BVB-Handballerinnen,Bundesliga

Antworten
Nachricht
Autor
Freddy
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 131
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 21:54

BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#1 Beitrag von Freddy » Mo 6. Jan 2020, 18:46

der BVB wird in diesem Jahr (wahrscheinlich) - nach langer Durststrecke -
mal wieder einen Deutschen-Meister stellen!!
Es sind zwar "nur" die Handball-Mädels aber immerhin.
Den Mädels zuzuschauen macht unwahrscheinlich Spaß.Da wird hohes Tempo
gespielt,Schiedsrichterentscheidungen werden akzeptiert und es wird
nicht dauernd aufs Spielfeld gespuckt.
Übrigens: Auf sportdeutschland.de kann man alle Spiele live verfolgen.

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3107
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#2 Beitrag von emma66 » Mo 6. Jan 2020, 19:01

danke für den tip. ist sportdeutschland,de denn einfach so zu empfangen ?
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Freddy
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 131
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 21:54

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#3 Beitrag von Freddy » Mo 6. Jan 2020, 20:00

Ja.
Einfach die Seite aufrufen (sportdeutschland.tv) und dann mittels HDMI-Kabel mit TV verbinden.
Es werden auch viele andere Sportarten übertragen,wie z.B. Tischtennis,Billard,Turnen,
Badminton und , und......
Die Bildqualität ist übrigens sehr gut.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#4 Beitrag von Optimus » Mi 8. Jan 2020, 22:52

Glückwunsch :clap:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 601
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#5 Beitrag von Bart65 » Mi 8. Jan 2020, 23:10

Glückwunsch!
Das ist eine ganz starke Truppe!

Habe auf Sportdeutschland.tv das Bundesligaspiel in Leverkusen relive angeschaut - Grandios!

Ich drücke den Mädels alle Daumen, dass es mit der Meisterschaft und dem Pokal klappt!!! :thumbup:

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3107
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

BVB Handballfrauen

#6 Beitrag von emma66 » So 2. Feb 2020, 13:56

die handballdamen des bvb machen es vor, sie führen zur halbzeit der saison mit 1^3 siegen in 13 spielen mit 26:0 punkten die tabelle an. herzlichen glückwunsch. ich hoffe es gab hier noch keinen thread, sonst bitte umleiten.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: BVB Handballfrauen

#7 Beitrag von Optimus » So 2. Feb 2020, 14:22

emma66 hat geschrieben: So 2. Feb 2020, 13:56 die handballdamen des bvb machen es vor, sie führen zur halbzeit der saison mit 1^3 siegen in 13 spielen mit 26:0 punkten die tabelle an. herzlichen glückwunsch. ich hoffe es gab hier noch keinen thread, sonst bitte umleiten.
viewtopic.php?f=24&t=291
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3107
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: BVB Handballfrauen

#8 Beitrag von emma66 » So 2. Feb 2020, 14:35

ob die mods mal helfen können,? weis nicht wie ich das jetzt umzwitschen kann. :oops:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1886
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: BVB Handballfrauen

#9 Beitrag von Tonestarr » So 2. Feb 2020, 22:03

emma66 hat geschrieben: So 2. Feb 2020, 14:35 ob die mods mal helfen können,? weis nicht wie ich das jetzt umzwitschen kann. :oops:
Einer von uns wird sich morgen dem Thema annehmen...

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3107
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: BVB Handballfrauen

#10 Beitrag von emma66 » So 2. Feb 2020, 22:19

Tonestarr hat geschrieben: So 2. Feb 2020, 22:03
emma66 hat geschrieben: So 2. Feb 2020, 14:35 ob die mods mal helfen können,? weis nicht wie ich das jetzt umzwitschen kann. :oops:
Einer von uns wird sich morgen dem Thema annehmen...
danke schön :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6700
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: BVB Handballfrauen

#11 Beitrag von Schwejk » So 2. Feb 2020, 22:28

emma66 hat geschrieben: So 2. Feb 2020, 14:35 ob die mods mal helfen können,? weis nicht wie ich das jetzt umzwitschen kann. :oops:
Das Einfachste wäre, deinen Beitrag auszuschneiden und in den gewünschten Fred einzufügen.

Primitve but effective.
"Klare Sache und damit hopp!" (Tadellöser & Wolff). ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1886
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: BVB Handballfrauen

#12 Beitrag von Tonestarr » Mo 3. Feb 2020, 06:05

Schwejk hat geschrieben: So 2. Feb 2020, 22:28
emma66 hat geschrieben: So 2. Feb 2020, 14:35 ob die mods mal helfen können,? weis nicht wie ich das jetzt umzwitschen kann. :oops:
Das Einfachste wäre, deinen Beitrag auszuschneiden und in den gewünschten Fred einzufügen.

Primitve but effective.
"Klare Sache und damit hopp!" (Tadellöser & Wolff). ;-)
Aber der Rest muss ja auch noch rüber ;)

Freddy
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 131
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 21:54

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#13 Beitrag von Freddy » So 23. Feb 2020, 22:56

Deutscher Meister wird nur der BVB!
Ist schon beeindruckend,wie die Mädels von Sieg zu Sieg eilen.
Die Verantwortlichen haben aber auch gut eingekauft.(einige Mädels
aus dem WM-Team der Holländerinnen)
Geld schießt(wirft) auch hier Tore.
Jetzt fehlt nur noch eine Top-Damen-Fußballmannschaft.

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3107
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#14 Beitrag von emma66 » So 23. Feb 2020, 23:11

wurde schon mehrfach angeregt, hauptsäschlich von flugscheibe, aber auch ich habe meinen senf dazugegeben. wurde aber allgemein hier im forum abgelehnt, nach dem motto frauen gehören hintern kochtopf und nicht auf den fußballplatz. siehe auch auf seite 2 dieses threads.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#15 Beitrag von Optimus » Mo 24. Feb 2020, 09:54

emma66 hat geschrieben: So 23. Feb 2020, 23:11 wurde schon mehrfach angeregt, hauptsäschlich von flugscheibe, aber auch ich habe meinen senf dazugegeben. wurde aber allgemein hier im forum abgelehnt, nach dem motto frauen gehören hintern kochtopf und nicht auf den fußballplatz. siehe auch auf seite 2 dieses threads.
Der Verein befasst sich schon länger mit einer Frauen-Mannschaft. Sind auf der Suche nach einem Konzept.
In den vergangenen Jahren hatten die Entscheidungsträger noch mit großer Zurückhaltung reagiert: Angesprochen auf eine Frauenfußball-Abteilung beim BVB lautete die Standardantwort, man wolle anderen, etablierten Vereinen in der Region nicht in die Quere kommen, ihnen als potenzielles Schwergewicht nicht das Wasser abgraben.
https://www.schwatzgelb.de/artikel/2019 ... -frauen-an
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 544
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#16 Beitrag von Thorsten » Mo 24. Feb 2020, 12:27

emma66 hat geschrieben: So 23. Feb 2020, 23:11 wurde schon mehrfach angeregt, hauptsäschlich von flugscheibe, aber auch ich habe meinen senf dazugegeben. wurde aber allgemein hier im forum abgelehnt, nach dem motto frauen gehören hintern kochtopf und nicht auf den fußballplatz. siehe auch auf seite 2 dieses threads.
Ist mir jetzt deutlich zu verkürzt, es gibt genügend andere Gründe gegen eine Frauenmannschaft des BVB. Wie sollen wir denn beginnen? Indem wir mit viel Geld eine Mann(Frau)schaft aufkaufen oder einkaufen? Was unterscheidet uns dann von RB?
Thorsten
--
sportliche Erfolge:
- Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
- Seepferdchen, Jugendschwimmabzeichen Bronze, Silber und! Gold
BvB-Fan seit 1967
Hobby:
- Klugscheiss(ß)er
- Autos, Baujahr 1931, der Firma Ford

Benutzeravatar
Nisi
Latte
Latte
Beiträge: 2258
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#17 Beitrag von Nisi » Mo 24. Feb 2020, 16:44

Thorsten hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 12:27
emma66 hat geschrieben: So 23. Feb 2020, 23:11 wurde schon mehrfach angeregt, hauptsäschlich von flugscheibe, aber auch ich habe meinen senf dazugegeben. wurde aber allgemein hier im forum abgelehnt, nach dem motto frauen gehören hintern kochtopf und nicht auf den fußballplatz. siehe auch auf seite 2 dieses threads.
Ist mir jetzt deutlich zu verkürzt, es gibt genügend andere Gründe gegen eine Frauenmannschaft des BVB. Wie sollen wir denn beginnen? Indem wir mit viel Geld eine Mann(Frau)schaft aufkaufen oder einkaufen? Was unterscheidet uns dann von RB?
Ich bin ganz klar für eine Frauenmannschaft des BVB, von deinen genügend anderen Gründen gegen eine Frauenmannschaft des BVB hast du keinen Einzigen von genannt.
Ich weiß auch nicht wie man auf die Idee kommen kann, falls der BVB sich für eine Frauenmannschaft entscheidet, wo ja wohl auch ernsthaft drüber nachgedacht wird uns mit RB zu vergleichen, das wir dann auch nicht besser sein sollen.

Man hat das Gefühl, das du noch in einer Zeit lebst, wo die Männer mit der Keule zur Jagd aufbrechen, und die Frauen in der Zwischenzeit schon mal die Feuerstelle anheizen.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 544
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#18 Beitrag von Thorsten » Mo 24. Feb 2020, 21:01

Nisi hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 16:44
Thorsten hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 12:27
emma66 hat geschrieben: So 23. Feb 2020, 23:11 wurde schon mehrfach angeregt, hauptsäschlich von flugscheibe, aber auch ich habe meinen senf dazugegeben. wurde aber allgemein hier im forum abgelehnt, nach dem motto frauen gehören hintern kochtopf und nicht auf den fußballplatz. siehe auch auf seite 2 dieses threads.
Ist mir jetzt deutlich zu verkürzt, es gibt genügend andere Gründe gegen eine Frauenmannschaft des BVB. Wie sollen wir denn beginnen? Indem wir mit viel Geld eine Mann(Frau)schaft aufkaufen oder einkaufen? Was unterscheidet uns dann von RB?
Ich bin ganz klar für eine Frauenmannschaft des BVB, von deinen genügend anderen Gründen gegen eine Frauenmannschaft des BVB hast du keinen Einzigen von genannt.
Ich weiß auch nicht wie man auf die Idee kommen kann, falls der BVB sich für eine Frauenmannschaft entscheidet, wo ja wohl auch ernsthaft drüber nachgedacht wird uns mit RB zu vergleichen, das wir dann auch nicht besser sein sollen.

Man hat das Gefühl, das du noch in einer Zeit lebst, wo die Männer mit der Keule zur Jagd aufbrechen, und die Frauen in der Zwischenzeit schon mal die Feuerstelle anheizen.
Was bist Du denn für ein Vogel? Wenn Du nicht vernünftig an einer Diskussion teilnehmen kannst, dann lass es. Sind schon wieder Schulferien?
Thorsten
--
sportliche Erfolge:
- Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
- Seepferdchen, Jugendschwimmabzeichen Bronze, Silber und! Gold
BvB-Fan seit 1967
Hobby:
- Klugscheiss(ß)er
- Autos, Baujahr 1931, der Firma Ford

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3107
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#19 Beitrag von emma66 » Mo 24. Feb 2020, 21:07

Thorsten hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 21:01
Nisi hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 16:44
Thorsten hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 12:27
emma66 hat geschrieben: So 23. Feb 2020, 23:11 wurde schon mehrfach angeregt, hauptsäschlich von flugscheibe, aber auch ich habe meinen senf dazugegeben. wurde aber allgemein hier im forum abgelehnt, nach dem motto frauen gehören hintern kochtopf und nicht auf den fußballplatz. siehe auch auf seite 2 dieses threads.
Ist mir jetzt deutlich zu verkürzt, es gibt genügend andere Gründe gegen eine Frauenmannschaft des BVB. Wie sollen wir denn beginnen? Indem wir mit viel Geld eine Mann(Frau)schaft aufkaufen oder einkaufen? Was unterscheidet uns dann von RB?
Ich bin ganz klar für eine Frauenmannschaft des BVB, von deinen genügend anderen Gründen gegen eine Frauenmannschaft des BVB hast du keinen Einzigen von genannt.
Ich weiß auch nicht wie man auf die Idee kommen kann, falls der BVB sich für eine Frauenmannschaft entscheidet, wo ja wohl auch ernsthaft drüber nachgedacht wird uns mit RB zu vergleichen, das wir dann auch nicht besser sein sollen.

Man hat das Gefühl, das du noch in einer Zeit lebst, wo die Männer mit der Keule zur Jagd aufbrechen, und die Frauen in der Zwischenzeit schon mal die Feuerstelle anheizen.
Was bist Du denn für ein Vogel? Wenn Du nicht vernünftig an einer Diskussion teilnehmen kannst, dann lass es. Sind schon wieder Schulferien?
das mit dem vernünftig diskutieren gilt aber auch für dich. beleidigen muß sich niemand lassen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 544
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: BVB-Handballerinnen,Bundesliga

#20 Beitrag von Thorsten » Mo 24. Feb 2020, 21:34

emma66 hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 21:07
Thorsten hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 21:01
Nisi hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 16:44
Thorsten hat geschrieben: Mo 24. Feb 2020, 12:27
emma66 hat geschrieben: So 23. Feb 2020, 23:11 wurde schon mehrfach angeregt, hauptsäschlich von flugscheibe, aber auch ich habe meinen senf dazugegeben. wurde aber allgemein hier im forum abgelehnt, nach dem motto frauen gehören hintern kochtopf und nicht auf den fußballplatz. siehe auch auf seite 2 dieses threads.
Ist mir jetzt deutlich zu verkürzt, es gibt genügend andere Gründe gegen eine Frauenmannschaft des BVB. Wie sollen wir denn beginnen? Indem wir mit viel Geld eine Mann(Frau)schaft aufkaufen oder einkaufen? Was unterscheidet uns dann von RB?
Ich bin ganz klar für eine Frauenmannschaft des BVB, von deinen genügend anderen Gründen gegen eine Frauenmannschaft des BVB hast du keinen Einzigen von genannt.
Ich weiß auch nicht wie man auf die Idee kommen kann, falls der BVB sich für eine Frauenmannschaft entscheidet, wo ja wohl auch ernsthaft drüber nachgedacht wird uns mit RB zu vergleichen, das wir dann auch nicht besser sein sollen.

Man hat das Gefühl, das du noch in einer Zeit lebst, wo die Männer mit der Keule zur Jagd aufbrechen, und die Frauen in der Zwischenzeit schon mal die Feuerstelle anheizen.
Was bist Du denn für ein Vogel? Wenn Du nicht vernünftig an einer Diskussion teilnehmen kannst, dann lass es. Sind schon wieder Schulferien?
das mit dem vernünftig diskutieren gilt aber auch für dich. beleidigen muß sich niemand lassen.
Wo hab ich denn wen beleidigt?
Korrektur: Wo hab ich denn wen in meinem ersten post beleidigt?
Thorsten
--
sportliche Erfolge:
- Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
- Seepferdchen, Jugendschwimmabzeichen Bronze, Silber und! Gold
BvB-Fan seit 1967
Hobby:
- Klugscheiss(ß)er
- Autos, Baujahr 1931, der Firma Ford

Antworten