17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Mike1985
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1218
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#101 Beitrag von Mike1985 » Mi 25. Jan 2023, 20:35

Wir hatten doch 90 Minuten keine einzige Torchance gehabt und machen 2 Buden :? . So wird man Meister :lol:

Theo
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#102 Beitrag von Theo » Mi 25. Jan 2023, 20:36

LEF hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 20:33 Wir haben keinen gescheiten "Sechser"..........das ist der Knackpunkt.
Könnte man Hummels nicht dort hinstellen, ist zwar nicht der schnellste hat aber ein gutes Auge und kann einen guten Ball nach vorne spielen.
Schlechter wie Öczan macht er es auch nicht.

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#103 Beitrag von Stumpen » Mi 25. Jan 2023, 20:47

... ob unsere aktuelle Offensive gescheit oder gescheitert ist, möchte auch mal zur Diskussion stellen.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#104 Beitrag von Herb » Mi 25. Jan 2023, 20:49

Grausamer Fußball. So haben wir keine Chance auf die CL-Plätze. Leverkusen und Freiburg nehmen uns aufeinander.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3360
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#105 Beitrag von jasper1902 » Mi 25. Jan 2023, 20:50

Sieg ist Sieg ! Teilweise natürlich erschreckend - ich erwarte einfach einige Wechsel am Sonntag.

sgG

sw2105
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 801
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#106 Beitrag von sw2105 » Mi 25. Jan 2023, 21:02

Ich möchte endlich mal Reyna von Beginn an sehen.
Und bitte Malen rauslassen 😯
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1981
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#107 Beitrag von Tonestarr » Mi 25. Jan 2023, 21:04

War es wieder Terzic Fussball ?
In Dortmund ist immer Krise

Benutzeravatar
crborusse
Latte
Latte
Beiträge: 2313
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#108 Beitrag von crborusse » Mi 25. Jan 2023, 21:07

Mike1985 hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 20:35 Wir hatten doch 90 Minuten keine einzige Torchance gehabt und machen 2 Buden :? . So wird man Meister :lol:
Auch wenn das Spiel ab Minute 25 wirklich schlecht war, Torchancen waren am Anfang zumindest das Tor, der Süle-Schuss und vor allem das Ding, das Moukoko nur noch quer legen muss, dann steht es da 1:2.
Der Rest war Müll bis zu der Ecke. Zumindest Standards sehen in den beiden Spielen besser aus und waren vor allem erfolgreicher.

Was ich übrigens auch schlimm finde. Nach dem 2:1 werden noch 70 Sekunden gespielt und unsere Truppe schwimmt bis zum Gehtnichtmehr. Gefühlt nochmal 10 hohe Bälle und Chaos.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Mainzelmännchen
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 504
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#109 Beitrag von Mainzelmännchen » Mi 25. Jan 2023, 21:12

Unser größtes Problem ist die falsche Kaderzusammenstellung. Wir wollten Schnelligkeit auf den Außenpositionen im Angriff, verpflichten aber für viel Geld mit Malen und Adeyemi zwei Spieler, die keine Flügelspieler, sondern Stürmer sind. Anstatt es mal mit Doppelspitze zu probieren, dümpelt zunächst Moukoko alleine vorne herum. Jetzt haben wir für die Spitze Haller, Moukoko, Modeste, Malen und Adeyemi. Für Außen hast du aber nur JBG. Wie soll da etwas Gescheites bei rumkommen?
Dann hast du mit Schulz, Hazard, Can, Guerreiro Passlack und Meunier noch Spieler im Kader die wissen, dass sie keine Zukunft mehr bei uns haben. Und die sollen sich jetzt noch den Hintern aufreißen? Haben die doch gar nicht nötig. Die Kohle bekommen sie doch so oder so.
Wenn das diese Saison wirklich noch zu mindestens Platz 4 reichen soll, sollten 81.000 Fans jeder zumindest eine Kerze aufstellen. So, wie das in den ersten beiden Spielen abgelaufen ist, wird das auf Dauer nichts, auch wenn die Optimisten jetzt sagen: Was laberst du, wir haben doch 6 Punkte geholt, alles ist gut.
Warten wir mal die nächsten 3 BL- Spiele und vor allem das Pokalspiel in Bochum ab.
Zuletzt geändert von Mainzelmännchen am Mi 25. Jan 2023, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

mkay87
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 218
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:37

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#110 Beitrag von mkay87 » Mi 25. Jan 2023, 21:17

Mainzelmännchen hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 21:12 Unser größtes Problem ist die falsche Kaderzusammenstellung. Wir wollten Schnelligkeit auf den Außenpositionen im Angriff, verpflichten aber für viel Geld mit Malen und Adeyemi zwei Spieler, die keine Flügelspieler, sondern Stürmer sind. Anstatt es mal mit Doppelspitze zu probieren, dümpelt zunächst Moukoko alleine vorne herum. Jetzt haben wir für die Spitze Haller, Moukoko, Modeste, Malen und Adeyemi. Für Außen hast du aber nur JBG. Wie soll da etwas Gescheites bei rumkommen?
Wenn das diese Saison wirklich noch zu mindestens Platz 4 reichen soll, sollten 81.000 Fans jeder zumindest eine Kerze aufstellen. So, wie das in den ersten beiden Spielen abgelaufen ist, wird das auf Dauer nichts, auch wenn die Optimisten jetzt sagen: Was laberst du, wir haben doch 6 Punkte geholt, alles ist gut.
Warten wir mal die nächsten 3 BL- Spiele und vor allem das Pokalspiel in Bochum ab.
Deswegen kommt ja Duranville.

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#111 Beitrag von Stumpen » Mi 25. Jan 2023, 21:49

Mainzelmännchen hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 21:12 Unser größtes Problem ist die falsche Kaderzusammenstellung. Wir wollten Schnelligkeit auf den Außenpositionen im Angriff, verpflichten aber für viel Geld mit Malen und Adeyemi zwei Spieler, die keine Flügelspieler, sondern Stürmer sind. Anstatt es mal mit Doppelspitze zu probieren, dümpelt zunächst Moukoko alleine vorne herum. Jetzt haben wir für die Spitze Haller, Moukoko, Modeste, Malen und Adeyemi. Für Außen hast du aber nur JBG. Wie soll da etwas Gescheites bei rumkommen?
Dann hast du mit Schulz, Hazard, Can, Guerreiro Passlack und Meunier noch Spieler im Kader die wissen, dass sie keine Zukunft mehr bei uns haben. Und die sollen sich jetzt noch den Hintern aufreißen? Haben die doch gar nicht nötig. Die Kohle bekommen sie doch so oder so.
Wenn das diese Saison wirklich noch zu mindestens Platz 4 reichen soll, sollten 81.000 Fans jeder zumindest eine Kerze aufstellen. So, wie das in den ersten beiden Spielen abgelaufen ist, wird das auf Dauer nichts, auch wenn die Optimisten jetzt sagen: Was laberst du, wir haben doch 6 Punkte geholt, alles ist gut.
Warten wir mal die nächsten 3 BL- Spiele und vor allem das Pokalspiel in Bochum ab.
... man will es aber auch nicht ändern. Ich hatte gehofft in der Winterpause würde man mal das Konzept mit Malen und Adeyemi überdenken. Die auf den Aussen ist wie tote Pferde reiten.

Momentan ist Tagesgeschäft. Und da sind wir im Soll. Die Rückrunde fängt erst an, wenn wir es 20% besser machen sind wir auf Kurs. Pokal wird sicherlich interessant, aber Chelsea ist die Latte über die wir rüber müssen.

Langsam muss aber ein Konzept auf'm Tisch. Was für einen Fussball wollen wir spielen und woran will sich die Mannschaft messen lassen.

Wenn wir aufhören würden uns das Leben selber schwer zu machen, dann wäre schon viel gewonnen. Ich möchte einfach sehen, dass sich etwas entwickelt und nicht immer und immer wieder ähnliche Unzugänglichkeiten uns zurückwerfen.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
Sunseeker
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1153
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#112 Beitrag von Sunseeker » Mi 25. Jan 2023, 22:33

Das waren heute mehr als 90 Minuten ohne Gegentor!
Ein großer Schritt vorwärts!
Ich denke, Adeyemi/Malen dürfen sich jetzt erstmal hinter Gio und JBG anstellen...
Gut, dass auch Jude zurückkommt.
SgG
Sun
Zuletzt geändert von Sunseeker am Do 26. Jan 2023, 06:10, insgesamt 2-mal geändert.
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4242
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#113 Beitrag von Bernd1958 » Mi 25. Jan 2023, 22:39

Wir haben in zwei Spielen 4 Punkte auf die Bauern gut gemacht. Da geht noch was ;) .
Das Spiel gegen Augsburg habe ich nicht gesehen, aber das heutige fand ich unterirdisch. Ich habe da nichts gesehen was mir Hoffnung für die Rückrunde macht. Ich habe keine Ideen gesehen und leider auch keinen Trainer gesehen, der mit der Mannschaft einen Plan verfolgt. Ich verstehe nicht warum Adeyemi und Malen immer wieder wirkungslos außen spielen müssen. Zwar gibt es außer JBG keinen gelernten Flügelspieler, aber dann muss man halt andere Lösungen finden

Benutzeravatar
LEF
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1979
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#114 Beitrag von LEF » Mi 25. Jan 2023, 22:52

Theo hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 20:36
LEF hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 20:33 Wir haben keinen gescheiten "Sechser"..........das ist der Knackpunkt.
Könnte man Hummels nicht dort hinstellen, ist zwar nicht der schnellste hat aber ein gutes Auge und kann einen guten Ball nach vorne spielen.
Schlechter wie Öczan macht er es auch nicht.
Ryerson kann wohl auch als "Sechser" spielen. Da muss etwas passieren. So ein schlechtes defensives Mittelfeld hatten wir noch nie. Sorry, aber der Özcan - laut Sammer der Königstransfer - hat kein gehobenes Bundesliganiveau.....und Can auch nicht.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5447
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#115 Beitrag von Zubitoni » Do 26. Jan 2023, 00:10

zieh mir grad das spiel rein. finds total geil, dass wir spiele mittlerweile am ende für uns entscheiden können! das war in der HR nicht immer so und liegt natürlich v.a. an den bankoptionen. dass es spielerisch nicht so üppig war, kann man auch ein wenig damit erklären, dass im MF unser bester mann gefehlt hat, und dass mainz gegen uns mit 128 km eine traumhafte laufleistung hingelegt hat, bei einer sehr defensiven ausrichtung. sowas muss man erstmal knacken. zudem wollte edin unser system etwas stabilisieren, was immer zu lasten der tore geht. mission accomplished so gesehen.

konkret zur ersten hz: die war in ordnung, und wir hätten eigentlich 2:1 führen müssen, wenn mukki nicht sein erstes tor nach vvl erzwingen wollen würde. mainz völlig defensiv, und da fällt es unseren offensiven auch logischerweise nicht so leicht, chancen zu kreieren. unterm strich haben wir aber auswärts nicht viel zugelassen, standen recht stabil im system. das hat uns immer gestört und sollte man auch mal positiv anmerken.

zur zweiten hz: ok, ähnliches bild, vorne n bissel was verdaddelt, aber defensiv knapp 80 minuten stabil geblieben mit konstantem pressing. und dann halt die joker!! was wir halt leider gar nicht können, ist rhythmuswechsel. das ding wäre ohne die joker so durchgeplätschert, und das geht nicht für unsere ambitionen!

auf die spieler geschaut: schlotti war wieder sicherer, süle sowieso, auch can hat mir gefallen. wichtige nachrichten. ryerson heute leider nicht so gut, hat viele gefährliche kopfbälle zugelassen. aber dafür mit sehr vorbildlichen einsatz! unsere abteilung attacke sah natürlich nicht so prickelnd aus, aber gegen so eine laufstarke mauer was zu machen fällt auch zunehmend schwer. da muss man halt mal auf joker setzen…
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12706
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#116 Beitrag von Tschuttiball » Do 26. Jan 2023, 06:00

Stumpen hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 21:49
Wenn wir aufhören würden uns das Leben selber schwer zu machen, dann wäre schon viel gewonnen. Ich möchte einfach sehen, dass sich etwas entwickelt und nicht immer und immer wieder ähnliche Unzugänglichkeiten uns zurückwerfen.
Ich frag mich langsam ob wir dies jemals wieder aus unserem Spiel rauskriegen. Seit Bosz gibt's immer solch unerklärliche Patzer. Und dies trotz teils komplett neuen Spielern. Kann mann das überhaupt erklären?
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1388
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#117 Beitrag von Bor-ussia09 » Do 26. Jan 2023, 06:16

Bis auf den obligatorischen Aussetzter gefiel mir die erste HZ gut , in den 2ten 45Min.war es ein vogelwildes Spiel mit einen am Ende dann glücklichen Sieg.
Gegen Leverkusen wird diese Leistung nicht reichen , da müssen sich die Jungs noch steigen.
Aber immerhin 3 Punkte geholt und den Abstand auf die Bazen verkürzt bzw. auf die Konkurrenten nicht größer werden lassen .
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#118 Beitrag von Stumpen » Do 26. Jan 2023, 08:13

... mit unserer Leistung und unserem Leistungsspektrum brauchen wir nicht auf die Bayern zu schauen.

Falls uns die CL Quali gelingt, dann würde man alles aus der Truppe rausgepressen, was in dieser Saison möglich ist.

Sonntag wissen wir da mehr, sollte Leverkusen gewinnen, und unsere 2 Spiele Serie mal wieder enden bevor sie begonnen hat, dann geht ich davon aus, dass Leverkusen uns am Ende noch abfangen wird.

Wir brauchen einfach drei Punkte, egal wie.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#119 Beitrag von Stumpen » Do 26. Jan 2023, 08:19

... zieh mir grad das spiel rein. finds total geil, dass wir spiele mittlerweile am ende für uns entscheiden können!
... als Ausdruck unserer spielerischen Überlegenheit?

Wir müssen die Feste feiern wie sie kommen und manchmal muss man es sich halt auch mal schön trinken.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Andi1960
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 55
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:27

Re: 17.Spieltag: Spielthread Mainz 05 vs BVB

#120 Beitrag von Andi1960 » Do 26. Jan 2023, 10:17

Zubitoni hat geschrieben: Do 26. Jan 2023, 00:10 zieh mir grad das spiel rein. finds total geil, dass wir spiele mittlerweile am ende für uns entscheiden können! das war in der HR nicht immer so und liegt natürlich v.a. an den bankoptionen. dass es spielerisch nicht so üppig war, kann man auch ein wenig damit erklären, dass im MF unser bester mann gefehlt hat, und dass mainz gegen uns mit 128 km eine traumhafte laufleistung hingelegt hat, bei einer sehr defensiven ausrichtung. sowas muss man erstmal knacken. zudem wollte edin unser system etwas stabilisieren, was immer zu lasten der tore geht. mission accomplished so gesehen.

konkret zur ersten hz: die war in ordnung, und wir hätten eigentlich 2:1 führen müssen, wenn mukki nicht sein erstes tor nach vvl erzwingen wollen würde. mainz völlig defensiv, und da fällt es unseren offensiven auch logischerweise nicht so leicht, chancen zu kreieren. unterm strich haben wir aber auswärts nicht viel zugelassen, standen recht stabil im system. das hat uns immer gestört und sollte man auch mal positiv anmerken.

zur zweiten hz: ok, ähnliches bild, vorne n bissel was verdaddelt, aber defensiv knapp 80 minuten stabil geblieben mit konstantem pressing. und dann halt die joker!! was wir halt leider gar nicht können, ist rhythmuswechsel. das ding wäre ohne die joker so durchgeplätschert, und das geht nicht für unsere ambitionen!

auf die spieler geschaut: schlotti war wieder sicherer, süle sowieso, auch can hat mir gefallen. wichtige nachrichten. ryerson heute leider nicht so gut, hat viele gefährliche kopfbälle zugelassen. aber dafür mit sehr vorbildlichen einsatz! unsere abteilung attacke sah natürlich nicht so prickelnd aus, aber gegen so eine laufstarke mauer was zu machen fällt auch zunehmend schwer. da muss man halt mal auf joker setzen…
Ich stimme deiner Einschätzung in allen Punkten inhaltlich zu, möchte aber ergänzen: "....dass wir solche Spiele mittlerweile am Ende DURCH STANDARDS für uns entscheiden können! :lol: das ist doch bei aller berechtigten Kritik über die immer noch vorhandenen spielerischen Unzulänglichkeiten die wahre gute Botschaft und eine echte Weiterentwicklung!

Antworten