Neues von den Fußballerinnen

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Neues von den Fußballerinnen

#1 Beitrag von Optimus » Sa 2. Jul 2022, 10:37

Im Westfalenpokal spielt die 1. Frauenmannschaft gegen den Landesligisten TuS Wadersloh.
Wird eine Standortbestimmung gegen einen Landesligisten
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#2 Beitrag von Bernd1958 » Sa 2. Jul 2022, 14:48

Super, dass es einen eigenen Bereich gibt.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#3 Beitrag von Bernd1958 » Mo 4. Jul 2022, 07:08

Es gibt folgenden RN+ Artikel mit allen Wechseln der Dortmunder Fußballerinnen ( mit BVB und BVB II ).
https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund ... 000567839/

PS: wer diesen RN+ Zugang hat kann mir gerne den Artikel per PN zusenden ;-) . Dankeschön im voraus

Benutzeravatar
Nisi
Latte
Latte
Beiträge: 2258
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Neues von den Fußballerinnen

#4 Beitrag von Nisi » So 10. Jul 2022, 11:47

Bernd1958 hat geschrieben: Sa 2. Jul 2022, 14:48 Super, dass es einen eigenen Bereich gibt.
Ja finde ich auch super, nur ist das leider nur auf den BVB beschränkt.
Eine Unter Kategorie Fußball Damen Allgemein wäre schön.

Momentan findet ja die Europameisterschaft der Frauen in England statt, und das erste Spiel gegen Dänemark, war eine klasse Vorstellung, die ich mir von unseren Männern mal wünschen würde.
Da war der Wille zu gewinnen und Tore zu schießen, kein Ball hin und her Geschiebe wie bei der “ MANNSCHAFT. " Bei unseren Männern dagegen möchte man am liebsten nach 15 Minuten den Fernseher ausschalten, falls man da nicht schon im Tiefschlaf versunken ist.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1886
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Neues von den Fußballerinnen

#5 Beitrag von Tonestarr » So 10. Jul 2022, 14:21

Nisi hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 11:47
Bernd1958 hat geschrieben: Sa 2. Jul 2022, 14:48 Super, dass es einen eigenen Bereich gibt.
Ja finde ich auch super, nur ist das leider nur auf den BVB beschränkt.
Eine Unter Kategorie Fußball Damen Allgemein wäre schön.

Momentan findet ja die Europameisterschaft der Frauen in England statt, und das erste Spiel gegen Dänemark, war eine klasse Vorstellung, die ich mir von unseren Männern mal wünschen würde.
Da war der Wille zu gewinnen und Tore zu schießen, kein Ball hin und her Geschiebe wie bei der “ MANNSCHAFT. " Bei unseren Männern dagegen möchte man am liebsten nach 15 Minuten den Fernseher ausschalten, falls man da nicht schon im Tiefschlaf versunken ist.
Also... ich weiss jetzt ehrlich nicht was das Problem ist...

Die Kategorie heisst Damen, das Forum Fussballdamen...
Ich weiss jetzt nicht ob es noch eine Kategorie Fussballdamen Allgemein noch braucht, da dass Thema eher "weniger" beachtet wird in Deutschland.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Neues von den Fußballerinnen

#6 Beitrag von Optimus » So 10. Jul 2022, 14:44

Nisi hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 11:47
Bernd1958 hat geschrieben: Sa 2. Jul 2022, 14:48 Super, dass es einen eigenen Bereich gibt.
Ja finde ich auch super, nur ist das leider nur auf den BVB beschränkt.
Eine Unter Kategorie Fußball Damen Allgemein wäre schön.
Nisi, hier eine "Unter Kategorie" für die EM
viewtopic.php?p=99148#p99148
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Nisi
Latte
Latte
Beiträge: 2258
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Neues von den Fußballerinnen

#7 Beitrag von Nisi » So 10. Jul 2022, 17:10

Tonestarr hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 14:21
Nisi hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 11:47
Bernd1958 hat geschrieben: Sa 2. Jul 2022, 14:48 Super, dass es einen eigenen Bereich gibt.
Die Kategorie heisst Damen, das Forum Fussballdamen...
Ich weiss jetzt nicht ob es noch eine Kategorie Fussballdamen Allgemein noch braucht, da dass Thema eher "weniger" beachtet wird in Deutschland.
Ja es ist traurig, das noch viele, die Medien eingeschlossen, den Frauenfußball teilweise behandeln wie ein Stiefkind.
Die Zeiten sollten normalerweise vorbei sein, aber einige laufen wohl mit geschlossenen Augen durch die Welt, oder sind gedanklich noch in der Steinzeit unterwegs. ;)
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
crborusse
Latte
Latte
Beiträge: 2166
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Neues von den Fußballerinnen

#8 Beitrag von crborusse » So 10. Jul 2022, 18:52

Ich will hier nicht den Stinkestiefel machen, aber für mich braucht es keine zig Unterforen für den Frauenfußball. Ich nehme es zur Kenntnis, aber das Interesse ist maximal vage. Keine Ahnung, wie der Rest es sonst sieht.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3107
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Neues von den Fußballerinnen

#9 Beitrag von emma66 » So 10. Jul 2022, 21:12

crborusse hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 18:52 Ich will hier nicht den Stinkestiefel machen, aber für mich braucht es keine zig Unterforen für den Frauenfußball. Ich nehme es zur Kenntnis, aber das Interesse ist maximal vage. Keine Ahnung, wie der Rest es sonst sieht.
also ich sehe das kom plett anders. diese aussage geht bei mir aber sowas von stinkstiefelig durch.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Nisi
Latte
Latte
Beiträge: 2258
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Neues von den Fußballerinnen

#10 Beitrag von Nisi » So 10. Jul 2022, 23:12

crborusse hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 18:52 Ich will hier nicht den Stinkestiefel machen, aber für mich braucht es keine zig Unterforen für den Frauenfußball. Ich nehme es zur Kenntnis, aber das Interesse ist maximal vage. Keine Ahnung, wie der Rest es sonst sieht.
5,95 Millionen Zuschauer verfolgten das Spiel am Freitagabend ab 21 Uhr live im ZDF bei einem stolzen Marktanteil von 25,9 Prozent.
Das Interesse anderer, scheint dann aber doch nicht so schlecht zu sein.
Aber es ist das gute recht, jedes Einzelnen, wie er das sieht.
Ich zum Beispiel habe von den letzten 3 Länderspielen, der Herren nicht eine Minute von gesehen, und die WM in Katar wird von mir eh boykottiert.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
crborusse
Latte
Latte
Beiträge: 2166
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Neues von den Fußballerinnen

#11 Beitrag von crborusse » So 10. Jul 2022, 23:52

Nisi hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 23:12
crborusse hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 18:52 Ich will hier nicht den Stinkestiefel machen, aber für mich braucht es keine zig Unterforen für den Frauenfußball. Ich nehme es zur Kenntnis, aber das Interesse ist maximal vage. Keine Ahnung, wie der Rest es sonst sieht.
5,95 Millionen Zuschauer verfolgten das Spiel am Freitagabend ab 21 Uhr live im ZDF bei einem stolzen Marktanteil von 25,9 Prozent.
Das Interesse anderer, scheint dann aber doch nicht so schlecht zu sein.
Aber es ist das gute recht, jedes Einzelnen, wie er das sieht.
Ich zum Beispiel habe von den letzten 3 Länderspielen, der Herren nicht eine Minute von gesehen, und die WM in Katar wird von mir eh boykottiert.
Es ging doch hier um zig Unterforen und nicht, ob die Frauen eine akzeptable Einschaltquote haben. Bei den Männern sind bei EM und WM doch auch plötzlich viele Leute "Fans", obwohl sie sonst keinen Fußball gucken.
Natürlich kann man hier über die Frauenspiele diskutieren, darum ging es doch gar nicht.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#12 Beitrag von Bernd1958 » Mo 11. Jul 2022, 09:12

crborusse hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 23:52
Nisi hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 23:12
crborusse hat geschrieben: So 10. Jul 2022, 18:52 Ich will hier nicht den Stinkestiefel machen, aber für mich braucht es keine zig Unterforen für den Frauenfußball. Ich nehme es zur Kenntnis, aber das Interesse ist maximal vage. Keine Ahnung, wie der Rest es sonst sieht.
5,95 Millionen Zuschauer verfolgten das Spiel am Freitagabend ab 21 Uhr live im ZDF bei einem stolzen Marktanteil von 25,9 Prozent.
Das Interesse anderer, scheint dann aber doch nicht so schlecht zu sein.
Aber es ist das gute recht, jedes Einzelnen, wie er das sieht.
Ich zum Beispiel habe von den letzten 3 Länderspielen, der Herren nicht eine Minute von gesehen, und die WM in Katar wird von mir eh boykottiert.
Es ging doch hier um zig Unterforen und nicht, ob die Frauen eine akzeptable Einschaltquote haben. Bei den Männern sind bei EM und WM doch auch plötzlich viele Leute "Fans", obwohl sie sonst keinen Fußball gucken.
Natürlich kann man hier über die Frauenspiele diskutieren, darum ging es doch gar nicht.
Ich hatte es eher so verstanden, dass Dein Interesse am Frauenfußball nur vage ist. Du nimmst es zur Kenntnis, aber das war es auch schon. Und insofern benötigst Du da keine weitere Aufteilung / Unterforen etc.
Aber das ist auch nicht schlimm

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#13 Beitrag von Bernd1958 » Mi 13. Jul 2022, 10:34

Die Vorbereitung der 1. Frauenmannschaft ist auf der BVB Homepage zu sehen:
https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Somm ... BVB-Frauen

Nur mal so: ein Trainingslager in den Kitzbühler Alpen können sich nicht einmal die meisten Zweitligisten finanziell erlauben..... ;)

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#14 Beitrag von Bernd1958 » Mi 20. Jul 2022, 11:22

Der Kader des Aufsteigers bleibt in großen Teilen gleich. In Lilli Prinzen, Neele Dröter und Anna Lena West gingen drei Spielerinnen in die neu formierte 2. Mannschaft, Laura Höhl beendete ihre Fußball-Karriere. Neu hinzugekommen sind Lea Auffenberg (vereinslos), Mia Macarena Bedarf (FC Iserlohn), Mandy Reinhardt (1. FC Recklinghausen), Nora Rechenbach (Kickers Offenbach) und Marie Grothe (Habinghorst).
Mandy Reinhard war mal bei SGS Essen Regionalliga Torschützenkönig und Marie Grothe ist ehemalige Zweitligaspielen aus Berghofen. Beide verstärken die jetzt schon nicht schwache BVB Offensive enorm.

https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Lock ... BVB-Frauen

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#15 Beitrag von Bernd1958 » Do 18. Aug 2022, 10:21

Die zweite Mannschaft der #BVBFrauen gewinnt das erste Pflichtspiel beim SC Berchum/Garenfeld 53/74 mit 8:0.

Am Sonntag trifft um 15:00 Uhr die 1. Frauenmannschaft im Westfalenpokal auf den Landeslisten TuS Wadersloh. Die Gäste aus Wadersloh belegten in der letzten Saison den 5. Tabellenplatz und gehen trotzdem als Aussenseiter in dieses Spiel, denn die hochkarätigen Neuzugänge der BVB Frauen versprechen eine riesige Offensivpower.

Edith: weitere Infos unter https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Info ... BVB-Frauen

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#16 Beitrag von Bernd1958 » So 21. Aug 2022, 19:47

Wie erwartet: 1. Frauenmannschaft zieht problemlos in die nächste Runde im Westfalenpokal ein. 3:0 Heimsieg gegen den Landesligisten Wadersloh

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5046
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Neues von den Fußballerinnen

#17 Beitrag von Zubitoni » Mo 22. Aug 2022, 01:02

weiterhin gilt für mich: super, dass man diesen weg gegangen ist.

erfolgt eigentlich im verein eine art quersubvention für die frauenmannschaft, gibts dazu statements?
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#18 Beitrag von Bernd1958 » Mo 22. Aug 2022, 11:43

Zubitoni hat geschrieben: Mo 22. Aug 2022, 01:02 weiterhin gilt für mich: super, dass man diesen weg gegangen ist.

erfolgt eigentlich im verein eine art quersubvention für die frauenmannschaft, gibts dazu statements?
Irgendwo habe ich Gelsen, dass man nicht mehr bezahlen würde als andere Kreis- oder Bezirksligisten. Dazu folgendes: Selbst in der Westfalenliga erhalten die Spielerinnen nicht einen müden ct. fürs Fußballspielen. Manchmal Fahrtkosten.
Und dann zum anderen: Welche Kreisliga- oder Bezirksligamannschaft kann es sich erlauben ein Trainingslager in den Kitzbühler Alpen abzuhalten? Allein damit ist schon der gesamte Etat vieler Frauen Regionalligisten für eine Saison verbraucht.
Also von mir ein klares Ja: Die Frauen erhalten mehr "Geld" als sie einspielen.
Aber kein Neid, der Verein kann es sich leisten.
Zuletzt geändert von Bernd1958 am Mo 22. Aug 2022, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Neues von den Fußballerinnen

#19 Beitrag von Optimus » Mo 22. Aug 2022, 12:14

Bernd1958 hat geschrieben: So 21. Aug 2022, 19:47 Wie erwartet: 1. Frauenmannschaft zieht problemlos in die nächste Runde im Westfalenpokal ein. 3:0 Heimsieg gegen den Landesligisten Wadersloh
Danach hat die 2. Mannschafft gespielt und 10:0 gegen FC Wetter gewonnen.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

bvbcol
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1049
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Neues von den Fußballerinnen

#20 Beitrag von bvbcol » Mo 22. Aug 2022, 13:52

Optimus hat geschrieben: Mo 22. Aug 2022, 12:14
Bernd1958 hat geschrieben: So 21. Aug 2022, 19:47 Wie erwartet: 1. Frauenmannschaft zieht problemlos in die nächste Runde im Westfalenpokal ein. 3:0 Heimsieg gegen den Landesligisten Wadersloh
Danach hat die 2. Mannschafft gespielt und 10:0 gegen FC Wetter gewonnen.
Die Damen des Vereins sorgen zumindest für Erfolgsgefühle.

Super und weiter so.

Antworten