22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4347
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#1 Beitrag von jasper1902 » So 11. Feb 2024, 12:10

Weiter gehts auf dem Weg nach oben........
Wieder eine Woche Zeit zu trainieren um endlich konstanter zu werden.

sgG

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9973
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#2 Beitrag von Schwejk » So 11. Feb 2024, 12:23

jasper1902 hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 12:10 Weiter gehts auf dem Weg nach oben........
Wieder eine Woche Zeit zu trainieren um endlich konstanter zu werden.

sgG
Sollten wir es nun sein, die diesmal nicht betroffen sind von einem Trainerwechsel des Gegners unmittelbar vor unserem Match, sondern die jenem Übungsleiter mit unserem Spiel "den Rest geben"?
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17264
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#3 Beitrag von Tschuttiball » So 11. Feb 2024, 12:33

Ich erwarte von der Truppe eine hoch konzentrierte & Energiereiche Trainingswoche! Der Konkurrenzkampf ist nun dank all der Rückkehrer hoch, dies muss man in jedem Training sehen & spüren: Keiner kann sich seines Stammplatzes sicher sein (bis auf Kobel)! Denn nur so, kann das Niveau steigen und man als Mannschaft gemeinsam besser werden! Ich bin gespannt und erwarte einen klaren Sieg in Wolfsburg!
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7341
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#4 Beitrag von Zubitoni » So 11. Feb 2024, 13:09

sobald die bayern die meisterschaft innerlich abhaken, werden sie viele weitere punkte verlieren. dann müssen wir da sein!

die vizemeisterschaft ist noch drin, aber dafür müssen wir weiter siegen, und erst recht in wob.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4642
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#5 Beitrag von Stumpen » Mo 12. Feb 2024, 13:27

sobald die bayern die meisterschaft innerlich abhaken, werden sie viele weitere punkte verlieren. dann müssen wir da sein!
... bei denen wird gar nichts abgehakt. Der nächste Fehlschuss von Tuchel ist dann auch sein letzter. Dies ist genau der Unterschied zu uns.

Und ich kann es nicht mehr höhren. Wie oft wollten wir schon da sein und wie oft wurde es gegen Vereine abgeschenkt, die noch nicht mal zwei Zehntel unseres Etas hatten.

Freiburg war wirklich schlecht. Heidenheim hätte gegen die auch gewonnen. Klar, muss man erstmal machen und der Gegner ist nur so gut, wie man es selber zulässt. Geschenkt.

Wenn wir nicht fokusiert bleiben und endlich unsere Hausaufgaben machen, dann gibt es gegen Wolfsburg eben wieder eine Backpfeife.

Wie wollen wir hinten rausspielen, wie wollen wir unsere Offensive einsetzen, wie bekommen wir Zugriff auf das Spiel. Wir haben so viele Baustellen, da ist gar nichts selbstverständlich.

Wir müssen wieder lernen mehr zu arbeiten und mehr zu investieren, als es der Gegner tut. Wenn der Gegner in einem Heimspiel mehr Zweikämpfe gewinnt, als die Heimmannschft, dann gibt es Redebedarf.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4347
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#6 Beitrag von jasper1902 » Mo 12. Feb 2024, 14:06

Stumpen hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 13:27
sobald die bayern die meisterschaft innerlich abhaken, werden sie viele weitere punkte verlieren. dann müssen wir da sein!
... bei denen wird gar nichts abgehakt. Der nächste Fehlschuss von Tuchel ist dann auch sein letzter. Dies ist genau der Unterschied zu uns.

Und ich kann es nicht mehr höhren. Wie oft wollten wir schon da sein und wie oft wurde es gegen Vereine abgeschenkt, die noch nicht mal zwei Zehntel unseres Etas hatten.

Freiburg war wirklich schlecht. Heidenheim hätte gegen die auch gewonnen. Klar, muss man erstmal machen und der Gegner ist nur so gut, wie man es selber zulässt. Geschenkt.

Wenn wir nicht fokusiert bleiben und endlich unsere Hausaufgaben machen, dann gibt es gegen Wolfsburg eben wieder eine Backpfeife.

Wie wollen wir hinten rausspielen, wie wollen wir unsere Offensive einsetzen, wie bekommen wir Zugriff auf das Spiel. Wir haben so viele Baustellen, da ist gar nichts selbstverständlich.

Wir müssen wieder lernen mehr zu arbeiten und mehr zu investieren, als es der Gegner tut. Wenn der Gegner in einem Heimspiel mehr Zweikämpfe gewinnt, als die Heimmannschft, dann gibt es Redebedarf.
Freiburg war in der Tat sehr schlecht, aber wie Du schon geschrieben hast - da gehören immer zwei zu.
Die erste HZ hat mich auch absolut nicht überzeugt, die zweite hingegen war definitiv okay mit Ausnahme der Chancenverwertung.

Kommen wir zum nächsten Wochenende - ich hoffe einfach auf Brandt und Sancho für Reus und JBG, damit wäre aus meiner Sicht erstmal
"nur noch" eine Position recht kritisch - die des Sechsers. Da hat mir Can absolut nicht gefallen, aber wen soll er da hinstellen?

Kobel-Ryerson,Süle(Hummels), Schlotti,Maatsen-Can,Sabiter,Brandt-Malen,Fülle,Sancho

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7341
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#7 Beitrag von Zubitoni » Mo 12. Feb 2024, 18:49

Stumpen hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 13:27
sobald die bayern die meisterschaft innerlich abhaken, werden sie viele weitere punkte verlieren. dann müssen wir da sein!
... bei denen wird gar nichts abgehakt. Der nächste Fehlschuss von Tuchel ist dann auch sein letzter. Dies ist genau der Unterschied zu uns.

Und ich kann es nicht mehr höhren. Wie oft wollten wir schon da sein und wie oft wurde es gegen Vereine abgeschenkt, die noch nicht mal zwei Zehntel unseres Etas hatten.

Freiburg war wirklich schlecht. Heidenheim hätte gegen die auch gewonnen. Klar, muss man erstmal machen und der Gegner ist nur so gut, wie man es selber zulässt. Geschenkt.

Wenn wir nicht fokusiert bleiben und endlich unsere Hausaufgaben machen, dann gibt es gegen Wolfsburg eben wieder eine Backpfeife.

Wie wollen wir hinten rausspielen, wie wollen wir unsere Offensive einsetzen, wie bekommen wir Zugriff auf das Spiel. Wir haben so viele Baustellen, da ist gar nichts selbstverständlich.

Wir müssen wieder lernen mehr zu arbeiten und mehr zu investieren, als es der Gegner tut. Wenn der Gegner in einem Heimspiel mehr Zweikämpfe gewinnt, als die Heimmannschft, dann gibt es Redebedarf.
ehrlich gesagt war der spruch die bewusste überhöhung meiner resthoffnung, angelehnt an den wiederkehrenden spruch, der fast schon teil unserer dna geworden ist. kurzum: natürlich werden wir nach normalen maßstäben nicht zweiter. und das wäre auch völlig ok. solange wir die CL erreichen.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Benutzeravatar
LEF
Latte
Latte
Beiträge: 2393
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#8 Beitrag von LEF » Mo 12. Feb 2024, 19:57

jasper1902 hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 14:06
Stumpen hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 13:27
sobald die bayern die meisterschaft innerlich abhaken, werden sie viele weitere punkte verlieren. dann müssen wir da sein!
... bei denen wird gar nichts abgehakt. Der nächste Fehlschuss von Tuchel ist dann auch sein letzter. Dies ist genau der Unterschied zu uns.

Und ich kann es nicht mehr höhren. Wie oft wollten wir schon da sein und wie oft wurde es gegen Vereine abgeschenkt, die noch nicht mal zwei Zehntel unseres Etas hatten.

Freiburg war wirklich schlecht. Heidenheim hätte gegen die auch gewonnen. Klar, muss man erstmal machen und der Gegner ist nur so gut, wie man es selber zulässt. Geschenkt.

Wenn wir nicht fokusiert bleiben und endlich unsere Hausaufgaben machen, dann gibt es gegen Wolfsburg eben wieder eine Backpfeife.

Wie wollen wir hinten rausspielen, wie wollen wir unsere Offensive einsetzen, wie bekommen wir Zugriff auf das Spiel. Wir haben so viele Baustellen, da ist gar nichts selbstverständlich.

Wir müssen wieder lernen mehr zu arbeiten und mehr zu investieren, als es der Gegner tut. Wenn der Gegner in einem Heimspiel mehr Zweikämpfe gewinnt, als die Heimmannschft, dann gibt es Redebedarf.
Freiburg war in der Tat sehr schlecht, aber wie Du schon geschrieben hast - da gehören immer zwei zu.
Die erste HZ hat mich auch absolut nicht überzeugt, die zweite hingegen war definitiv okay mit Ausnahme der Chancenverwertung.

Kommen wir zum nächsten Wochenende - ich hoffe einfach auf Brandt und Sancho für Reus und JBG, damit wäre aus meiner Sicht erstmal
"nur noch" eine Position recht kritisch - die des Sechsers. Da hat mir Can absolut nicht gefallen, aber wen soll er da hinstellen?

Kobel-Ryerson,Süle(Hummels), Schlotti,Maatsen-Can,Sabiter,Brandt-Malen,Fülle,Sancho

sgG
Maatsen für Can auf die 6....dann von mir aus Bensebaini auf die linke Verteidigerposition. Can oder Özcan sind einfach viel zu schlecht.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4347
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#9 Beitrag von jasper1902 » Do 15. Feb 2024, 11:32

Hört sich ganz gut an........

https://www.kicker.de/wolfsburg-gegen-d ... ufstellung

Starke Namen auf der Bank
sgG

Exilruhri
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 846
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#10 Beitrag von Exilruhri » Do 15. Feb 2024, 13:37

jasper1902 hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 11:32 Hört sich ganz gut an........

https://www.kicker.de/wolfsburg-gegen-d ... ufstellung

Starke Namen auf der Bank
sgG
Hummels noch nicht wieder voll fit?
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4347
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#11 Beitrag von jasper1902 » Do 15. Feb 2024, 14:00

Exilruhri hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 13:37
jasper1902 hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 11:32 Hört sich ganz gut an........

https://www.kicker.de/wolfsburg-gegen-d ... ufstellung

Starke Namen auf der Bank
sgG
Hummels noch nicht wieder voll fit?
Doch , gem. PK von heute ist er bei 100% , aber Süle und Schlotti machen es gut.
Adeyemi fällt aus und Bensebaini fraglich.

sgG

bvbcol
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1451
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#12 Beitrag von bvbcol » Do 15. Feb 2024, 14:08

jasper1902 hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 14:00
Exilruhri hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 13:37
jasper1902 hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 11:32 Hört sich ganz gut an........

https://www.kicker.de/wolfsburg-gegen-d ... ufstellung

Starke Namen auf der Bank
sgG
Hummels noch nicht wieder voll fit?
Doch , gem. PK von heute ist er bei 100% , aber Süle und Schlotti machen es gut.
Adeyemi fällt aus und Bensebaini fraglich.

sgG
Da ja die überwiegende Mehrheit der Meinung ist unser Kader sei ja gut genug für so ein mittelmäßiges Wolfsburg bleibt eigentlich nur der Sieg, alles andere sollte man dann auch nicht mehr schönreden. 8-)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9973
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#13 Beitrag von Schwejk » Do 15. Feb 2024, 14:20

Offensichtlich wird Kovacs am Samstag noch auf der Bank sitzen. Der BVB hat es also in der Hand, besser: in den Füßen, daß es für ihn nach dem Spiel endgültig war.

Niko Kovac ist sich seiner schwierigen Situation beim VfL Wolfsburg bewusst. „Ich bin ja nicht von gestern, sondern von vorgestern. Ich weiß schon, was im Fußball alles möglich ist“, sagte der angeschlagene Übungsleiter der Wölfe auf der heutigen Pressekonferenz, „schon die letzten zwei, drei Wochen höre ich, dass es das letzte Spiel ist, das Endspiel.“

https://www.fussballtransfers.com/a7460 ... -bei-kovac
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4347
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#14 Beitrag von jasper1902 » Do 15. Feb 2024, 18:01

Ich habe für Samstag Stand jetzt ein gutes Gefühl und halte die Aufstellung des Kicker für realistisch und gut ( bis auf Can ).
Wir schießen 3 Tore und das wird reichen.

sgG

Buggy591
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 401
Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:09

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#15 Beitrag von Buggy591 » Do 15. Feb 2024, 19:14

jasper1902 hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 14:00 Adeyemi fällt aus und Bensebaini fraglich.

sgG
Anstatt sich um seine Gesundheit und Fitness zu kümmern, tanzt er lieber auf anderen Hochzeiten!!

Laut B…

BVB-Star ist sogar auf dem Cover
Adeyemi singt jetzt mit seiner Loredana

Dortmunds größtes Glamour-Paar: Rapperin Loredana und Fußball-Star Karim Adeyemi

Die großen Töne schlägt Karim Adeyemi weiterhin NEBEN statt AUF dem Platz an!
Der Flügel-Star hat sich bei Borussia Dortmund diese Saison ins Abseits gedribbelt: Erst die torlose Krisen-Hinrunde mit verweigerter U21-Nominierung, zuletzt die wochenlange Pause wegen eines Syndesmosebandanrisses. Jetzt der nächste Rückschlag: Wegen muskulärer Probleme wird Adeyemi mindestens das Liga-Spiel am Samstag (15.30 Uhr) in Wolfsburg verpassen. Für ordentlich Lärm sorgt er dagegen in seinem Privatleben …

Alle Infos mit BILDplus!

Hinter die Bezahlschranke kann ich nicht sehen, aber ich glaube, das reicht auch so schon.

Benutzeravatar
Sunseeker
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1454
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#16 Beitrag von Sunseeker » Do 15. Feb 2024, 19:51

Ja ich finde auch, dass man, wenn man verletzt ist, nur noch im Bett liegen darf.
Oder warte, das wäre ja auch falsch.
Mal im Ernst: Wo ist das Problem? Die Bild will einen doch nur auf die Palme treiben, bei Dir wohl leider mit Erfolg.
Ich finde: die Wahrheit ist auf dem Platz, und dahin kommt er durch das Gesinge wohl kaum langsamer.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Buggy591
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 401
Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:09

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#17 Beitrag von Buggy591 » Do 15. Feb 2024, 22:40

Sunseeker hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 19:51 J Die Bild will einen doch nur auf die Palme treiben, bei Dir wohl leider mit Erfolg.
Ich finde: die Wahrheit ist auf dem Platz, und dahin kommt er durch das Gesinge wohl kaum langsamer.
SgG
Sun
Ja wirklich? Wo ist den die Wahrheit auf dem Platz ?
Wohin mich wer hinbringen will, das entscheide ich selber, ich bin alt genug.
Und das was ich bisher von ihm gesehen habe rechtfertigt also deiner Meinung nach seine extrem teuere Verpflichtung ?

Benutzeravatar
Sunseeker
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1454
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#18 Beitrag von Sunseeker » Do 15. Feb 2024, 22:45

Buggy591 hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 22:40
Sunseeker hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 19:51 J .
Und das was ich bisher von ihm gesehen habe rechtfertigt also deiner Meinung nach seine extrem teuere Verpflichtung ?
Nein. Darum ging es mir auch nicht.
Anyway.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4642
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#19 Beitrag von Stumpen » Fr 16. Feb 2024, 01:24

Schwejk hat geschrieben: Do 15. Feb 2024, 14:20 Offensichtlich wird Kovacs am Samstag noch auf der Bank sitzen. Der BVB hat es also in der Hand, besser: in den Füßen, daß es für ihn nach dem Spiel endgültig war.

Niko Kovac ist sich seiner schwierigen Situation beim VfL Wolfsburg bewusst. „Ich bin ja nicht von gestern, sondern von vorgestern. Ich weiß schon, was im Fußball alles möglich ist“, sagte der angeschlagene Übungsleiter der Wölfe auf der heutigen Pressekonferenz, „schon die letzten zwei, drei Wochen höre ich, dass es das letzte Spiel ist, das Endspiel.“

https://www.fussballtransfers.com/a7460 ... -bei-kovac
... mhh, Niko Kovac, spricht deutsch, kennt die Liga und vielleicht kann er auch singen.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
__djole__
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 15:56

Re: 22.Spieltag; Spielthread VfL Wolfsburg vs BVB

#20 Beitrag von __djole__ » Sa 17. Feb 2024, 14:24

Aufstellung:


Kobel – Ryerson, Süle, Schlotterbeck, Maatsen – Can, Sabitzer – Brandt, Reus, Sancho - Füllkrug
Zuletzt geändert von __djole__ am Sa 17. Feb 2024, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten