FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alfalfa
Latte
Latte
Beiträge: 2013
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1761 Beitrag von Alfalfa » Di 23. Nov 2021, 17:38

Bericht: Kimmich plant Corona-Impfung

Seit Tagen sorgt die Impf-Debatte rund um die fünf ungeimpften Profis für Unruhe beim FC Bayern. Angeblich haben mindestens drei Mitglieder des Quintetts ihre Meinung aber nun geändert - darunter soll auch Joshua Kimmich sein. Zuletzt zog der FC Bayern die Daumenschrauben bei den Impfskeptikern an. Medienberichten zufolge teilte die Klub-Führung den betroffenen Profis mit, ihr Gehalt während weiterer Quarantänen nicht weiterzuzahlen. Aber nun könnte sich die Debatte bald beruhigen.
https://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag ... 50279.html


Schade eigentlich, irgendwie... :angel:

ShagrathHL
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 344
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 21:28

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1762 Beitrag von ShagrathHL » Di 23. Nov 2021, 20:30

Dann wären Axel und Thomas ja stark gefährdet.
Hoffen wir mal das alles gut ausgeht.

Benutzeravatar
Alfalfa
Latte
Latte
Beiträge: 2013
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1763 Beitrag von Alfalfa » Mi 24. Nov 2021, 15:01

Jetzt hat es Choupo-Moting, der nicht geimpft ist, mit Covid-19 erwischt.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8776
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1764 Beitrag von Tschuttiball » Mi 24. Nov 2021, 15:13

Hmm hmm. Naja, kann aktuell eh jeden treffen. Siehe Hazard... die reinste Lotterie!
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Alfalfa
Latte
Latte
Beiträge: 2013
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1765 Beitrag von Alfalfa » Mi 24. Nov 2021, 15:24

Hazard ist aber wenigstens geimpft.

yamau
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3001
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1766 Beitrag von yamau » Mi 24. Nov 2021, 17:34

Kimmich mit Corona…wenn das mal alles richtig gelaufen ist…..!?!

Benutzeravatar
Alfalfa
Latte
Latte
Beiträge: 2013
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1767 Beitrag von Alfalfa » Mi 24. Nov 2021, 17:37

Gegen uns werden beide schon mal fehlen :)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8776
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1768 Beitrag von Tschuttiball » Mi 24. Nov 2021, 17:44

yamau hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 17:34 Kimmich mit Corona…wenn das mal alles richtig gelaufen ist…..!?!
Also als Gesundheitsamt würde ich da jetzt aber mal ganz genau hinschauen...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
La Roja
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 801
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1769 Beitrag von La Roja » Mi 24. Nov 2021, 17:56

Ich wünsch eigentlich echt niemandem etwas böses....aber ganz symptomlos soll es bei dem echt nicht verlaufen! :silent:
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3177
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1770 Beitrag von Bernd1958 » Mi 24. Nov 2021, 18:02

La Roja hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 17:56 Ich wünsch eigentlich echt niemandem etwas böses....aber ganz symptomlos soll es bei dem echt nicht verlaufen! :silent:
Richtig, vor allem weil er und die ganzen Verschwurbelten dann mit dem symptomlosen Verlauf ihre Meinung bestätigt sehen. Das Karriereende mit LongCovid wünsche ich ihm nicht, aber gerne auch mehr als nur 2 Wochen bisserl Quarantäne

Benutzeravatar
crborusse
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1643
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1771 Beitrag von crborusse » Mi 24. Nov 2021, 19:14

Oder *Verschwörungstheorie an* er ist jetzt positiv, damit er weiter Gehalt bekommt. Oder ohne großartige Symptome, um weiter sagen zu können, dass auch ohne Impfung kein schwerer Verlauf sein muss * Vers. aus*.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8776
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1772 Beitrag von Tschuttiball » Mi 24. Nov 2021, 19:27

crborusse hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 19:14 Oder *Verschwörungstheorie an* er ist jetzt positiv, damit er weiter Gehalt bekommt. Oder ohne großartige Symptome, um weiter sagen zu können, dass auch ohne Impfung kein schwerer Verlauf sein muss * Vers. aus*.
Und deshalb sollte man da genau hinschauen als Amtsstelle welche das Zertifikat ausstellt.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Pew
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1190
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1773 Beitrag von Pew » Mi 24. Nov 2021, 19:38

crborusse hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 19:14 Oder *Verschwörungstheorie an* er ist jetzt positiv, damit er weiter Gehalt bekommt. Oder ohne großartige Symptome, um weiter sagen zu können, dass auch ohne Impfung kein schwerer Verlauf sein muss * Vers. aus*.
Bei einem positiven Fall, gerade bei Fußballern, wird das Gesundheitsamt wahrscheinlich automatisch involviert sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da irgendein Labor oder Arzt mit einer absichtlichen Falschdiagnose seine Existenz aufs Spiel setzt, nur damit Kimmich seine Ruhe hat. Spätestens, wenn er dann ein paar Wochen tatsächlich erkranken würde, was gerade als Ungeimpfter ja keine Überraschung wäre bei den aktuellen Zahlen, würde einem das um die Ohren fliegen.

cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1456
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1774 Beitrag von cloud88 » Mi 24. Nov 2021, 19:40

Gleichzeitig sind er und Moting 6 Monate von Impfungen befreit.

Mal abwarten wie das ganze am ende ausgeht, die Stimmung ist dort ohne hin angespannt und dank Haso wohl schlecht. Kommen die beiden zurück wird nicht nur ein, wir haben es euch gesagt kommen.

Bayern hat aber auch viele Erkrankte bisher, Gnabry, 2 x Süle, Kimmich, Motin, Nagelsmann und noch ein paar.
Bei uns waren es der geimpfte Hazard und Brandt + Meunier damals noch ungeimpft.

Herb
Latte
Latte
Beiträge: 2355
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Bayern-JHV

#1775 Beitrag von Herb » Fr 26. Nov 2021, 00:47

Scheint eine sehr stimmungsvolle Veranstaltung gewesen zu sein :lol: :clap: :thumbup:

https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... icker.html

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8776
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Bayern-JHV

#1776 Beitrag von Tschuttiball » Fr 26. Nov 2021, 07:19

Herb hat geschrieben: Fr 26. Nov 2021, 00:47 Scheint eine sehr stimmungsvolle Veranstaltung gewesen zu sein :lol: :clap: :thumbup:

https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... icker.html
:lol: :lol: :lol: :clap: :clap: :clap:
Nächste Abstimmung: Der FC Bayern soll sich in Zukunft für Menschenrechte und gegen Diskriminierung einsetzen, dafür stimmen die Mitglieder in großer Mehrzahl. Nicht gut für das Gesamtbild: Der gesamte Vorstand stimmt dagegen, dass dies in der Satzung verankert wird.
Eigentlich müsste dies medial Wochenlang ausgeschlachtet werden!
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1411
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Bayern-JHV

#1777 Beitrag von Tonestarr » Fr 26. Nov 2021, 09:19

Tschuttiball hat geschrieben: Fr 26. Nov 2021, 07:19
Herb hat geschrieben: Fr 26. Nov 2021, 00:47 Scheint eine sehr stimmungsvolle Veranstaltung gewesen zu sein :lol: :clap: :thumbup:

https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... icker.html
:lol: :lol: :lol: :clap: :clap: :clap:
Nächste Abstimmung: Der FC Bayern soll sich in Zukunft für Menschenrechte und gegen Diskriminierung einsetzen, dafür stimmen die Mitglieder in großer Mehrzahl. Nicht gut für das Gesamtbild: Der gesamte Vorstand stimmt dagegen, dass dies in der Satzung verankert wird.
Eigentlich müsste dies medial Wochenlang ausgeschlachtet werden!
Ja wird das nun verankert oder nicht ?

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1411
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1778 Beitrag von Tonestarr » Fr 26. Nov 2021, 09:42


Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3883
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1779 Beitrag von Zubitoni » Fr 26. Nov 2021, 14:18

- mit hazard, rapha, bellingham und mats werden 4 schlüsselspieler einigermaßen ausgeruht ins spiel gehen. das ist schon mal hilfreich.
- can wird auch wieder fit sein und den ausgelaugten witsel ersetzen können.
- und wenn haaland nun schon wieder richtig trainiert, ist der auch fit fürs bayernspiel. der junge braucht auch nicht lange, um wieder voll da zu sein, erst recht nicht gg bayern.
- malen hat jetzt seine zwei tore hintereinander, der dürfte nun im aufwind sein - nutzen!

wenn nix weiter passiert, haben wir beim thema personal zumindest keine wirkliche ausrede. klar, akanji, reus, meunier und brandt sind echte dauerspieler. aber die werden einfach mit durchgezogen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten