Sars-CoV-2-Pandemie

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1341 Beitrag von Schwejk » Do 19. Nov 2020, 10:22

Hier dürfte es eine Schnittmenge mit jener Gruppe geben, die von Olaf Sundermeyer den Hooligans zugeordnet wírd.

Eine weitere Klientel, die sich in den Dauerprotest eingespurt hat: die Pietkongs:

Stuttgart und das ErzgebirgeWie die deutschen »Bible Belts« die Anti-Corona-Proteste befeuern
Der Protest gegen die Corona-Politik organisiert sich vor allem rund um Dresden und Stuttgart. Die Regionen verbinden Widerstandsidentität, evangelikale Strukturen – und eine verbreitete Liebe zur AfD.

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... a63efde8c1

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1342 Beitrag von Zubitoni » Do 19. Nov 2020, 19:43

klar, getarnt. sie können sich ja schließlich nicht „die ziel- und haltlosen geschöpfe“ nennen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 468
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1343 Beitrag von Mike1985 » Do 19. Nov 2020, 20:58

crborusse hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 23:14
Meine Güte, was rennen da für hirnlose Affen in Berlin rum?! Statt Wasser würde ich Coronaviren auf die Leute sprühen und dann gucken wir mal,ob das alles nur eine Erfindung ist.
Es sagt doch keiner dass es Corona nicht gibt. Es gibt Corona leider gottes genauso wie tausende andere Krankheiten auf dieser Erde mit denen die Menschheit eben klarkommen muss. Ansonsten braucht man das Haus garnicht mehr verlassen. Ich will garnicht wissen wieviele Risiko Menschen ich in meinem Leben schon getötet habe weil ich irgendeinen Virus oder Bakterien oder sonst was weitergegeben habe.

Wir haben 40% Risiko - Menschen in Deutschland. Darum sollte man sich vllt mal kümmern. Sonst regelt das nunmal die Natur irgendwann.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1344 Beitrag von Optimus » Do 19. Nov 2020, 22:55

Mike1985 hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 20:58
crborusse hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 23:14
Meine Güte, was rennen da für hirnlose Affen in Berlin rum?! Statt Wasser würde ich Coronaviren auf die Leute sprühen und dann gucken wir mal,ob das alles nur eine Erfindung ist.
Es sagt doch keiner dass es Corona nicht gibt. Es gibt Corona leider gottes genauso wie tausende andere Krankheiten auf dieser Erde mit denen die Menschheit eben klarkommen muss...................
Doch, es gibt genug die Corona abstreiten.
Und die beherrschen die ganzen Querdenker Aufrufe. Hildemann, Jebsen, Wodarg usw.

Bei der Querdenker Demo auf dem Hansaplatz waren genug Schilder von der „ Corona Lüge“ zu sehen.
Querdenker-Demo in Dortmund: "Es gibt kein Sterben durch Corona in diesem Land!"
https://www.ruhr24.de/dortmund/dortmund ... 55814.html

Das sagte "Querdenker" Schiffmann in Bremen über Corona – ein Check
Corona ist nicht gefährlich. Das Tragen von Masken schon, Kinder sterben dadurch. Das sagte der Arzt Bodo Schiffmann bei einer Kundgebung.
https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... n-100.html

In Kassel treibt zum Beispiel der Urologe Jens Bengen sein Unwesen. Er hält SARS-CoV-2 für ein Hirngespinst der Regierung beziehungsweise der Medien.
https://www.doccheck.com/de/detail/arti ... na-leugner

Rüdiger Borrmann stellt sich am besten selbst vor. "Mein Name ist Borrmann. Ich bin Lehrer. Ich habe eine besondere Verantwortung für das, was gerade passiert.
"Es gibt hier weit und breit keinen Virus"
https://www.rbb24.de/politik/thema/2020 ... g-osz.html
Man könnte noch hunderte aufführen.
Lassen wir es.
Das liest sich besser. :lol:
An Corona verstorbener Coronaleugner leugnet, tot zu sein
https://www.der-postillon.com/2020/11/c ... ugner.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2450
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1345 Beitrag von emma66 » Do 19. Nov 2020, 23:10

Frag die Maus:" Was ist ein Corvidiot ?"
Antwort: "Ein corvidiot ist jemand, der sich über Maßnahmen beschwert, die man ohne sein Verhalten gar nicht mehr bräuchte. "
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1346 Beitrag von Zubitoni » Do 19. Nov 2020, 23:12

@ optimus: aber genau DAS ist der weg. fakten! :thumbup:

egal ob einer corona leugnet. oder ob einer leugnet, dass corona geleugnet wird. wie mike. kommt man mit fakten, verstricken sie sich.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 468
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1347 Beitrag von Mike1985 » Fr 20. Nov 2020, 10:53

Zubitoni hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 23:12
@ optimus: aber genau DAS ist der weg. fakten! :thumbup:

egal ob einer corona leugnet. oder ob einer leugnet, dass corona geleugnet wird. wie mike. kommt man mit fakten, verstricken sie sich.
Ich verstricke mich nicht. Es ist ja nur ein Teil meines Beitrages zitiert worden. Der ganze Rest was die Krankheit betrifft, wurde einfach weggelassen. Da fehlts dann wohl an Gegenargumenten.

Mir fehlt einfach die Verhältnismäßigkeit in Bezug auf andere Krankheiten. Zum Beispiel erkrankt jetzt mittlerweile im Durchschnitt fast jeder zweite Mensch in seinem Leben mal an Krebs. Warum kommt das nicht jeden Tag auf ARD oder ZDF? Ist Krebs mittlerweile zu langweilig geworden? Interessiert keine Sau mehr sowas. Aber das ist eine wirklich schlimme Krankheit. Und nur weil Krebs nicht ansteckend ist, sind die Zahlen trotzdem der Horror.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1348 Beitrag von Optimus » Fr 20. Nov 2020, 15:27

Mike1985 hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 10:53
Zubitoni hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 23:12
@ optimus: aber genau DAS ist der weg. fakten! :thumbup:

egal ob einer corona leugnet. oder ob einer leugnet, dass corona geleugnet wird. wie mike. kommt man mit fakten, verstricken sie sich.
Ich verstricke mich nicht. Es ist ja nur ein Teil meines Beitrages zitiert worden. Der ganze Rest was die Krankheit betrifft, wurde einfach weggelassen. Da fehlts dann wohl an Gegenargumenten.

Mir fehlt einfach die Verhältnismäßigkeit in Bezug auf andere Krankheiten. Zum Beispiel erkrankt jetzt mittlerweile im Durchschnitt fast jeder zweite Mensch in seinem Leben mal an Krebs. Warum kommt das nicht jeden Tag auf ARD oder ZDF? Ist Krebs mittlerweile zu langweilig geworden? Interessiert keine Sau mehr sowas. Aber das ist eine wirklich schlimme Krankheit. Und nur weil Krebs nicht ansteckend ist, sind die Zahlen trotzdem der Horror.
Mike, ich habe mich nur auf den von mir zitierten Teil bezogen. Auf den weggelassenen Teil bin ich nicht wegen fehlender Gegenargumente eingegangen sondern weil ich damit konform gehe.
Dass es noch viele andere teuflische Krankheiten gibt ist klar und dass es keine 100 % Sicherheit gibt ist auch klar. Das man im Gesundheitswesen mehr machen muss ist auch klar.
Mir ist aber keine Krankheit bekannt die das Gesundheitssystem dermaßen fordert und belastet wie Corona.

Die, die Corona leugnen erinnern mich an die 70. Jahre. Einführung der Gurtpflicht.
“Fessel”: Die Argumente gegen die Gurtpflicht aus den 70ern klingen sehr vertraut

Doch 1975 sah das noch anders aus. “Furcht vor der Fessel”, “Todesurteil”, “Zwangs-Verordnung”. Damals gab es eine große Zahl an “Gurtgegnern”, die fanatisch gegen die Gurtpflicht wetterten. Mit bizarren Argumenten: Sie würden “allergisch” auf die Gurte reagieren, “die Fessel” würde ihre Freiheit einschränken, Gurte würden doch sowieso nicht funktionieren oder seien gar in Wahrheit gefährlich.
https://www.volksverpetzer.de/corona/gurtpflicht-maske/
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 468
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1349 Beitrag von Mike1985 » Fr 20. Nov 2020, 15:50

Ok, alles gut. Das problem ist nur immer, wenn man nur einen Teil zitiert, dann lesen die anderen auch nur diesen zitierten Teil, und dann wird einem ganz ganz schnell das Wort im Mund umgedreht. Und dann gibts einen Shitstorm. Ist beim sportlichen Teil hier aber genauso.

Mit dem Gurt kann ich noch nicht wirklich mitreden, da bin ich noch etwas zu jung, aber es sind auch schon Leute qualvoll in ihrem Fahrzeug gestorben wegen dem Gurt........... :o . Ne, schon klar, hat aber auch schon Millionen gerettet ;) .

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1350 Beitrag von Zubitoni » Fr 20. Nov 2020, 19:04

Mike1985 hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 20:58
crborusse hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 23:14
Meine Güte, was rennen da für hirnlose Affen in Berlin rum?! Statt Wasser würde ich Coronaviren auf die Leute sprühen und dann gucken wir mal,ob das alles nur eine Erfindung ist.
Es sagt doch keiner dass es Corona nicht gibt. Es gibt Corona leider gottes genauso wie tausende andere Krankheiten auf dieser Erde mit denen die Menschheit eben klarkommen muss. Ansonsten braucht man das Haus garnicht mehr verlassen. Ich will garnicht wissen wieviele Risiko Menschen ich in meinem Leben schon getötet habe weil ich irgendeinen Virus oder Bakterien oder sonst was weitergegeben habe.

Wir haben 40% Risiko - Menschen in Deutschland. Darum sollte man sich vllt mal kümmern. Sonst regelt das nunmal die Natur irgendwann.
das ist doch ganz klar eine relativierung und verharmlosung von corona, und damit nah an/deckungsgleich mit den sog. querdenkern. aber corona ist eben nicht wie „tausende andere krankheiten“. sonst hätten wir nicht in kürzester zeit so viele zusätzliche tote in der welt.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 883
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1351 Beitrag von Shafirion » Sa 21. Nov 2020, 16:08

Zubitoni hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 19:04
Mike1985 hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 20:58
crborusse hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 23:14
Meine Güte, was rennen da für hirnlose Affen in Berlin rum?! Statt Wasser würde ich Coronaviren auf die Leute sprühen und dann gucken wir mal,ob das alles nur eine Erfindung ist.
Es sagt doch keiner dass es Corona nicht gibt. Es gibt Corona leider gottes genauso wie tausende andere Krankheiten auf dieser Erde mit denen die Menschheit eben klarkommen muss. Ansonsten braucht man das Haus garnicht mehr verlassen. Ich will garnicht wissen wieviele Risiko Menschen ich in meinem Leben schon getötet habe weil ich irgendeinen Virus oder Bakterien oder sonst was weitergegeben habe.

Wir haben 40% Risiko - Menschen in Deutschland. Darum sollte man sich vllt mal kümmern. Sonst regelt das nunmal die Natur irgendwann.
das ist doch ganz klar eine relativierung und verharmlosung von corona, und damit nah an/deckungsgleich mit den sog. querdenkern. aber corona ist eben nicht wie „tausende andere krankheiten“. sonst hätten wir nicht in kürzester zeit so viele zusätzliche tote in der welt.
Da bin ich komplett bei Zubi. Es ist sogar doppelt verharmlosend. Nicht nur ist COVID-19 keine Krankheit unter vielen; auch die Behauptung, es sage doch keiner, dass es Corona nicht gibt, ist falsch. Unter den Querdenkern sind eben nicht nur solche, die die Maßnahmen unverhältnismäßig finden; ein Gutteil dieser Querdenker behauptet, die ganze Pandemie sei frei erfunden. Eine derartige Verscwörungstheorie wird dieser Tage in m.E. beängstigenden Ausmaßen vertreten und auch das sollte man nicht verharmlosen.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2450
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1352 Beitrag von emma66 » Sa 21. Nov 2020, 16:15

Shafirion hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:08
Zubitoni hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 19:04
Mike1985 hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 20:58
crborusse hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 23:14
Meine Güte, was rennen da für hirnlose Affen in Berlin rum?! Statt Wasser würde ich Coronaviren auf die Leute sprühen und dann gucken wir mal,ob das alles nur eine Erfindung ist.
Es sagt doch keiner dass es Corona nicht gibt. Es gibt Corona leider gottes genauso wie tausende andere Krankheiten auf dieser Erde mit denen die Menschheit eben klarkommen muss. Ansonsten braucht man das Haus garnicht mehr verlassen. Ich will garnicht wissen wieviele Risiko Menschen ich in meinem Leben schon getötet habe weil ich irgendeinen Virus oder Bakterien oder sonst was weitergegeben habe.

Wir haben 40% Risiko - Menschen in Deutschland. Darum sollte man sich vllt mal kümmern. Sonst regelt das nunmal die Natur irgendwann.
das ist doch ganz klar eine relativierung und verharmlosung von corona, und damit nah an/deckungsgleich mit den sog. querdenkern. aber corona ist eben nicht wie „tausende andere krankheiten“. sonst hätten wir nicht in kürzester zeit so viele zusätzliche tote in der welt.
Da bin ich komplett bei Zubi. Es ist sogar doppelt verharmlosend. Nicht nur ist COVID-19 keine Krankheit unter vielen; auch die Behauptung, es sage doch keiner, dass es Corona nicht gibt, ist falsch. Unter den Querdenkern sind eben nicht nur solche, die die Maßnahmen unverhältnismäßig finden; ein Gutteil dieser Querdenker behauptet, die ganze Pandemie sei frei erfunden. Eine derartige Verscwörungstheorie wird dieser Tage in m.E. beängstigenden Ausmaßen vertreten und auch das sollte man nicht verharmlosen.
ich finde schon die bezeichnung "querdenker" irreführend, denn damit unterstellt man diesen "menschen" das sie denken können, aber wenn ich z. b. die szenen in berlin am sonntag sehe, möchte ich gerade das in abrede stellen. :thumbdown:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 638
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1353 Beitrag von Sunseeker » Sa 21. Nov 2020, 17:32

Es hilft nur nix, "die" einfach alle für doof zu erklären. So naheliegend das auch sein mag.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1354 Beitrag von Schwejk » Sa 21. Nov 2020, 17:43

Sunseeker hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 17:32
Es hilft nur nix, "die" einfach alle für doof zu erklären. So naheliegend das auch sein mag.
SgG
Sun
Aber als dumm-bramsig, sich von einer unappetitlichen Mischpoke, sollten sie nicht selbst ihr angehören, als nützliche Idioten ausnutzen zu lassen.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1355 Beitrag von Zubitoni » Sa 21. Nov 2020, 19:54

Sunseeker hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 17:32
Es hilft nur nix, "die" einfach alle für doof zu erklären. So naheliegend das auch sein mag.
SgG
Sun
das stimmt natürlich. vielmehr müssen wir uns für eine strategie entscheiden: entweder „wie kriegen wir sie weg“, oder „wie lernen wir mit ihnen zu leben“.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Axel
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 272
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1356 Beitrag von Axel » So 22. Nov 2020, 22:49

Corona Quartett auf Servus TV


Jeden Sonntag um 22:20 Uhr

Ich bin ja immer offen und höre mir auch immer gerne andere Meinungen an,
aber das ist schon teilweise sehr hart, was die da raushauen.
:shock:

Benutzeravatar
Axel
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 272
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1357 Beitrag von Axel » So 22. Nov 2020, 23:31

Roland Tichy? Ich glaube, ich brauche einen Alu-Hut . Wahnsinn!

https://www.hr2.de/veranstaltungen/lite ... v-1to1.jpg

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1358 Beitrag von Herb » So 22. Nov 2020, 23:51

Schau mal nach, wem Servus TV gehört...

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 149
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1359 Beitrag von vorstoper » Mo 23. Nov 2020, 00:10

Brause/Brühe :kotz:

Benutzeravatar
Axel
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 272
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Sars-CoV-2-Pandemie

#1360 Beitrag von Axel » Mo 23. Nov 2020, 16:08

Na das erklärt Vieles.

Antworten