Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alfalfa
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2555
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#561 Beitrag von Alfalfa » Sa 12. Nov 2022, 10:56


Benutzeravatar
Alfalfa
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2555
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#562 Beitrag von Alfalfa » Sa 12. Nov 2022, 11:00


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#563 Beitrag von Schwejk » Sa 12. Nov 2022, 11:02

Alfalfa hat geschrieben: Sa 12. Nov 2022, 10:56
:lol: :lol:
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Alfalfa
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2555
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#564 Beitrag von Alfalfa » Sa 12. Nov 2022, 21:33


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#565 Beitrag von Schwejk » Mi 16. Nov 2022, 13:36

»Extrem hardcore« - Elon Musk stellt Twitter-Angestellten Ultimatum
Bis Donnerstag um 17 Uhr sollen Twitters verbliebene Mitarbeiter erklären, ob sie für das Unternehmen extreme Belastungen auf sich nehmen wollen – oder kündigen. Das verlangt der Firmenchef in einer geleakten E-Mail.

https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/el ... 851603ebf4
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12441
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#566 Beitrag von Tschuttiball » Mi 16. Nov 2022, 18:49

Schwejk hat geschrieben: Mi 16. Nov 2022, 13:36 »Extrem hardcore« - Elon Musk stellt Twitter-Angestellten Ultimatum
Bis Donnerstag um 17 Uhr sollen Twitters verbliebene Mitarbeiter erklären, ob sie für das Unternehmen extreme Belastungen auf sich nehmen wollen – oder kündigen. Das verlangt der Firmenchef in einer geleakten E-Mail.

https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/el ... 851603ebf4
Wer freiwillig bei diesem Spinner arbeitet, der ist entweder selbst ein Spinner oder hats dringend nötig.
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Preusse76
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 739
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#567 Beitrag von Preusse76 » Mi 16. Nov 2022, 19:37

Furchtbar.
Im Netz kursieren Screenshots von Twitter-Konversationen zwischen Musk und aktiven wie ehemaligen Mitarbeitern. Es ist zum Fremdschämen, wie sich Musk vor aller Welt sachlich und menschlich blamiert.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Sarkasmus und tiefere Bedeutung

#568 Beitrag von Schwejk » Mi 16. Nov 2022, 23:03

Mit beißendem Sarkasmus hat die rechtsgerichtete Boulevardzeitung »New York Post« auf die erneute Präsidentschaftskandidatur von Ex-US-Präsident Donald Trump reagiert. Die Zeitung schrieb am Mittwoch ganz unten auf ihrer Titelseite lediglich »Mann aus Florida macht Ankündigung« – und verwies ihre Leser auf Seite 26. Das Medium gehört zum Imperium von Rupert Murdoch.
(...) Auf Seite 26 heißt es in einem kurzen Text voller Ironie: »Nur 720 Tage vor der nächsten Wahl hat ein Rentner aus Florida am Dienstagabend überraschend angekündigt, dass er sich auf das Präsidentenamt bewirbt. (...)
https://www.spiegel.de/ausland/usa-new- ... 74cbdaa08e
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1369
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#569 Beitrag von Bor-ussia09 » Do 17. Nov 2022, 08:35

Nach NFL-Spiel in Allianz Arena: Tausende Anwohnerbeschwerden wegen zu viel Stimmung bei Polizei eingegangen

https://www.der-postillon.com/2022/11/s ... arena.html
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#570 Beitrag von Schwejk » Sa 19. Nov 2022, 22:23

Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 12441
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#571 Beitrag von Tschuttiball » Di 22. Nov 2022, 23:49

WM in Katar: Diese 6 Kapitänsbinden sind von der FIFA offiziell erlaubt
Der Aufschrei war groß, als die FIFA mehreren europäischen Verbänden das Tragen der One-Love-Kapitänsbinde verboten hat. Doch was genau ist eigentlich erlaubt? Die FIFA hat einen Katalog von 6 Armbinden aufgestellt, die bei der WM getragen werden dürfen:
https://www.der-postillon.com/2022/11/fifa-binden.html
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#572 Beitrag von Schwejk » Fr 2. Dez 2022, 19:20

Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Antworten