Michael Zorc

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11190
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Michael Zorc

#81 Beitrag von Tschuttiball » Sa 14. Mai 2022, 17:05

Herb hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 17:04 Als Spieler hatte Zorc ja damals eins, aber ich finde, es muss noch einen Rahmen für die feierliche Verabschiedung von den Fans geben. Mit so einem Spiel wie heute darf man ihn nicht gehen lassen, finde ich. Das wäre traurig.
Vielleicht drehen sie es jetzt noch
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Herb
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2738
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Michael Zorc

#82 Beitrag von Herb » Sa 14. Mai 2022, 17:16

Wie denn? Die Spieler sind doch seit Wochen mit dem Kopf im Urlaub.

Herb
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2738
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Michael Zorc

#83 Beitrag von Herb » Sa 14. Mai 2022, 18:15

Aber gerade nochmal gut gegangen. Zum Glück.

Sehr schöne, bewegende Bilder zum Abschied. :)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11190
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Michael Zorc

#84 Beitrag von Tschuttiball » Sa 14. Mai 2022, 18:27

Toller Abschied eines Klasse Typen!

Danke Susi für all die Jahre. Hoffentlich wirst du weiterhin bei uns bleiben und mitwirken.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3118
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Michael Zorc

#85 Beitrag von Optimus » Sa 14. Mai 2022, 18:42

Tschuttiball hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 18:27 Toller Abschied eines Klasse Typen!

Danke Susi für all die Jahre. Hoffentlich wirst du weiterhin bei uns bleiben und mitwirken.
Aki will ihn doch in den Aufsichtsrat.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

cloud88
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1804
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Michael Zorc

#86 Beitrag von cloud88 » Sa 14. Mai 2022, 22:00

Ich frag mich aber auch ob Zorc überhaupt noch ohne den BVB kann. Nach 44 Jahren plötzlich gar nicht mehr zu machen was mit seinem BVB zu tun hat..
Ich würde mich nicht Wundern wenn er im Winter zurück kommt in irgendeiner Funktion im Hintergrund. Naja und wer weiß am ende ist vielleicht auch seine Frau genervt von ihm, wenn er ständig über den Verein spricht :lol:

Zorc hat den BVB in den letzten 40 Jahren geprägt wie keiner. Der nächste neben Aki wird wohl dann Ricken werden der seit 1990 beim Verein ist.

Buggy591
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 136
Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:09

Re: Michael Zorc

#87 Beitrag von Buggy591 » So 15. Mai 2022, 01:42

cloud88 hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 22:00 Ich frag mich aber auch ob Zorc überhaupt noch ohne den BVB kann. Nach 44 Jahren plötzlich gar nicht mehr zu machen was mit seinem BVB zu tun hat..
Ich würde mich nicht Wundern wenn er im Winter zurück kommt in irgendeiner Funktion im Hintergrund. Naja und wer weiß am ende ist vielleicht auch seine Frau genervt von ihm, wenn er ständig über den Verein spricht :lol:

Zorc hat den BVB in den letzten 40 Jahren geprägt wie keiner. Der nächste neben Aki wird wohl dann Ricken werden der seit 1990 beim Verein ist.
Der nächste der dann kommt wird Nuri sein und dann kommen Schmelle und vielleicht auch Lukasz. Ich wäre froh wenn sich zumindest der Ein oder Andere
auch in Zukunft weiterhin für den BVB tätig werden würde.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 2999
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Michael Zorc

#88 Beitrag von jasper1902 » So 15. Mai 2022, 09:09

Danke Susi !

sgG

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3836
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Michael Zorc

#89 Beitrag von Bernd1958 » So 15. Mai 2022, 09:46

Was Michael Zorc für den Verein bedeutet wird man in voller Größe erst dann merken wenn er nicht mehr da ist. Natürlich haben viele Leute auch über ihn gemeckert ( ich eingeschlossen ), weil man manche Entscheidungen nicht verstanden hat. Aber er war mit dem Herz immer beim BVB und hat - und das ist sehr wichtig - den Kopf dabei nicht ausgeschaltet.
Danke für viele viele Jahre Dienst für den BVB.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3915
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Michael Zorc

#90 Beitrag von MattiBeuti » So 15. Mai 2022, 11:55

Buggy591 hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 01:42
cloud88 hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 22:00 Ich frag mich aber auch ob Zorc überhaupt noch ohne den BVB kann. Nach 44 Jahren plötzlich gar nicht mehr zu machen was mit seinem BVB zu tun hat..
Ich würde mich nicht Wundern wenn er im Winter zurück kommt in irgendeiner Funktion im Hintergrund. Naja und wer weiß am ende ist vielleicht auch seine Frau genervt von ihm, wenn er ständig über den Verein spricht :lol:

Zorc hat den BVB in den letzten 40 Jahren geprägt wie keiner. Der nächste neben Aki wird wohl dann Ricken werden der seit 1990 beim Verein ist.
Der nächste der dann kommt wird Nuri sein und dann kommen Schmelle und vielleicht auch Lukasz. Ich wäre froh wenn sich zumindest der Ein oder Andere
auch in Zukunft weiterhin für den BVB tätig werden würde.
Nuri als Cheftrainer und dann mit Schmelle, Lukasz und Bender im Trainerstab. :mrgreen:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Buggy591
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 136
Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:09

Re: Michael Zorc

#91 Beitrag von Buggy591 » So 15. Mai 2022, 12:06

MattiBeuti hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 11:55
Buggy591 hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 01:42
cloud88 hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 22:00 Ich frag mich aber auch ob Zorc überhaupt noch ohne den BVB kann. Nach 44 Jahren plötzlich gar nicht mehr zu machen was mit seinem BVB zu tun hat..
Ich würde mich nicht Wundern wenn er im Winter zurück kommt in irgendeiner Funktion im Hintergrund. Naja und wer weiß am ende ist vielleicht auch seine Frau genervt von ihm, wenn er ständig über den Verein spricht :lol:

Zorc hat den BVB in den letzten 40 Jahren geprägt wie keiner. Der nächste neben Aki wird wohl dann Ricken werden der seit 1990 beim Verein ist.
Der nächste der dann kommt wird Nuri sein und dann kommen Schmelle und vielleicht auch Lukasz. Ich wäre froh wenn sich zumindest der Ein oder Andere
auch in Zukunft weiterhin für den BVB tätig werden würde.
Nuri als Cheftrainer und dann mit Schmelle, Lukasz und Bender im Trainerstab. :mrgreen:
👍

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1245
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Michael Zorc

#92 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 25. Mai 2022, 06:08

Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11190
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Michael Zorc

#93 Beitrag von Tschuttiball » Do 2. Jun 2022, 23:38

Ein äußerst lesenswertes Interview mit Michael "Susi" Zorc von schwatzgelb.de:
Kurz vor seinem offiziellen Abschied trafen wir uns mit Michael Zorc, um seine beispiellose Karriere beim BVB Revue passieren zu lassen. Wir sprachen über harte Zeiten, viele Titel und wie Dede eigentlich genau zum BVB kam.

https://www.schwatzgelb.de/artikel/2022 ... sst-worden
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Antworten