Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
crborusse
Latte
Latte
Beiträge: 2164
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1761 Beitrag von crborusse » Do 25. Aug 2022, 10:25

Es ist schon etwas skurril, was die Bayern für ihre Durchschnittskicker an Ablöse erhalten und bei uns wird man nicht einmal die ehemaligen Stamm- und /oder Nationalspieler los. Gibt es wirklich keinen Markt für einen Schweizer Nationalverteidiger? Da holt man lieber Nianzou für 20 Millionen?

Dann bekommen die für 30 Millionen Mane und wir bezahlen denselben Preis für Malen.

Läuft irgendwie alles in eine komische Richtung gerade.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Exilruhri
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 528
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1762 Beitrag von Exilruhri » Do 25. Aug 2022, 11:14

crborusse hat geschrieben: Do 25. Aug 2022, 10:25 Es ist schon etwas skurril, was die Bayern für ihre Durchschnittskicker an Ablöse erhalten und bei uns wird man nicht einmal die ehemaligen Stamm- und /oder Nationalspieler los. Gibt es wirklich keinen Markt für einen Schweizer Nationalverteidiger? Da holt man lieber Nianzou für 20 Millionen?

Dann bekommen die für 30 Millionen Mane und wir bezahlen denselben Preis für Malen.

Läuft irgendwie alles in eine komische Richtung gerade.
Der Trend, dass Spieler ihre Verträge auslaufen lassen, wird sicherlich zunehmen. Vor ein paar Jahren haben wir uns amüsiert, als das Schalke öfter passiert ist. Nun droht uns dasselbe Ungemach. Da wird man sicherlich zukünftig auch bei den Einkäufen etwas kreativer sein müssen.
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3299
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1763 Beitrag von Optimus » Do 25. Aug 2022, 11:25

crborusse hat geschrieben: Do 25. Aug 2022, 10:25 Es ist schon etwas skurril, was die Bayern für ihre Durchschnittskicker an Ablöse erhalten und bei uns wird man nicht einmal die ehemaligen Stamm- und /oder Nationalspieler los. Gibt es wirklich keinen Markt für einen Schweizer Nationalverteidiger? Da holt man lieber Nianzou für 20 Millionen?

Dann bekommen die für 30 Millionen Mane und wir bezahlen denselben Preis für Malen.

Läuft irgendwie alles in eine komische Richtung gerade.
Man kann das alles schlecht miteinander vergleichen.
Mané 30 Jahre alt. 3 Jahresvertrag. Ablöse 32 Millionen, plus 9 Millionen Boni, plus 22 Millionen Gehalt pro Jahr.
Summe in 3 Jahren 107 Millionen. Wiederverkaufswert mit 33 Jahren????

Malen: 23 Jahre alt. Ablöse 30 Millionen plus 5 Millionen Boni, plus 6 Millionen Gehalt pro Jahr.
Summe in 3 Jahren 53 Millionen. Wiederverkaufswert in 3 Jahren ??? ( aber wahrscheinlich höher als bei Mané )

Nianzou : Keine Ambitionen nur zu einem Topverein zu gehen. Gehaltsanspruch 2 Millionen
Akanji : Nur zu einem Top 5 Club. Gehaltsanspruch 13 Millionen.
Die 9,9 Millionen die Juventus geboten hat wurden von ihm abgelehnt.

Akanji hat noch immer keinen neuen Verein gefunden. Will er etwa zu viel Kohle verdienen? „Wir haben aus mehreren Quellen gehört, dass Manuel Akanji sehr hohe Gehaltsforderungen hat und Vereine damit abgeschreckt hat“, sagt Berger. „Juventus Turin war interessiert, er wollte aber ein Gehalt von rund 13 Millionen Euro haben. Das schreckt – gerade in der aktuellen Zeit – einige Klubs ab. Das führt dazu, dass auch ein guter Spieler vom Format Akanji es aktuell bei der Suche schwer hat.“

Er müsse von seinen Gehaltswünschen ein wenig runterkommen, meint Berger, dann könne es in eine Richtung gehen und sich eine Lücke öffnen.
https://www.sport1.de/news/transfermark ... viel-kohle
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3996
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1764 Beitrag von Bernd1958 » Do 25. Aug 2022, 12:30

Na gut, Akanji hat zu hohe Gehaltsansprüche. Aber von uns bekommt er für's Nichtstun auch ein gutes Gehalt. Da er ja muttrainiert, sollte er auch in den Spielen auf dem Platz stehen. Wenn er sich weigert, dann hat er eben keinen Gehaltsanspruch mehr. Was machen wir denn, wenn sich für Akanji im Sommertransferfenster kein Käufer findet ( zu unseren Bedingungen )? Lassen wir ihn dann bis zum Winter auf der Tribüne?

edinho
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 87
Registriert: Do 6. Feb 2020, 08:39

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1765 Beitrag von edinho » Do 25. Aug 2022, 13:08

Bernd1958 hat geschrieben: Do 25. Aug 2022, 12:30 Na gut, Akanji hat zu hohe Gehaltsansprüche. Aber von uns bekommt er für's Nichtstun auch ein gutes Gehalt. Da er ja muttrainiert, sollte er auch in den Spielen auf dem Platz stehen. Wenn er sich weigert, dann hat er eben keinen Gehaltsanspruch mehr. Was machen wir denn, wenn sich für Akanji im Sommertransferfenster kein Käufer findet ( zu unseren Bedingungen )? Lassen wir ihn dann bis zum Winter auf der Tribüne?
Das wird die Konsequenz sein ... ich denke nicht, dass sich da etwas tut. Anspruch und Wirklichkeit laufen hier doch weit auseinander. Bäume hat er bei uns nicht ausgerissen, sodass die ganz großen Vereine hier mit Geld um sich schmeißen ...

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3184
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1766 Beitrag von jasper1902 » Do 25. Aug 2022, 14:11

Bernd1958 hat geschrieben: Do 25. Aug 2022, 12:30 Na gut, Akanji hat zu hohe Gehaltsansprüche. Aber von uns bekommt er für's Nichtstun auch ein gutes Gehalt. Da er ja muttrainiert, sollte er auch in den Spielen auf dem Platz stehen. Wenn er sich weigert, dann hat er eben keinen Gehaltsanspruch mehr. Was machen wir denn, wenn sich für Akanji im Sommertransferfenster kein Käufer findet ( zu unseren Bedingungen )? Lassen wir ihn dann bis zum Winter auf der Tribüne?
Sehe ich bei Akanji komplett anders!
Er hat seinen Wechselwunsch geäußert , trainiert voll mit und der Trainer plant nicht mehr mit ihm.
Parallel dazu denkt man eigentlich, dass er einen Verein finden wird.

Ergo fand ich es korrekt ihn nicht ein zu setzen , auch wenn wir ihn hätten gebrauchen können.
Sollte sich bis zum 1.September 18.00 Uhr nix ergeben wäre er erstmal wieder ein vollwertiger Spieler für den Kader für mich, da
er ja gehen wollte !

Das allerdings würde ich ihm heute noch nicht sagen ;)

sgG

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6697
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1767 Beitrag von Schwejk » Fr 26. Aug 2022, 10:30

Nun auch die SGE in der Lostrommel? :o

Eintracht Frankfurt: Manuel Akanji von Borussia Dortmund heizt Transfer-Gerüchte weiter an
https://www.fnp.de/eintracht-frankfurt/ ... 39636.html
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3299
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1768 Beitrag von Optimus » Fr 26. Aug 2022, 10:38

Schwejk hat geschrieben: Fr 26. Aug 2022, 10:30 Nun auch die SGE in der Lostrommel? :o

Eintracht Frankfurt: Manuel Akanji von Borussia Dortmund heizt Transfer-Gerüchte weiter an
https://www.fnp.de/eintracht-frankfurt/ ... 39636.html
Wird eng für Akanji. Inter ist wohl draußen.
Krypto-Unternehmen so gut wie pleite
Inter Mailands Hauptsponsor zahlt nicht mehr
Missliche Lage für Inter Mailand: Weil das Krypto-Geschäft des Hauptsponsors kurz vor dem Stillstand steht, muss der Traditionsklub nun finanziell zittern.
Inter Mailand und Pirelli – diese Kombination gehörte über ein Vierteljahrhundert einfach
zusammen. Diese fruchtbare Geschäftsbeziehung endete vor zwei Jahren.

Weil Inter Mailands neuer Besitzer, der chinesische Konzern Suning, noch mehr Geld, noch mehr Wachstum wollte. Dies versprachen ihm Unternehmen aus der Kryptobranche, unter anderem Digitalbits.
https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... -mehr.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 745
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1769 Beitrag von Space Lord » Fr 26. Aug 2022, 12:05

jasper1902 hat geschrieben: Do 25. Aug 2022, 14:11
Bernd1958 hat geschrieben: Do 25. Aug 2022, 12:30 Na gut, Akanji hat zu hohe Gehaltsansprüche. Aber von uns bekommt er für's Nichtstun auch ein gutes Gehalt. Da er ja muttrainiert, sollte er auch in den Spielen auf dem Platz stehen. Wenn er sich weigert, dann hat er eben keinen Gehaltsanspruch mehr. Was machen wir denn, wenn sich für Akanji im Sommertransferfenster kein Käufer findet ( zu unseren Bedingungen )? Lassen wir ihn dann bis zum Winter auf der Tribüne?
Sehe ich bei Akanji komplett anders!
Er hat seinen Wechselwunsch geäußert , trainiert voll mit und der Trainer plant nicht mehr mit ihm.
Parallel dazu denkt man eigentlich, dass er einen Verein finden wird.

Ergo fand ich es korrekt ihn nicht ein zu setzen , auch wenn wir ihn hätten gebrauchen können.
Sollte sich bis zum 1.September 18.00 Uhr nix ergeben wäre er erstmal wieder ein vollwertiger Spieler für den Kader für mich, da
er ja gehen wollte !

Das allerdings würde ich ihm heute noch nicht sagen ;)

sgG
Sehe ich auch so. Wenn er bis Transferschluss keinen Club findet, wird er auch wieder eine Option für uns sein. Es kommen genug englische Wochen, in denen sich Spieler verletzen können.

Es wäre dumm sein Gehalt zu zahlen bis nächsten Sommer, ihn dann gar nicht einzuplanen als zusätzliche Option.

Best Case in dem Fall wäre es ihn verlängert zu bekommen im Winter, um 1-2 Jahre. Aber davon gehe ich nicht aus. Scheint es mir doch, als stünden seine unrealistischen Gehaltsforderungen einem ernsthaften Interesse anderer Clubs im Wege.

Ob sich das Blatt im kommenden Sommer wendet (sollte bis Ende des Monats nichts mehr passieren), vermag ich nicht zu bewerten.

Stoney
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 85
Registriert: Di 25. Jun 2019, 20:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1770 Beitrag von Stoney » Fr 26. Aug 2022, 22:08

Schwejk hat geschrieben: Fr 26. Aug 2022, 10:30 Nun auch die SGE in der Lostrommel? :o

Eintracht Frankfurt: Manuel Akanji von Borussia Dortmund heizt Transfer-Gerüchte weiter an
https://www.fnp.de/eintracht-frankfurt/ ... 39636.html
Die Eintracht wird sicher Akanjis Gehaltswunsch erfüllen. :lol:

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3184
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1771 Beitrag von jasper1902 » Di 30. Aug 2022, 11:32

Keine Ahnung , ob man das ernst nehmen kann.

https://twitter.com/bvbnewsblog/status/ ... 6862059520

sgG

Stumpen
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2876
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1772 Beitrag von Stumpen » Di 30. Aug 2022, 12:47

https://www.90min.de/posts/barca-einig- ... b-freigabe

... ich bleibe dabei, machen, falls da was dran ist.

Benutzeravatar
LEF
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1836
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1773 Beitrag von LEF » Di 30. Aug 2022, 13:17

Stumpen hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 12:47 https://www.90min.de/posts/barca-einig- ... b-freigabe

... ich bleibe dabei, machen, falls da was dran ist.
Damit gehe ich konform, allein schon mal um das astronomische Gehalt einzusparen.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5043
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1774 Beitrag von Zubitoni » Di 30. Aug 2022, 13:46

sportlich nicht optimal, aber die finanzen gehören ja auch ins paket. also, ja, unterm strich.
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1775 Beitrag von Bor-ussia09 » Di 30. Aug 2022, 14:10

jasper1902 hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 11:32 Keine Ahnung , ob man das ernst nehmen kann.

https://twitter.com/bvbnewsblog/status/ ... 6862059520

sgG
Solange zumindest kein gleichwertiger Ersatz da ist , wäre ich dagegen.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

brand
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 23
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:00

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1776 Beitrag von brand » Di 30. Aug 2022, 14:13

Würd ihn auch ziehen lassen, vor allem wenn Akanji bleibt. Falls Wolf als dann erster RV ausfällt und Morey doch noch braucht kann man dann auch Akanji rechts hinstellen. Zumindest Defensiv sollte das klappen auch wenn er kein echter Außenspieler ist.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3184
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1777 Beitrag von jasper1902 » Di 30. Aug 2022, 14:44

brand hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 14:13 Würd ihn auch ziehen lassen, vor allem wenn Akanji bleibt. Falls Wolf als dann erster RV ausfällt und Morey doch noch braucht kann man dann auch Akanji rechts hinstellen. Zumindest Defensiv sollte das klappen auch wenn er kein echter Außenspieler ist.
Gar kein so abwegiger Gedanke !

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11915
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1778 Beitrag von Tschuttiball » Di 30. Aug 2022, 14:59

jasper1902 hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 14:44
brand hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 14:13 Würd ihn auch ziehen lassen, vor allem wenn Akanji bleibt. Falls Wolf als dann erster RV ausfällt und Morey doch noch braucht kann man dann auch Akanji rechts hinstellen. Zumindest Defensiv sollte das klappen auch wenn er kein echter Außenspieler ist.
Gar kein so abwegiger Gedanke !

sgG
Ja, wenn Akanji nix findet könnte man wieder ernsthaft über eine 3er Kette nachdenken. Fände es bedenklich, wenn man Akanaji dann komplett aussen vor lässt - die Qualität können wir brauchen, und integriert in der Truppe ist er allemal - sieht man immer wieder bei den Trainingsvideos vom BVB.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Stumpen
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2876
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1779 Beitrag von Stumpen » Di 30. Aug 2022, 15:11

... ab Donnerstag ist Akanji wieder vollwertiges Mannschaftsmitglied. Alles andere wäre Blödsinn.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3184
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1780 Beitrag von jasper1902 » Di 30. Aug 2022, 15:40

Stumpen hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 15:11 ... ab Donnerstag ist Akanji wieder vollwertiges Mannschaftsmitglied. Alles andere wäre Blödsinn.
Sofern sich bis dahin nix ergibt sehe ich das genauso.

sgG

Antworten