Marco Reus [11]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Space Lord
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 785
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Marco Reus [11]

#841 Beitrag von Space Lord » Fr 3. Jun 2022, 09:34

Danny hat geschrieben: Do 2. Jun 2022, 16:27 Was für mich einen guten Kapitän "Marco Reus" ausmacht:
Für mich ganz weit oben steht die Tatsache, dass der Spieler absolute Loyalität gegenüber dem Verein zeigt, dass man ihm sein Herzblut seinem Arbeitgeber gegenüber absolut abnimmt (und das kann dabei tatsächlich auch temporär sein, also muss nicht zwingend über viele Jahre bewiesen werden).
Dass der Spieler gewisse Leistung gezeigt hat (und das mache ich persönlich dabei nicht an Titeln fest; was würden wohl Anhänger von Vereinen, die die letzten 50 Jahre keinen Titel mehr gewonnen haben, dazu sagen?) und das auch über einen längeren Zeitraum (Reus' Verletzungshistorie lasse ich hierbei außen vor).
Werte wie Disziplin (seine harte Arbeit während Verletzungen und dabei nie aufgeben).
Vertrauensmann (das können wir nicht beurteilen, aber da er schon so lange Spielführer ist, gehe ich davon aus, dass er das innerhalb der Mannschaft darstellt).

Ja, man kann das anders sehen bzw. die von mir genannten Fakten anders gewichten, absolut in Ordnung, schade finde ich bei diesen Diskussionen nur, wenn man quasi unterschwellig rauslesen kann, dass der Erfolg sich niemals mit Reus als Kapitän einstellen kann. Und das sehe ich eben anders.
Außerdem war Marco Reus auf dem FIFA Cover. ;)

Benutzeravatar
Danny
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 904
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Marco Reus [11]

#842 Beitrag von Danny » Sa 4. Jun 2022, 15:27

Und demnach wohl auf einer Stufe mit Mbappe, Ronaldo, Messi etc. anzusiedeln... ;)
(Ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher, ob ich deinen Satz als spöttisch in Bezug auf meine Meinung ansehen soll, wenn dem so ist, dann möchte ich trotz Augenzwinkern durchaus erwähnen, dass man für die FiFa_Macher durchaus würdig sein muss, es auf das Cover zu schaffen).
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Space Lord
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 785
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Marco Reus [11]

#843 Beitrag von Space Lord » Sa 4. Jun 2022, 20:27

Danny hat geschrieben: Sa 4. Jun 2022, 15:27 Und demnach wohl auf einer Stufe mit Mbappe, Ronaldo, Messi etc. anzusiedeln... ;)
(Ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher, ob ich deinen Satz als spöttisch in Bezug auf meine Meinung ansehen soll, wenn dem so ist, dann möchte ich trotz Augenzwinkern durchaus erwähnen, dass man für die FiFa_Macher durchaus würdig sein muss, es auf das Cover zu schaffen).
Überhaupt nicht, Danny. ;)

Ich fand das durchaus einmal erwähnenswert. Auf das FIFA Cover kommt schließlich auch nicht jeder. :thumbup:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#844 Beitrag von Tschuttiball » Mi 8. Jun 2022, 20:20

Übrigens: Unser Kapitän hat einen Muskelfaserriss.

Quelle: DFB.de
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1979
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Marco Reus [11]

#845 Beitrag von Tonestarr » Mi 8. Jun 2022, 21:04

Duper
In Dortmund ist immer Krise

Mainzelmännchen
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 501
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Marco Reus [11]

#846 Beitrag von Mainzelmännchen » Mi 8. Jun 2022, 22:11

Tschuttiball hat geschrieben: Mi 8. Jun 2022, 20:20 Übrigens: Unser Kapitän hat einen Muskelfaserriss.

Quelle: DFB.de

Wundern wir uns jetzt :o ?? NEIN!!!
Was soll ein BVB-Spieler in dieser Saison auch für eine andere Verletzung haben 🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️?

Benutzeravatar
Danny
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 904
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Marco Reus [11]

#847 Beitrag von Danny » Do 9. Jun 2022, 07:52

Ach Marco, fahr nach Hause, mach ordentlich Urlaub mit deiner Familie, lege das Kapitel Nationalmannschaft oder gar WM (wer will schon in Katar was reißen?) ad acta und schau, dass du fit genug bist, um dem BVB einigermaßen konstant zur Verfügung stehen zu können!
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3205
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Marco Reus [11]

#848 Beitrag von Stumpen » Do 9. Jun 2022, 13:30

Danny hat geschrieben: Do 9. Jun 2022, 07:52 Ach Marco, fahr nach Hause, mach ordentlich Urlaub mit deiner Familie, lege das Kapitel Nationalmannschaft oder gar WM (wer will schon in Katar was reißen?) ad acta und schau, dass du fit genug bist, um dem BVB einigermaßen konstant zur Verfügung stehen zu können!
... seh ich auch so. Wird eine harte Saison. Jedes zusätzliche Spiel, kostet zusätzliche Körner. Man muss auch mal auf seinen Körper hören.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5413
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#849 Beitrag von Zubitoni » Do 9. Jun 2022, 13:35

glaube eh nicht, dass flick ihn im kader sieht… außer um einer lebenden legende einen tollen abschied zu gewähren. aber zu einer wm ist das eher selten.
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marco Reus [11]

#850 Beitrag von Bernd1958 » Do 9. Jun 2022, 14:20

Zubitoni hat geschrieben: Do 9. Jun 2022, 13:35 glaube eh nicht, dass flick ihn im kader sieht… außer um einer lebenden legende einen tollen abschied zu gewähren. aber zu einer wm ist das eher selten.
Och Löw hat das bei Podolski auch in Brasilien gemacht. Und ich traue Flick zu, dass er einen unverletzten Reus unbedingt mit nach Katar nehmen will.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3462
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Marco Reus [11]

#851 Beitrag von Optimus » Di 5. Jul 2022, 09:40

Marco Reus hat eigentlich diese Woche noch Urlaub, aber er erschien schon gestern zum Training. :thumbup:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#852 Beitrag von Tschuttiball » Di 5. Jul 2022, 10:09

Optimus hat geschrieben: Di 5. Jul 2022, 09:40 Marco Reus hat eigentlich diese Woche noch Urlaub, aber er erschien schon gestern zum Training. :thumbup:
Sehr gut. Geht er als Kapitän mit gutem Beispiel voran :thumbup:
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7178
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Marco Reus [11]

#853 Beitrag von Schwejk » Mi 3. Aug 2022, 11:01

#Buy or die: :)

Reus geht mit Vitamin-Wasser in den Handel!
https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#854 Beitrag von Tschuttiball » Do 10. Nov 2022, 09:37

Nach Sky Info fährt Reus aufgrund der Verletzung nicht zur WM.

Hoffentlich wird er schnell fit und kann sich bis zum Rückrundenstart fit machen. Nicht dass die Geschichte sich noch länger hinzieht und er auch den Rückrundenstart verpasst...

Menschlich natürlich bitter für ihn, auch wenn ich glaube dass er (sorry) keinen Titel an der WM verpasst. Von daher muss er sich darüber wohl nicht ärgern müssen am Ende.
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7178
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Marco Reus [11]

#855 Beitrag von Schwejk » Mo 21. Nov 2022, 11:20

#Aufgespießt:
„Ich habe meine Wünsche in den vergangenen Wochen und Monaten schon kund getan“, sagte Reus bei Bild-TV. „Jeder weiß, dass ich ein großes Verhältnis zu diesem Verein habe, dass ich ihn sehr liebe.“
Reus würde demnach gerne seinen Vertrag verlängern - doch was plant der BVB? „Wie weit das jetzt ist, da müssen Sie Sebastian Kehl fragen“, sagte der frühere Gladbacher. Sein Fazit: „Ich habe alles zu dem Thema getan und gesagt, aber am Ende liegt es nicht an mir.“
https://www.sport1.de/news/fussball/202 ... cht-an-mir
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5413
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#856 Beitrag von Zubitoni » Mo 21. Nov 2022, 18:24

Reus hat viele verdienste und muss in der prozess völlig transparent eingebunden werden.

Ich würde mir ein weiteres jahr wünschen, mit dem klaren verweis auf leistungsbezug. Also nix mit abwinken oder leberwurst, wenn er nicht spielt. Soll gerne auch die binde behalten, bis sich ein neuer auftut. Belli ist es m.e. nicht, mats wäre auch nur ne zwischenlösung.
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Marco Reus [11]

#857 Beitrag von Herb » Mo 21. Nov 2022, 20:57

Den Vertrag kann man gerne kurzzeitg verlängern, aber beim Kapitänsamt sollte ein Generationenwechsel eingeleitet werden.

sw2105
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 798
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Marco Reus [11]

#858 Beitrag von sw2105 » Di 22. Nov 2022, 09:06

Herb hat geschrieben: Mo 21. Nov 2022, 20:57 Den Vertrag kann man gerne kurzzeitg verlängern, aber beim Kapitänsamt sollte ein Generationenwechsel eingeleitet werden.
Hat ja kürzlich schon mal super geklappt beim Spiel in Köln, als der hier als Spielführer gewünschte Bellingham die Binde trug...
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3340
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Marco Reus [11]

#859 Beitrag von jasper1902 » Di 22. Nov 2022, 10:58

Ich denke es wird so oder so die spannende Frage werden wie unsere sportliche Leitung die gesamte Situation sieht.
Hier sind Reus und Hummels als aktuelle Topverdiener natürlich ein riesiges Thema , da sie
a) in dieser Saison - sofern sie fit waren - absolute Leistungsträger waren , aber
b) Ihr "Zenit" zweifellos überschritten haben und irgendwann eine neue Hierarchie aufgebaut werden muss.

Ich bin selber hin-und hergerissen was hier die richtige Entscheidung ist.
SOLLTEN beide Verträge nicht verlängert werden und der Abgang von Jude immer wahrscheinlicher werden muss man schnellstens Spieler wie
Kobel,Sülle und in Ansätzen Schlotterbeck als neue Führung installieren.

Ob das richtig ist?
Keine Ahnung.

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#860 Beitrag von Tschuttiball » Di 22. Nov 2022, 12:55

jasper1902 hat geschrieben: Di 22. Nov 2022, 10:58 Ich denke es wird so oder so die spannende Frage werden wie unsere sportliche Leitung die gesamte Situation sieht.
Hier sind Reus und Hummels als aktuelle Topverdiener natürlich ein riesiges Thema , da sie
a) in dieser Saison - sofern sie fit waren - absolute Leistungsträger waren , aber
b) Ihr "Zenit" zweifellos überschritten haben und irgendwann eine neue Hierarchie aufgebaut werden muss.

Ich bin selber hin-und hergerissen was hier die richtige Entscheidung ist.
SOLLTEN beide Verträge nicht verlängert werden und der Abgang von Jude immer wahrscheinlicher werden muss man schnellstens Spieler wie
Kobel,Sülle und in Ansätzen Schlotterbeck als neue Führung installieren.

Ob das richtig ist?
Keine Ahnung.

sgG
Dieser Punkt wird in den nächsten Jahren sehr spannend zu beobachten. Eine grosse Herausforderung für Kehl.
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Antworten