Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Der Dude
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 347
Registriert: Do 3. Mär 2022, 18:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1781 Beitrag von Der Dude » Di 30. Aug 2022, 15:45

jasper1902 hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 14:44
brand hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 14:13 Würd ihn auch ziehen lassen, vor allem wenn Akanji bleibt. Falls Wolf als dann erster RV ausfällt und Morey doch noch braucht kann man dann auch Akanji rechts hinstellen. Zumindest Defensiv sollte das klappen auch wenn er kein echter Außenspieler ist.
Gar kein so abwegiger Gedanke !

sgG
Falls Morey doch noch braucht? Der hatte einen Totalschaden im Knie und seit fast 1,5 Jahren kein Spiel mehr bestritten. Und selbst vor der Verletzung war er nicht unbedingt so stark, dass man in ihm unseren neuen Top-RV auf die nächsten Jahre gesehen hat. Tut dem Jungen einen Gefallen und plant diese Saison (noch) nicht mit ihm.

Das hieße dann, wir hätten noch einen etatmäßigen RV im Kader: Passlack.
Ansonsten nur Spieler, die man auf RV "umschulen" könnte. Ich halte das für absolut bedenklich.

ShagrathHL
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 450
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 21:28

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1782 Beitrag von ShagrathHL » Di 30. Aug 2022, 16:34


Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11938
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1783 Beitrag von Tschuttiball » Di 30. Aug 2022, 17:04

Wäre toll. Kehl meinte ja es würde noch etwas Bewegung in den Transfermarkt kommen :thumbup:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Stumpen
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2878
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1784 Beitrag von Stumpen » Di 30. Aug 2022, 19:24

Ansonsten nur Spieler, die man auf RV "umschulen" könnte. Ich halte das für absolut bedenklich.
... mit Spielern weitermachen, die unbedingt weg wollen ist auch nicht das gelbe vom Ei.

Ohne Spass, ich sehe hier eine Planstelle für Can.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1785 Beitrag von Optimus » Di 30. Aug 2022, 20:47

Tschuttiball hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 17:04 Wäre toll. Kehl meinte ja es würde noch etwas Bewegung in den Transfermarkt kommen :thumbup:
Wird wohl durch sein.
Flug- Nr. LNX50RS eine Cessna 560XL Citation Excel ist von Dortmund um 19:20 abgeflogen und soeben In Manchester gelandet.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
LEF
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1836
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1786 Beitrag von LEF » Mi 31. Aug 2022, 08:34

Optimus hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 20:47
Tschuttiball hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 17:04 Wäre toll. Kehl meinte ja es würde noch etwas Bewegung in den Transfermarkt kommen :thumbup:
Wird wohl durch sein.
Flug- Nr. LNX50RS eine Cessna 560XL Citation Excel ist von Dortmund um 19:20 abgeflogen und soeben In Manchester gelandet.
Bleibt natürlich die Hoffnung, dass er es nicht noch durch eine Forderung nach einer Stammplatzgarantie vermasselt ;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11938
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1787 Beitrag von Tschuttiball » Do 1. Sep 2022, 11:23

Mal schauen ob heute noch was passiert. Denke wenn wird es Meunier sein. Barca hat ja jetzt Geld für Aubameyang bekommen.

Ansonsten glaube ich tut sich nix mehr, weder auf der Abgangs- noch auf der Zugangsseite.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
crborusse
Latte
Latte
Beiträge: 2166
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1788 Beitrag von crborusse » Do 1. Sep 2022, 11:29

Tschuttiball hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 11:23 Mal schauen ob heute noch was passiert. Denke wenn wird es Meunier sein. Barca hat ja jetzt Geld für Aubameyang bekommen.

Ansonsten glaube ich tut sich nix mehr, weder auf der Abgangs- noch auf der Zugangsseite.
Wenn man Meunier abgibt, finde ich die Seite mit Wolf, Passlack, Can ( :? ) nicht mehr gut genug besetzt. Zumal die Linke Seite auch nicht überragend besetzt ist (wenn ich an Guerreiros Defensivverhalten denke oder an einen Schulz, der vermutlich eh nicht mehr spielen wird).

Wenn man ihn dennoch verkauft, wäre Gosens zu haben, er war Leverkusen mit 20 Millionen zu teuer. Ob er jetzt aber DAS Upgrade wäre, ich weiß es nicht.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
LEF
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1836
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1789 Beitrag von LEF » Do 1. Sep 2022, 11:33

crborusse hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 11:29
Tschuttiball hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 11:23 Mal schauen ob heute noch was passiert. Denke wenn wird es Meunier sein. Barca hat ja jetzt Geld für Aubameyang bekommen.

Ansonsten glaube ich tut sich nix mehr, weder auf der Abgangs- noch auf der Zugangsseite.
Wenn man Meunier abgibt, finde ich die Seite mit Wolf, Passlack, Can ( :? ) nicht mehr gut genug besetzt. Zumal die Linke Seite auch nicht überragend besetzt ist (wenn ich an Guerreiros Defensivverhalten denke oder an einen Schulz, der vermutlich eh nicht mehr spielen wird).

Wenn man ihn dennoch verkauft, wäre Gosens zu haben, er war Leverkusen mit 20 Millionen zu teuer. Ob er jetzt aber DAS Upgrade wäre, ich weiß es nicht.
Gosens.......bekennender Schalke-Fan. Wohl eher nicht.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11938
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1790 Beitrag von Tschuttiball » Do 1. Sep 2022, 11:52

crborusse hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 11:29
Tschuttiball hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 11:23 Mal schauen ob heute noch was passiert. Denke wenn wird es Meunier sein. Barca hat ja jetzt Geld für Aubameyang bekommen.

Ansonsten glaube ich tut sich nix mehr, weder auf der Abgangs- noch auf der Zugangsseite.
Wenn man Meunier abgibt, finde ich die Seite mit Wolf, Passlack, Can ( :? ) nicht mehr gut genug besetzt. Zumal die Linke Seite auch nicht überragend besetzt ist (wenn ich an Guerreiros Defensivverhalten denke oder an einen Schulz, der vermutlich eh nicht mehr spielen wird).

Wenn man ihn dennoch verkauft, wäre Gosens zu haben, er war Leverkusen mit 20 Millionen zu teuer. Ob er jetzt aber DAS Upgrade wäre, ich weiß es nicht.
Gosens, wie von LEF geschrieben = Schalker, aka = brauch wa net! (Kehl will nur Spieler die unbedingt beim BVB kicken wollen, und dass kann ein Gosens uns nicht verkaufen...)

Auf Links sehe ich aber eh kein Problem, wir haben das Rothe und vor allem den Prince Aning. Letzteren finde ich überragend. Der wird einer!
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 599
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1791 Beitrag von Wegbier » Mo 19. Sep 2022, 09:54

Wenn Barca Meiner haben will, dann soll er gehen. Hier ruft er einfach zu wenig ab was er eigentlich können sollte.
Seine miesen Flanken sind schwer zu ertragen.
Aktuell ist er wenigstens defensiv solide.

Benutzeravatar
LEF
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1836
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1792 Beitrag von LEF » Mo 19. Sep 2022, 10:11

Wegbier hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 09:54 Wenn Barca Meiner haben will, dann soll er gehen. Hier ruft er einfach zu wenig ab was er eigentlich können sollte.
Seine miesen Flanken sind schwer zu ertragen.
Aktuell ist er wenigstens defensiv solide.
Das reicht aber nicht, um bis zu 10 Millionen hier abzusahnen......auch ein Witztransfer.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5046
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1793 Beitrag von Zubitoni » Mo 19. Sep 2022, 10:12

Ich finde meunier aktuell ok. Ja flanken gehen nicht, aber von links kam auch nur eine rein.
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

sw2105
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 654
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1794 Beitrag von sw2105 » Mo 19. Sep 2022, 10:19

Meunier ist wieder der, der er im ersten Jahr für uns war. Sehr sehr fehlerbehaftet und nach vorne grottig.

Neben seinen Flanken, die nicht ankommen, hatten wir im Spiel gegen City eine Überzahlsituation, die er mit einem absolut schlampigen Pass zunichte machte.

Auf dem Niveau muss einfach auch offensiv mehr kommen.
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5046
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1795 Beitrag von Zubitoni » Mo 19. Sep 2022, 11:18

Sehe ich etwas anders. Im ersten jahr hat er sich nach hinten einen bock nach dem anderen geleistet. Das ist aktuell kein problem mehr bei ihm.

Ich finde wir haben andere baustellen als diese. Zb mangelnde alternativen im ZDM. Belli und özcan müssen faktisch permanent spielen, oder zumindest traut sich der trainer nicht an alternativen für die beiden. Aber wir wissen ja, dass unser verletzungspech bald/bereits im ZDM zuschlagen wird. Was dann?
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11938
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1796 Beitrag von Tschuttiball » Mo 19. Sep 2022, 13:21

LEF hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 10:11
Wegbier hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 09:54 Wenn Barca Meiner haben will, dann soll er gehen. Hier ruft er einfach zu wenig ab was er eigentlich können sollte.
Seine miesen Flanken sind schwer zu ertragen.
Aktuell ist er wenigstens defensiv solide.
Das reicht aber nicht, um bis zu 10 Millionen hier abzusahnen......auch ein Witztransfer.
Will Zorc ja nicht wirklich kritisieren, aber einige Transfers der letzten Jahre haben auch nicht 100% gesessen. Vor allem auffällig bei Spielern "in bestem Fussballer Alter", da war die Quote eher nicht soooo top. Dafür waren die Talent-Transfers der Hammer! Da gehts kaum besser :!:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

bvbcol
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1049
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1797 Beitrag von bvbcol » Mo 19. Sep 2022, 15:22

Tschuttiball hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 13:21
LEF hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 10:11
Wegbier hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 09:54 Wenn Barca Meiner haben will, dann soll er gehen. Hier ruft er einfach zu wenig ab was er eigentlich können sollte.
Seine miesen Flanken sind schwer zu ertragen.
Aktuell ist er wenigstens defensiv solide.
Das reicht aber nicht, um bis zu 10 Millionen hier abzusahnen......auch ein Witztransfer.
Will Zorc ja nicht wirklich kritisieren, aber einige Transfers der letzten Jahre haben auch nicht 100% gesessen. Vor allem auffällig bei Spielern "in bestem Fussballer Alter", da war die Quote eher nicht soooo top. Dafür waren die Talent-Transfers der Hammer! Da gehts kaum besser :!:
Na ja , man muss jetzt auch nicht so tun als ob Zorc das Scouting durchführt, eher war er Derjenige der nach gemeinsamer Absprache die Verträge fest gemacht hat, und dabei hat er für mein Gefühl oft zu großzügig gehandelt.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1798 Beitrag von Optimus » Mo 19. Sep 2022, 17:34

LEF hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 10:11
Wegbier hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 09:54 Wenn Barca Meiner haben will, dann soll er gehen. Hier ruft er einfach zu wenig ab was er eigentlich können sollte.
Seine miesen Flanken sind schwer zu ertragen.
Aktuell ist er wenigstens defensiv solide.
Das reicht aber nicht, um bis zu 10 Millionen hier abzusahnen......auch ein Witztransfer.
Thomas Meunier.
56 Länderspiele für Belgien.

Stammspieler beim FC Paris Saint-Germain mit über 120 Spiele.
Die ablösefreie Verpflichtung hat doch hier im Forum jeder begrüßt.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 745
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1799 Beitrag von Space Lord » Mo 19. Sep 2022, 18:12

Optimus hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 17:34
LEF hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 10:11
Wegbier hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 09:54 Wenn Barca Meiner haben will, dann soll er gehen. Hier ruft er einfach zu wenig ab was er eigentlich können sollte.
Seine miesen Flanken sind schwer zu ertragen.
Aktuell ist er wenigstens defensiv solide.
Das reicht aber nicht, um bis zu 10 Millionen hier abzusahnen......auch ein Witztransfer.
Thomas Meunier.
56 Länderspiele für Belgien.

Stammspieler beim FC Paris Saint-Germain mit über 120 Spiele.
Die ablösefreie Verpflichtung hat doch hier im Forum jeder begrüßt.
Und selbst wenn ich die Verpflichtung von Meunier seinerzeit begrüßt hätte (woran ich mich allerdings nicht erinnere), deswegen darf ich meine Meinung über ihn nicht mehr ändern, seit ich Meunier hier für uns spielen sehe? ;)

In Paris spielt anstelle von Meunier nun ua Hakimi auf seiner Position. Hätte ich die Wahl und Geld spielte keine Rolle, müsste ich nicht lange überlegen, wer bei mir der Spieler der Wahl wäre.

Der Hinweis auf Meuniers Zahl an Länderspielen für Belgien sollte ebenfalls im Kontext betrachtet werden.

Neben Meunier gibt's bloß noch Castagne auf der Position im Team der Nationalelf.

Aus der U21 wäre noch der für Freiburg aktuell nicht spielende Hugo Siquet zu nennen. Ansonsten ist Belgien auf Rechtsaußen auch eher mau aufgestellt.

Insofern würde ich Meuniers Einsätze für Belgien nicht unbedingt als Qualitätsmerkmal werten.

Das soll aber jetzt hier auch nicht in ein Meunier Bashing abgleiten.

Gegenüber seinem ersten Jahr ist er imho defensiv etwas stabiler geworden, allerdings auch nicht so, dass ihm das eine Stammplatz Garantie verschaffte bei uns, hätte er denn Konkurrenz auf seiner Position.

Offensiv, das hatte ich aaSt schon geschrieben, ist mir das viel zu wenig, was von ihm kommt.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 4322
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1800 Beitrag von MattiBeuti » Mo 19. Sep 2022, 23:05

Wenn Meunier offensiv und Guerreiro defensiv einen soliden Ball spielen(verteidigen) würden, dann wäre uns schon sehr geholfen. Die sollen sich einfach mal auf ein Bier treffen und gegenseitig über ihre Stärken reden. :D

PS.: Und ja, Ich finde, defensiv macht Meunier es durchaus ordentlich.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Antworten