es auch nennen.
Das die Verantwortlichen trotz gutem Spielermaterial regelmäßig versagen, sollte irgendwo mal analysiert werden ...
Da sehe ich auch unsere Fußball Presse in der Pflicht.

Aber trotzdem hoffe ich auf eine gute EM von uns. Das Freundschaftsspiel gegen Frankreich war ja zumindest ein Hoffnungsschimmer.
Sollten wir wieder versagen, müßten auch mal Köpfe im oberen Regal rollen.

Theo
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: EM 2024

#65 Beitrag von Theo » Mi 15. Mai 2024, 13:33

pauli74 hat geschrieben: Mi 15. Mai 2024, 09:31 Ja man macht immer dasselbe und hofft auf ein anderes Ergebnis .. Dumm könnte man es auch nennen.
Das die Verantwortlichen trotz gutem Spielermaterial regelmäßig versagen, sollte irgendwo mal analysiert werden ...
Da sehe ich auch unsere Fußball Presse in der Pflicht.

Aber trotzdem hoffe ich auf eine gute EM von uns. Das Freundschaftsspiel gegen Frankreich war ja zumindest ein Hoffnungsschimmer.
Sollten wir wieder versagen, müßten auch mal Köpfe im oberen Regal rollen.
Die Definition von Wahnsinn ist: immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
(Albert Einstein)

Schlussendlich wird sich Nagelsmann an den Ergebnissen messen lassen müssen und obwohl ich ihn nicht sonderlich sympathisch finde drücke ich der Mannschaft die Daumen und hoffe darauf das sie sehr weit kommen.

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4171
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: EM 2024

#66 Beitrag von Herb » Do 16. Mai 2024, 13:23

Der vorläufige Kader der deutschen Mannschaft steht fest, es sind nur zwei BVB-Spieler dabei.
Dass Hummels nicht dabei ist, verstehe ich sportlich ehrlichgesagt nicht (das ist vermutlich auch wohl die Meinung der meisten). Dafür hätte ich Schlotterbeck und Füllkrug nicht zwingend dort gesehen. Insofern kann man sich aus BVB-Sicht m.E. nicht beschweren.
Ich bin sowieso froh über jeden von uns, der nicht zur EM fährt. Ich sehe in einer Nicht-Nominierung mehr Vorteile als Nachteile für uns.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5021
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: EM 2024

#67 Beitrag von Bernd1958 » Do 16. Mai 2024, 14:41

Herb hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 13:23 Der vorläufige Kader der deutschen Mannschaft steht fest, es sind nur zwei BVB-Spieler dabei.
Dass Hummels nicht dabei ist, verstehe ich sportlich ehrlichgesagt nicht (das ist vermutlich auch wohl die Meinung der meisten). Dafür hätte ich Schlotterbeck und Füllkrug nicht zwingend dort gesehen. Insofern kann man sich aus BVB-Sicht m.E. nicht beschweren.
Ich bin sowieso froh über jeden von uns, der nicht zur EM fährt. Ich sehe in einer Nicht-Nominierung mehr Vorteile als Nachteile für uns.
Auf der anderen Seite ist Mats richtig stark, wenn er unter defensiven Druck hinten drin steht. Nagelsmann will wohl hauptsächlich eine Vorwärtsverteidigung , am liebsten noch in der gegnerischen Hälfte, haben. Diese Verteidigungsreihe kann dann schnell überspielt werden und da ist Mats dann zu langsam für. Das ist für mich das sportliche Kriterium.

Benutzeravatar
Lattenknaller
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 129
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:40
Wohnort: Hagen

Re: EM 2024

#68 Beitrag von Lattenknaller » Do 16. Mai 2024, 15:57

Die Erklärung von Bernd ist plausibel. Die stärksten Spiele von Mats waren, wenn wir massiv unter Druck standen.
Sportliche Grüße

brand
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 107
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:00

Re: EM 2024

#69 Beitrag von brand » Do 16. Mai 2024, 16:01

Wenn wir auf Mats (weil alle anderen besser - Leistungsprinzip) verzichten können haben wir wohl die stärkste deutsche Abwehr die je ein Turnier gespielt hat.

Benutzeravatar
El Emma
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1800
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: EM 2024

#70 Beitrag von El Emma » Do 16. Mai 2024, 16:35

Die Gruppenphase überstehen (damit es nicht zu peinlich wird) und im Achtelfinale gegen Italien oder Dänemark ehrenvoll ausscheiden. Das ist das, was ich erwarte - und offen gesagt auch erhoffe. ;)
Allen ist das Denken erlaubt, doch vielen bleibt es erspart
(Curt Goetz)

Space Lord
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: EM 2024

#71 Beitrag von Space Lord » Do 16. Mai 2024, 16:37

Lattenknaller hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 15:57 Die Erklärung von Bernd ist plausibel. Die stärksten Spiele von Mats waren, wenn wir massiv unter Druck standen.
Da würde ich auch nicht widersprechen wollen.

Trotzdem finde ich die Entscheidung von Nagelsmann schwach.

Schlotterbeck und Hummels sind ein eingespieltes IV Paar. Die harmonieren sehr gut zusammen, so wie mir auch Tah und Rüdiger bisher im Verbund am besten gefallen haben, in den vergangenen Spielen der N11.

Ich hätte die beiden (Schlotterbeck / Hummels) als Paar nominiert. Hummels mit seiner Erfahrung ist für jedes Team eine Bereicherung.

Gut indes für uns, so kann er sich nicht verletzen und ist topfit zur neuen Saison, wenn er um ein Jahr verlängert, wovon ich ausgehe.

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: EM 2024

#72 Beitrag von Tonestarr » Do 16. Mai 2024, 16:55

Naja der Mats kann halt nicht wie der Müller mit den Rappern und den Jodlern...

Deswegen darf Müller mit und Mats halt nicht
Wir sind jetzt im Halbfinale und ich glaube, das macht jetzt keinen Sinn mehr, da dann noch zu verlieren. - Julian Brandt

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4262
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: EM 2024

#73 Beitrag von jasper1902 » Do 16. Mai 2024, 18:55

Mats ist nicht nur stark, wenn wir unter Druck stehen , sondern auch wenn insgesamt im Verbund verteidigt wird.
Ich glaube kaum , dass er mit Andrich und Kroos vor ihm große Probleme hätte.

sgG

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4521
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: EM 2024

#74 Beitrag von Stumpen » Do 16. Mai 2024, 21:03

... mit welcher Berechtigung fährt Müller mit. Man weiss es nicht.

Hoffentlich spielen unsere Jungs nicht, damit sie fit in die neue Saison gehen können.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: EM 2024

#75 Beitrag von Tonestarr » Do 16. Mai 2024, 21:08

Stumpen hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 21:03 ... mit welcher Berechtigung fährt Müller mit. Man weiss es nicht.

Hoffentlich spielen unsere Jungs nicht, damit sie fit in die neue Saison gehen können.
Weil er das Bindeglied zwischen den Rappern und Jodlern ist...

Nein kein Scherz... Hier zu hören...
Wir sind jetzt im Halbfinale und ich glaube, das macht jetzt keinen Sinn mehr, da dann noch zu verlieren. - Julian Brandt

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4521
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: EM 2024

#76 Beitrag von Stumpen » Do 16. Mai 2024, 22:20

Tonestarr hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 21:08
Stumpen hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 21:03 ... mit welcher Berechtigung fährt Müller mit. Man weiss es nicht.

Hoffentlich spielen unsere Jungs nicht, damit sie fit in die neue Saison gehen können.
Weil er das Bindeglied zwischen den Rappern und Jodlern ist...

Nein kein Scherz... Hier zu hören...
... genau dies ist die ganze Tragik. Everybody's Darling, everybody's Depp. Da passt natürlich ein Hummels nicht rein.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
Preusse76
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: EM 2024

#77 Beitrag von Preusse76 » Do 16. Mai 2024, 23:08

Lattenknaller hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 15:57 Die Erklärung von Bernd ist plausibel.
Absolut.

Natürlich ist das bitter für Mats, aber es gibt bei jeder Nominierung Härtefälle.
Für mich ist das jetzt kein Grund zur Aufregung.

Benutzeravatar
RheinSiegBorusse
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 209
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 08:44

Re: EM 2024

#78 Beitrag von RheinSiegBorusse » Fr 17. Mai 2024, 08:46

Und auch wegen dieser Art mag ich JN nicht und bin froh, dass er nicht bei uns Trainer wird !!

Die Kaderzusammenstellung empfinde ich schon als sehr schwierig, inkl. der Begründungen warum z.B. Hummels oder Goretzka nicht dabei sind, dafür aber ein "Rapper und Jodler" der eine mehr als bescheidene Saison gespielt hat.
Auch sind mir da ansonsten viel zu viele "Ja-Sager" und "Ich bin glücklich einfach mal dabei zu sein" Spieler.

Also Begeisterung und Vorfreude auf die EM will sich bei mir noch so garnicht einstellen. Hoffen wir mal, dass die Vorrunde einigermaße passt und JN das ganze nicht auf die Füsse fällt.

Aber unterm Strich zählt eh NUR der 01.06. :D
"Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe. Der läuft wirklich so langsam." (Werner Hansch) :lol:

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: EM 2024

#79 Beitrag von Tonestarr » Fr 17. Mai 2024, 09:20

Preusse76 hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 23:08
Lattenknaller hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 15:57 Die Erklärung von Bernd ist plausibel.
Absolut.

Natürlich ist das bitter für Mats, aber es gibt bei jeder Nominierung Härtefälle.
Für mich ist das jetzt kein Grund zur Aufregung.
Für mich ist das auch kein Grund zur Aufregung ...

Die Begründung nervt mich einfach... Nagelsmann hätte einfach sagen können, passt nicht in das Profil was wir spielen wollen und alles ist gut... Aber dann kommt so ne rapper/Jodler Aussage und ich weiss das sich nichts ändert bei der Mannschaft / DFB
Wir sind jetzt im Halbfinale und ich glaube, das macht jetzt keinen Sinn mehr, da dann noch zu verlieren. - Julian Brandt

Theo
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: EM 2024

#80 Beitrag von Theo » Fr 17. Mai 2024, 18:50

Der Müller ist dann der neue Poldi. Ist der Zirkus noch so klein einer muss der August sein…

Antworten