A.Watzke

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 4471
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: A.Watzke

#401 Beitrag von MattiBeuti » Sa 4. Jun 2022, 13:23

jasper1902 hat geschrieben: Sa 4. Jun 2022, 11:27 Wie er es macht ist verkehrt - bin auch kein Freund großer Ankündigungen, aber es stimmt - irgendwann hört die Dominanz der Bazen auf.
Was ist an der Aussage falsch?

sgG
Hat Watzke seine Aussage nicht auf die kommenden 3 Jahre bezogen? Dann wäre der Zeitraum enger gefasst.
Ist nur meine Meinung. Alles ganz entspannt...

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3205
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: A.Watzke

#402 Beitrag von Stumpen » Sa 4. Jun 2022, 14:52

... der Spruch trifft auch auf uns zu. Unnötig.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5413
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: A.Watzke

#403 Beitrag von Zubitoni » Sa 4. Jun 2022, 15:02

wenn mans hört, ist es völlig harmlos.
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7178
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: A.Watzke

#404 Beitrag von Schwejk » Sa 4. Jun 2022, 17:03

Zubitoni hat geschrieben: Sa 4. Jun 2022, 15:02 wenn mans hört, ist es völlig harmlos.
Harmlos wie eine blande Struma. ;-)

SCNR
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#405 Beitrag von Herb » Sa 4. Jun 2022, 17:20

In der heutigen Zeit ist aber nicht mehr entscheidend, was gesagt wird, sondern was später daraus zitiert wird. Ja, das ist traurig, aber nicht zu ändern und sollte man eigentlich wissen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#406 Beitrag von Tschuttiball » Sa 4. Jun 2022, 18:54

Herb hat geschrieben: Sa 4. Jun 2022, 17:20 In der heutigen Zeit ist aber nicht mehr entscheidend, was gesagt wird, sondern was später daraus zitiert wird. Ja, das ist traurig, aber nicht zu ändern und sollte man eigentlich wissen.
In dem Punkt muss ich Herb Recht geben. Leider ist das die Welt in der wir leben, zumindest was die Medien draus machen. Reiserische Zitate klicken sich halt besser. Leider...
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Theo
Latte
Latte
Beiträge: 2385
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: A.Watzke

#407 Beitrag von Theo » So 5. Jun 2022, 09:46

Bin trotzdem der Meinung, dass er sich jegliche Kommentare zu anderen Vereinen sparen sollte.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#408 Beitrag von Tschuttiball » So 5. Jun 2022, 10:24

Theo hat geschrieben: So 5. Jun 2022, 09:46 Bin trotzdem der Meinung, dass er sich jegliche Kommentare zu anderen Vereinen sparen sollte.
Ich nicht. Schon gar nicht in seiner Funktion als DFB Vize und DFL Vorsitz.
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: A.Watzke

#409 Beitrag von Bernd1958 » So 5. Jun 2022, 12:57

Tschuttiball hat geschrieben: So 5. Jun 2022, 10:24
Theo hat geschrieben: So 5. Jun 2022, 09:46 Bin trotzdem der Meinung, dass er sich jegliche Kommentare zu anderen Vereinen sparen sollte.
Ich nicht. Schon gar nicht in seiner Funktion als DFB Vize und DFL Vorsitz.
Und gerade deshalb muss er neutral bleiben.... das müsstest Du als Schweizer doch wissen.... ;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#410 Beitrag von Tschuttiball » So 5. Jun 2022, 13:58

Hört dir einfach das Interview an, völlig harmlos!
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#411 Beitrag von Tschuttiball » Mi 3. Aug 2022, 13:25

Watzke im grossen Sportschau Interview:

https://www.sportschau.de/fussball/bund ... e-100.html
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#412 Beitrag von Herb » Mi 7. Dez 2022, 23:21

sportschau.de hat geschrieben:Hans-Joachim Watzke ist zum bedeutendsten deutschen Fußball-Funktionär aufgestiegen, weil neben ihm ein Machtvakuum entstanden ist. Der BVB-Boss und Aufsichtsratschef der DFL prägt daher umso mehr eine so wichtige Woche im deutschen Fußball.

Von Marcus Bark

(...)
Quelle: https://www.sportschau.de/fussball/fifa ... b-100.html

Puh, ich habe überhaupt kein gutes Gefühl dabei!
Auf der Ebene gibt es viele kritische Themen und meine Sorge ist, dass diese nun in der öffentlichen Wahrnehmung auch automatisch auf den BVB durchschlagen. Das wäre gar nicht gut.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12651
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#413 Beitrag von Tschuttiball » Mi 7. Dez 2022, 23:44

Ach wir sind doch schon immer der "Hau drauf Klub" in Deutschland.

Mir macht eher Sorge, dass Aki den BVB vernachlässigt, w weil er immer stärker beim DFL & DFB involviert wird.
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3205
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: A.Watzke

#414 Beitrag von Stumpen » Do 8. Dez 2022, 01:56

... das Tagesgeschäft hat doch schon lange Cramer übernommen.

Und da ist dann die Marschrichtung klar... Expansion.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/b ... 9617/34942

Wir müssen mal wieder unsere Hausaufgaben machen und sportlich eine Ausrufezeichen setzen.

Dieses rumtingeln in den USA geht doch wieder voll von der Vorbereitung ab. Nächste Saison fragt man sich dann wieder, warum andere Vereine weiter sind.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Space Lord
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 785
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: A.Watzke

#415 Beitrag von Space Lord » Do 8. Dez 2022, 11:36

Stumpen hat geschrieben: Do 8. Dez 2022, 01:56 ... das Tagesgeschäft hat doch schon lange Cramer übernommen.

Und da ist dann die Marschrichtung klar... Expansion.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/b ... 9617/34942

Wir müssen mal wieder unsere Hausaufgaben machen und sportlich eine Ausrufezeichen setzen.

Dieses rumtingeln in den USA geht doch wieder voll von der Vorbereitung ab. Nächste Saison fragt man sich dann wieder, warum andere Vereine weiter sind.
Wenn wir den US Markt im Visier haben, sollten wir uns erst recht um eine Rückholaktion von Christian Pulisic bemühen.

Als Kapitän der amerikanischen Fußball Nationalmannschaft dürfte er über die nötige Bekanntheit im Land verfügen, die ein Marketing Engagement in Amiland überhaupt erst sinnvoll macht.

Es ist ja nicht gerade so, dass wir sportlich die schönste Braut in Europa oder Deutschland wären, um hier einmal das Bild zu bemühen, das Watzke bei entsprechenden Gelegenheiten gebraucht.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: A.Watzke

#416 Beitrag von Bernd1958 » Do 8. Dez 2022, 11:58

Space Lord hat geschrieben: Do 8. Dez 2022, 11:36
Stumpen hat geschrieben: Do 8. Dez 2022, 01:56 ... das Tagesgeschäft hat doch schon lange Cramer übernommen.

Und da ist dann die Marschrichtung klar... Expansion.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/b ... 9617/34942

Wir müssen mal wieder unsere Hausaufgaben machen und sportlich eine Ausrufezeichen setzen.

Dieses rumtingeln in den USA geht doch wieder voll von der Vorbereitung ab. Nächste Saison fragt man sich dann wieder, warum andere Vereine weiter sind.
Wenn wir den US Markt im Visier haben, sollten wir uns erst recht um eine Rückholaktion von Christian Pulisic bemühen.

Als Kapitän der amerikanischen Fußball Nationalmannschaft dürfte er über die nötige Bekanntheit im Land verfügen, die ein Marketing Engagement in Amiland überhaupt erst sinnvoll macht.

Es ist ja nicht gerade so, dass wir sportlich die schönste Braut in Europa oder Deutschland wären, um hier einmal das Bild zu bemühen, das Watzke bei entsprechenden Gelegenheiten gebraucht.
Es stellt sich mir aber immer mehr die Frage, ob wir nur noch ein Wirtschaftsunternehmen sind dass zur Gewinnmaximierung auch noch Fußball spielt. Wenn es immer mehr nur noch um Expansion, und höher und weiter geht, dann sind wir nix besser als die ganzen Vereine ( AG's,, KG's etc ), denen wir genau das vorwerfen.
Dass man für den Profisport auch Geld benötigt ist mir auch klar, zumal wahrscheinlich die TV Gelder nicht mehr werden ( auch deshalb ist Frau Hopfen gefeuert worden ). Dass es allgemein zur Zeit für viele Leute finanziell schwerer ist als in der Vergangenheit wird von den Verantwortlichen gerne mal ausgeblendet ( aber nicht nur bei uns, sondern allgemein im Profisport )

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: A.Watzke

#417 Beitrag von Bernd1958 » Do 8. Dez 2022, 12:02

Wen es interessiert:
DFL PK mit Aki
https://www.dfl.de/de/aktuelles/dfl-pre ... ivestream/

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3205
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: A.Watzke

#418 Beitrag von Stumpen » Mo 19. Dez 2022, 15:54

https://www.90min.de/posts/bvb-boss-wat ... ichte-fifa
Nach der WM ist vor der Klub-WM. 2025 jedenfalls soll die Weltmeisterschaft auf Klub-Ebene "wirklich wie eine Weltmeisterschaft" ausgetragen werden, wie FIFA-Präsident Gianni Infantino am vergangenen Freitag frohlockte.
... wenn Infantino frohlockt, dann kann dies nichts Gutes für den Sport bedeuten.
"Ich glaube, dass das insgesamt eine Riesen-Geschichte werden könnte."
Hans-Joachim Watzke zur neuen Klub-WM
... vielleicht, vielleicht aber auch nicht und ganz sicher nicht für uns. Wenn alles wichtiger wird, als das Tagesgeschäft, dann wird es bedenklich.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
LEF
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1971
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: A.Watzke

#419 Beitrag von LEF » Mo 19. Dez 2022, 17:50

Stumpen hat geschrieben: Mo 19. Dez 2022, 15:54 https://www.90min.de/posts/bvb-boss-wat ... ichte-fifa
Nach der WM ist vor der Klub-WM. 2025 jedenfalls soll die Weltmeisterschaft auf Klub-Ebene "wirklich wie eine Weltmeisterschaft" ausgetragen werden, wie FIFA-Präsident Gianni Infantino am vergangenen Freitag frohlockte.
... wenn Infantino frohlockt, dann kann dies nichts Gutes für den Sport bedeuten.
"Ich glaube, dass das insgesamt eine Riesen-Geschichte werden könnte."
Hans-Joachim Watzke zur neuen Klub-WM
... vielleicht, vielleicht aber auch nicht und ganz sicher nicht für uns. Wenn alles wichtiger wird, als das Tagesgeschäft, dann wird es bedenklich.
Wenn man sich um andere Dinge kümmert, als um unseren kriselnden BVB,,,,,,,wird es auch bedenklich. ;)

sw2105
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 798
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: A.Watzke

#420 Beitrag von sw2105 » Mo 19. Dez 2022, 18:10

Jahrelang wurde sich hier über die Einflussnahme der Bayern beim DFB beschwert (Rummenigge, Steuersünder). Jetzt hat der BVB mal in der Person von Aki die Chance, auf dieser Ebene mitzumischen und selbst Einfluss auszuüben - auch nicht richtig.

Bevor Aki Däumchen dreht, soll er lieber den maroden DFB umkrempeln, vor allen Dingen, wo er das Tagesgeschäft beim BVB sukzessive abgibt.

Und wer sich über Auslandsreisen einer Profimannschaft echauffiert, hat den modernen Fußball verschlafen...
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Antworten