Marco Reus [11]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4122
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marco Reus [11]

#861 Beitrag von Bernd1958 » Di 22. Nov 2022, 15:03

jasper1902 hat geschrieben: Di 22. Nov 2022, 10:58
Ich bin selber hin-und hergerissen was hier die richtige Entscheidung ist.
SOLLTEN beide Verträge nicht verlängert werden und der Abgang von Jude immer wahrscheinlicher werden muss man schnellstens Spieler wie
Kobel,Sülle und in Ansätzen Schlotterbeck als neue Führung installieren.

sgG
Vor allem muss man dann Qualität kaufen, denn einen solch großen Qualitätsverlust hatte die Mannschaft in den letzten 10 Jahren noch nicht

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3095
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Marco Reus [11]

#862 Beitrag von Herb » Di 22. Nov 2022, 19:02

sw2105 hat geschrieben: Di 22. Nov 2022, 09:06
Herb hat geschrieben: Mo 21. Nov 2022, 20:57 Den Vertrag kann man gerne kurzzeitg verlängern, aber beim Kapitänsamt sollte ein Generationenwechsel eingeleitet werden.
Hat ja kürzlich schon mal super geklappt beim Spiel in Köln, als der hier als Spielführer gewünschte Bellingham die Binde trug...
Während alle Spiele mit dem Kapitän Reus natürlich souverän gewonnen werden?

Und soll heißen? Mit Reus als Kapitän bis ins Jahr 2050?
Irgendwann muss der Übergang doch erfolgen. Wobei ich in der Tat nicht mit Bellingham rechne, da ich mir nicht vorstellen kann, dass er in der nächsten Saison noch unser Trikot trägt.

Space Lord
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 781
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Marco Reus [11]

#863 Beitrag von Space Lord » Mi 23. Nov 2022, 12:18

Beides verdiente BVB Spieler, ohne Frage. Aber eben auch in die Jahre gekommen. Hummels ist langsam, Reus häufig verletzt.

Sollten wir mit Hummels und Reus verlängern, dann nur zu deutlich verringerten Bezügen.

Ansonsten blockieren sie Kapital, das wir gut für einen Generationswechsel einsetzen könnten.

Im Fall von Reus ist es einfach auch schwierig eine komplette Saison mit ihm zu planen. In Form, gut und schön, da kann er der Unterschiedspieler sein. Aber wann und wie oft war er das in dieser Saison?

Aufgrund seiner Historie ist auch nicht anzunehmen, dass die Verletzungen weniger werden bei ihm.

Tatsächlich wäre ich eher dafür im Sommer auch den Altersumbruch einzuleiten.

Benutzeravatar
Danny
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Marco Reus [11]

#864 Beitrag von Danny » Mi 23. Nov 2022, 15:39

Da Kehl ihm ja nicht direkt den neuen Vertrag zur Unterschrift vorgelegt hat, kann man schon davon ausgehen, dass da hinsichtlich Reus' finanzieller Zukunft durchaus abgewägt und besprochen wird. Wenn man sich da einig wird, dann bin ich absolut eindeutig für eine Vertragsverlängerung. Marco Reus' Identifikation mit dem Verein ist so hoch wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten, so dass für mich ein Karriereende in schwarz-gelb die logische Schlussfolge wäre.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

sw2105
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 720
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Marco Reus [11]

#865 Beitrag von sw2105 » Mi 23. Nov 2022, 16:21

Danny hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 15:39 Da Kehl ihm ja nicht direkt den neuen Vertrag zur Unterschrift vorgelegt hat, kann man schon davon ausgehen, dass da hinsichtlich Reus' finanzieller Zukunft durchaus abgewägt und besprochen wird. Wenn man sich da einig wird, dann bin ich absolut eindeutig für eine Vertragsverlängerung. Marco Reus' Identifikation mit dem Verein ist so hoch wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten, so dass für mich ein Karriereende in schwarz-gelb die logische Schlussfolge wäre.
PSSST, nicht so laut...
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4122
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marco Reus [11]

#866 Beitrag von Bernd1958 » Mi 23. Nov 2022, 16:54

sw2105 hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:21
Danny hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 15:39 Da Kehl ihm ja nicht direkt den neuen Vertrag zur Unterschrift vorgelegt hat, kann man schon davon ausgehen, dass da hinsichtlich Reus' finanzieller Zukunft durchaus abgewägt und besprochen wird. Wenn man sich da einig wird, dann bin ich absolut eindeutig für eine Vertragsverlängerung. Marco Reus' Identifikation mit dem Verein ist so hoch wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten, so dass für mich ein Karriereende in schwarz-gelb die logische Schlussfolge wäre.
PSSST, nicht so laut...
Ein Jahrzehnt. Er kam erst zur Saison 2012/2013 ;)

sw2105
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 720
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Marco Reus [11]

#867 Beitrag von sw2105 » Mi 23. Nov 2022, 17:11

Bernd1958 hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:54
sw2105 hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:21
Danny hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 15:39 Da Kehl ihm ja nicht direkt den neuen Vertrag zur Unterschrift vorgelegt hat, kann man schon davon ausgehen, dass da hinsichtlich Reus' finanzieller Zukunft durchaus abgewägt und besprochen wird. Wenn man sich da einig wird, dann bin ich absolut eindeutig für eine Vertragsverlängerung. Marco Reus' Identifikation mit dem Verein ist so hoch wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten, so dass für mich ein Karriereende in schwarz-gelb die logische Schlussfolge wäre.
PSSST, nicht so laut...
Ein Jahrzehnt. Er kam erst zur Saison 2012/2013 ;)
Demnach im
1. Jahrzehnt 2010-2019 ab 2012 und im
2. Jahrzehnt ab 2020
:lol: :lol: :lol:
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Danny
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Marco Reus [11]

#868 Beitrag von Danny » Mi 23. Nov 2022, 17:24

Bernd1958 hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:54
sw2105 hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:21
Danny hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 15:39 Da Kehl ihm ja nicht direkt den neuen Vertrag zur Unterschrift vorgelegt hat, kann man schon davon ausgehen, dass da hinsichtlich Reus' finanzieller Zukunft durchaus abgewägt und besprochen wird. Wenn man sich da einig wird, dann bin ich absolut eindeutig für eine Vertragsverlängerung. Marco Reus' Identifikation mit dem Verein ist so hoch wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten, so dass für mich ein Karriereende in schwarz-gelb die logische Schlussfolge wäre.
PSSST, nicht so laut...
Ein Jahrzehnt. Er kam erst zur Saison 2012/2013 ;)
"wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten"... ;)
oder eben anders ausgedrückt: nicht viele Spieler der letzten 15/20 Jahre haben ihre Vereinsliebe/Treue so deutlich kommuniziert wie Reus. In der jüngeren Vergangenheit fallen mir da nur Kehl, Pischu, Dede oder Ricken ein.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Buggy591
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 161
Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:09

Re: Marco Reus [11]

#869 Beitrag von Buggy591 » Mi 23. Nov 2022, 18:04

Danny hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 17:24
Bernd1958 hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:54
sw2105 hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:21
Danny hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 15:39 Da Kehl ihm ja nicht direkt den neuen Vertrag zur Unterschrift vorgelegt hat, kann man schon davon ausgehen, dass da hinsichtlich Reus' finanzieller Zukunft durchaus abgewägt und besprochen wird. Wenn man sich da einig wird, dann bin ich absolut eindeutig für eine Vertragsverlängerung. Marco Reus' Identifikation mit dem Verein ist so hoch wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten, so dass für mich ein Karriereende in schwarz-gelb die logische Schlussfolge wäre.
PSSST, nicht so laut...
Ein Jahrzehnt. Er kam erst zur Saison 2012/2013 ;)
"wie bei kaum einem anderen in den letzten Jahrzehnten"... ;)
oder eben anders ausgedrückt: nicht viele Spieler der letzten 15/20 Jahre haben ihre Vereinsliebe/Treue so deutlich kommuniziert wie Reus. In der jüngeren Vergangenheit fallen mir da nur Kehl, Pischu, Dede oder Ricken ein.
Schmelzer!?

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1944
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Marco Reus [11]

#870 Beitrag von Tonestarr » Mi 23. Nov 2022, 20:31

Kuba... NÄVÄÄÄÄÄN (zähl ich auch dazu)
In Dortmund ist immer Krise

Benutzeravatar
Alfalfa
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2555
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Marco Reus [11]

#871 Beitrag von Alfalfa » Do 24. Nov 2022, 16:22

Dann nenne ich auch noch Jan Koller.

Benutzeravatar
Danny
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Marco Reus [11]

#872 Beitrag von Danny » Do 24. Nov 2022, 16:36

Okay, okay ;) , aber gemessen an den Spielern, die in dieser Zeitspanne beim BVB durchmarschiert sind, ist es dennoch nur ein kleiner Teil.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Marco Reus [11]

#873 Beitrag von Schwejk » Do 24. Nov 2022, 16:39

Es scheint. daß wir auch Nico Schulz zu den Vereinstreuen zählen dürfen. ;-)

SCNR
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12441
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#874 Beitrag von Tschuttiball » Do 24. Nov 2022, 16:44

Schwejk hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 16:39 Es scheint. daß wir auch Nico Schulz zu den Vereinstreuen zählen dürfen. ;-)

SCNR
:lol: :clap:
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Theo
Latte
Latte
Beiträge: 2321
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Marco Reus [11]

#875 Beitrag von Theo » Do 24. Nov 2022, 17:22

Schwejk hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 16:39 Es scheint. daß wir auch Nico Schulz zu den Vereinstreuen zählen dürfen. ;-)

SCNR
Von hinten durch die Brust ins Auge, nicht schlecht.

Benutzeravatar
Danny
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Marco Reus [11]

#876 Beitrag von Danny » Do 24. Nov 2022, 17:48

Ich gebs auf;
Ich dachte eigentlich, dass ich mich nicht missverständlich ausgedrückt habe, als ich von Identifikation mit dem Verein sprach. Für mich ist klar, dass es Spieler gibt, die lange Zeit im Verein sind ( z.B. Schulz oder Bürki), deshalb aber trotzdem keine Identifikationsfiguren darstellen.
Ist ja auch egal; diejenigen, die Reus am liebsten absägen wollen würden, möchten eh keine anderen Meinungen hören. Kann ich mit leben. Letztendlich sind unsere Meinungen ja auch alle irrelevant.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Marco Reus [11]

#877 Beitrag von Schwejk » Do 24. Nov 2022, 18:05

Danny hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 17:48 Ich gebs auf;
Ich dachte eigentlich, dass ich mich nicht missverständlich ausgedrückt habe, als ich von Identifikation mit dem Verein sprach. Für mich ist klar, dass es Spieler gibt, die lange Zeit im Verein sind ( z.B. Schulz oder Bürki), deshalb aber trotzdem keine Identifikationsfiguren darstellen.
Ist ja auch egal; diejenigen, die Reus am liebsten absägen wollen würden, möchten eh keine anderen Meinungen hören. Kann ich mit leben. Letztendlich sind unsere Meinungen ja auch alle irrelevant.
Man beachte mein launiges Smiley (",-)); wobei ich mich sogar entschuldigt habe, falls mein Scherz mißverstanden werden sollte.
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

bvbcol
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1104
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Marco Reus [11]

#878 Beitrag von bvbcol » Do 24. Nov 2022, 19:42

Schwejk hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 16:39 Es scheint. daß wir auch Nico Schulz zu den Vereinstreuen zählen dürfen. ;-)

SCNR
Ich nenen ihn einen karakterfesten Spieler :angel: :silent: , im Gegensatz zu so manchen Hipster, der immer Insulaner werden will. Komische Subkultur!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Marco Reus [11]

#879 Beitrag von Schwejk » Do 24. Nov 2022, 20:42

bvbcol hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 19:42
Schwejk hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 16:39 Es scheint. daß wir auch Nico Schulz zu den Vereinstreuen zählen dürfen. ;-)

SCNR
Ich nenen ihn einen karakterfesten Spieler :angel: :silent: , im Gegensatz zu so manchen Hipster, der immer Insulaner werden will. Komische Subkultur!
Andere wiederum nennen ihn verbohrt.

+off topic on*
viewtopic.php?f=13&t=77&p=107657#p107657

;-) SCNR
*off topic out*
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4122
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marco Reus [11]

#880 Beitrag von Bernd1958 » Fr 25. Nov 2022, 08:36

Danny hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 17:48 Ich gebs auf;
Ich dachte eigentlich, dass ich mich nicht missverständlich ausgedrückt habe, als ich von Identifikation mit dem Verein sprach. Für mich ist klar, dass es Spieler gibt, die lange Zeit im Verein sind ( z.B. Schulz oder Bürki), deshalb aber trotzdem keine Identifikationsfiguren darstellen.
Ist ja auch egal; diejenigen, die Reus am liebsten absägen wollen würden, möchten eh keine anderen Meinungen hören. Kann ich mit leben. Letztendlich sind unsere Meinungen ja auch alle irrelevant.
Ja, aber es zählt am Ende doch die Leistung. Ein Kevin Großkreutz, der sich auch zu mehr als 1909 % mit dem Verein identifiziert hat und immer noch tut, musste auch gehen, weil er die Leistung nicht mehr gebracht hat ( in Traineraugen ). Und da kann sich jemand von den Sportlern noch so sehr mit dem Verein identifizieren: Stimmt die Leistung nicht, dann wird er aufs Altenteil abgeschoben. Und bei Reus ist es leider Gottes so dass man nur maximal eine halbe Saison auf ihn bauen kann. Und dafür wird man ihm nicht weiterhin einen zweistelligen Millionenbetrag zahlen wollen.
Aber ich glaube, dass er nochmal um ein Jahr verlängert

Antworten