Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3185
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1701 Beitrag von jasper1902 » So 24. Jul 2022, 19:04

Jetzt kommt doch mal alle ein wenig runter -Danke

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1702 Beitrag von Zubitoni » So 24. Jul 2022, 22:18

du hast mich eben als „schwurbler“ bezeichnet. das ist ne ziemlich eklige beleidigung nach aktuellem sprachgebrauch. wenn das anzumerken für dich „rumgeheule“ ist, weiß ich ja gut, was bei dir nicht stimmt: du holst immer schwerere kaliber raus, nur um recht zu haben.

diese spirale gehe ich nicht mehr mit. darfst also gerne mit allem recht haben.
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1703 Beitrag von Optimus » Do 28. Jul 2022, 17:12

Emre Can bei Galatasaray auf dem Zettel?
Galatasaray soll nach Informationen von „Hürriyet“ seine Fühler nach dem gebürtigen Frankfurter ausgeworfen haben. Can steht noch bis zum Sommer 2024 beim BVB unter Vertrag. Gut möglich, dass die Gelb-Roten eine Leihe des Rechtsfußes anstreben. Eine Anfrage aus Istanbul soll den Dortmundern bereits vorliegen.
https://onefootball.com/de/news/emre-ca ... l-35530254
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3302
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1704 Beitrag von Optimus » Do 28. Jul 2022, 17:32

Machet Lucien. :)
Wechselt Nico Schulz zu seinem Ex-Trainer Lucien Favre?
Jetzt kann es allerdings sein, dass der ehemalige Trainer des 29-Jährigen ihn zu sich holen möchte. Lucien Favre sieht in Schulz eine Verbesserung für den Kader seiner neuen Mannschaft OGC Nizza.
Favre möchte mit Schulz die linke Seite wieder verstärken

Das französische Fußballnewsportal „Media Foot“ schreibt nun, dass OGC Nizza an einer Verpflichtung von Nico Schulz interessiert sein könnte. Angeblich habe Lucien Favre großes Interesse.
https://www.transfermarkt.de/nico-schul ... or_2741897
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 3185
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1705 Beitrag von jasper1902 » Mo 1. Aug 2022, 20:19

Hmmm, keine Ahnung ob wirklich was dran ist.

https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Dann muss es aber schnell gehen, damit man noch Jemanden holen kann.

sgG

yamau

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1706 Beitrag von yamau » Mo 1. Aug 2022, 20:32

jasper1902 hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 20:19 Hmmm, keine Ahnung ob wirklich was dran ist.

https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Dann muss es aber schnell gehen, damit man noch Jemanden holen kann.

sgG
Kapitel Raum ist ja nun zu :(….leider

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11937
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1707 Beitrag von Tschuttiball » Mo 1. Aug 2022, 23:38

Ich halte persönlich sehr grosse Stücke auf Prince Aning. Spätestens nächste Saison wird er fix in den Profikader aufrücken. Hoffe er bleibt von Verletzungen verschont.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1708 Beitrag von Zubitoni » Di 2. Aug 2022, 11:58

irgendwie habe ich das gefühl, dass die interessenten warten, bis die spieler bei uns wieder eine rolle spielen, um dann plötzlich ihr interesse anzumelden. vor 2 wochen hätte jeder rapha nehmen können, jetzt nicht mehr.

ähnliches szenario könnte ich mir bei akanji vorstellen: aktuell will jeder den preis drücken, keiner kommt aus der deckung. aber wehe es verletzt sich noch einer in unserer IV, dann wird akanji unverkäuflich. und dann schauen alle doof aus der wäsche. ist schon verrückt, was für ein top IV für nen appel und nen ei zu haben ist, aber keiner so richtig zuschlagen will.
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11937
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1709 Beitrag von Tschuttiball » Di 2. Aug 2022, 12:28

Zubitoni hat geschrieben: Di 2. Aug 2022, 11:58 irgendwie habe ich das gefühl, dass die interessenten warten, bis die spieler bei uns wieder eine rolle spielen, um dann plötzlich ihr interesse anzumelden. vor 2 wochen hätte jeder rapha nehmen können, jetzt nicht mehr.

ähnliches szenario könnte ich mir bei akanji vorstellen: aktuell will jeder den preis drücken, keiner kommt aus der deckung. aber wehe es verletzt sich noch einer in unserer IV, dann wird akanji unverkäuflich. und dann schauen alle doof aus der wäsche. ist schon verrückt, was für ein top IV für nen appel und nen ei zu haben ist, aber keiner so richtig zuschlagen will.
Ich an Akanjis Stelle würde mich aber langsam fragen "Wollen die mich überhaupt wenn die so lange zögern?". Für Akanji eine sehr blöde Situation weil er die komplette Vorbereitung im neuen Verein verpasst. Die potenziellen aufnehmenden Vereine haben auch alle 3-Tage ein Spiel, da bleibt wenig Zeit sich zu akklimatisieren. An seiner Stelle käme ich mir doof vor, sollte einer seiner Vereine wirklich nur warten um zu pokern. Gerade die englischen haben das Geld ja rumliegen wie Heu. Da wäre es nicht verständlich wenn man wegen 2-3 Mio noch so lange feilscht.
Glaube die Realität ist einfach: Keiner will ihn.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Pew
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1461
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1710 Beitrag von Pew » Di 2. Aug 2022, 12:38

Vielleicht stellt Akanji wirklich zu hohe Forderungen, so viele Clubs gibt es ja auch nicht, die Spieler nehmen können, welche bei uns nicht ins Gehaltsgefüge passen. Alternativ kann es auch sein, dass erst andere Transfers abgewickelt werden müssen, bevor ein entsprechender Verein Platz oder Geld für ihn hat.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1711 Beitrag von Zubitoni » Di 2. Aug 2022, 12:57

Tschuttiball hat geschrieben: Di 2. Aug 2022, 12:28
Zubitoni hat geschrieben: Di 2. Aug 2022, 11:58 irgendwie habe ich das gefühl, dass die interessenten warten, bis die spieler bei uns wieder eine rolle spielen, um dann plötzlich ihr interesse anzumelden. vor 2 wochen hätte jeder rapha nehmen können, jetzt nicht mehr.

ähnliches szenario könnte ich mir bei akanji vorstellen: aktuell will jeder den preis drücken, keiner kommt aus der deckung. aber wehe es verletzt sich noch einer in unserer IV, dann wird akanji unverkäuflich. und dann schauen alle doof aus der wäsche. ist schon verrückt, was für ein top IV für nen appel und nen ei zu haben ist, aber keiner so richtig zuschlagen will.

Glaube die Realität ist einfach: Keiner will ihn.
das wäre ja verrückt. ich stelle mir uns vor, wenn wir bedarf an IV hätten, was würden wir uns gegenseitig hochschaukeln und uns fragen, wann der bvb endlich zuschlägt… der junge ist nationalspieler und hat eine gute saison hinter sich, ist im perfekten alter, nicht sonderlich verletzungsanfällig… was will man mehr???
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 745
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1712 Beitrag von Space Lord » Di 2. Aug 2022, 13:01

Tschuttiball hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 23:38 Ich halte persönlich sehr grosse Stücke auf Prince Aning. Spätestens nächste Saison wird er fix in den Profikader aufrücken. Hoffe er bleibt von Verletzungen verschont.
Da gehe ich mit. :thumbup:

Was ich in der Vorbereitung von Prince Aning gesehen habe, sah der vielversprechend aus.

Ich könnte mir daher auch gut vorstellen, dass er diese Saison erste Einsatzzeiten bekommt und kommende Saison fest zum Kader zählt. Vielleicht ist hier auch der Grund zu finden, dass wir das Buhlen um Raum eingestellt haben, so es überhaupt ein Buhlen von uns gab.

Der Dude
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 347
Registriert: Do 3. Mär 2022, 18:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1713 Beitrag von Der Dude » Di 2. Aug 2022, 14:33

Akanji kostet im Paket mal eben 50-60 Mio. Die haben auch die englischen Vereine nach den mauen Covid-Jahren nicht mal eben auf der hohen Kante.
Wäre trotzdem verrückt wenn man den nicht los wird.. ich glaube aber immer noch dran.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11937
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1714 Beitrag von Tschuttiball » Di 2. Aug 2022, 23:30

Die Ruhrnachrichten schätzen im heute erschienen Podcast Modeste als die realistischte und passendste fürs vorhandene Geld ein. Cavani, wie man erneut liest, wirds nicht.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

yamau

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1715 Beitrag von yamau » Mi 3. Aug 2022, 17:42

Das ewige Dauerthema Abgänge Akanji u Schulz nervt mittlerweile! Gibts den keine Vereine die unsere Sterne loseisen wollen???

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11937
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1716 Beitrag von Tschuttiball » Do 4. Aug 2022, 16:58

Akanji & Schulz sind übrigens voll integriert im Team und im Training.
Sehr gut zu sehen hier im neuesten Trainingsvideo vom BVB bei Minute 6:15.

Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11937
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1717 Beitrag von Tschuttiball » Fr 5. Aug 2022, 18:26

Immer noch sehr ruhig in Sachen Abgängen bei uns...

Leipzig hat diesen Sommer übrigens rund 80 Mio an Einnahmen durch Verkäufe eingenommen, und dass mit mehreren Spielern (ca. 7).
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Stumpen
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2878
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1718 Beitrag von Stumpen » Di 9. Aug 2022, 08:33

https://www.sport.de/news/ne5001784/bvb ... ga-gehalt/
... jedoch soll Akanji ein Jahressalär von rund 13 Millionen Euro gefordert haben. Letztlich kam kein Deal zustande.
... hat sich an Hummels orientiert und seine bessere Leistung eingepreist. Kann man machen. Ich glaube er bleibt uns erhalten, wie viele andere auch.

Benutzeravatar
Sunseeker
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1110
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1719 Beitrag von Sunseeker » Di 9. Aug 2022, 09:54

Nun ja, er wird auch wissen, daß wenn er bleibt, er keine zentrale Rolle spielen wird (nett formuliert). Und daß dies (eine Saison als IV Nummer 4) seinen Marktwert empfindlich reduzieren würde. Fair enough das er pokert, aber ich glaube, auch er weiß, daß er noch in dieser Transferperiode gehen muss, das wäre sonst lose-lose.
Da tut sich noch was.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11937
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1720 Beitrag von Tschuttiball » Di 9. Aug 2022, 11:05

Sunseeker hat geschrieben: Di 9. Aug 2022, 09:54 Nun ja, er wird auch wissen, daß wenn er bleibt, er keine zentrale Rolle spielen wird (nett formuliert). Und daß dies (eine Saison als IV Nummer 4) seinen Marktwert empfindlich reduzieren würde. Fair enough das er pokert, aber ich glaube, auch er weiß, daß er noch in dieser Transferperiode gehen muss, das wäre sonst lose-lose.
Da tut sich noch was.
SgG
Sun
Besonders mit Blick auf die, zwar sehr unsägliche aber für Manuel sicher wertvolle, WM mit der Schweiz in Katar. Glaube kaum das er immer noch unangefochtener Stammspieler sein wird, wenn er die Hinrunde kein einziges Spiel macht. Akanji will an dem Turnier sicher spielen und nicht von der Bank kommen.
Naja zumindest hoff ich dass er es so sieht und entsprechend noch einen Wechsel forciert diesen Sommer. Das Geld können wir gebrauchen. Sonst geht er ablösefrei im Sommer 2023...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Antworten