Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6652
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#541 Beitrag von Schwejk » Mo 15. Aug 2022, 16:56

Sunseeker hat geschrieben: Mo 15. Aug 2022, 14:40
Alfalfa hat geschrieben: Mo 15. Aug 2022, 10:16
Er scheint ja intelligent genug zu sein, über sich selbst lachen zu können. Können nicht alle.
"Ich echt" kann man ja nicht so blöd sein ;)
SgG
Sun
Lacht er wirklich? Geschweige denn über sich selbst? I don't think so. ;)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Sunseeker
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1109
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#542 Beitrag von Sunseeker » Mo 15. Aug 2022, 17:58

Wie geschrieben: so doof ist keiner.
Es gibt wohl zudem weitere ähnlich gestrickte (!) mit Blondinen usw usf.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6652
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#543 Beitrag von Schwejk » Mo 15. Aug 2022, 18:11

Sunseeker hat geschrieben: Mo 15. Aug 2022, 17:58 Wie geschrieben: so doof ist keiner.
Es gibt wohl zudem weitere ähnlich gestrickte (!) mit Blondinen usw usf.
SgG
Sun
Okay, sollte ich das Uneigentliche an deiner Aussage, deine Ironie, übersehen haben? Oder müßte man hier eine selbstironische Selbstinszenierung vermuten wie z.B. bei "Blondinenwitzen" von Blöndinen? Who nose? ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 742
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#544 Beitrag von Space Lord » Di 16. Aug 2022, 14:27


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6652
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#545 Beitrag von Schwejk » Di 16. Aug 2022, 17:22

Scheint also ein bereits eingespurtes Späßken zu sein. Dennoch ursprünglich nicht schlecht dett Ding. ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1870
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#546 Beitrag von Tonestarr » Di 16. Aug 2022, 19:27

Schwejk hat geschrieben: Di 16. Aug 2022, 17:22 Scheint also ein bereits eingespurtes Späßken zu sein. Dennoch ursprünglich nicht schlecht dett Ding. ;-)
Ditt war schon vor 8 Jahren modern :lol:

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3293
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#547 Beitrag von Optimus » Do 18. Aug 2022, 10:05

Bahn spottet über Wendler.
Der Witz an der Sache? Michael Wendler gilt seit seinem DSDS-Aus und diversen verschwörungsideologischen Äußerungen als sogenannter "Aluhutträger".
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 11859
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#548 Beitrag von Tschuttiball » Do 18. Aug 2022, 19:51

Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6652
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#549 Beitrag von Schwejk » Fr 19. Aug 2022, 11:05

Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5016
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#550 Beitrag von Zubitoni » Fr 19. Aug 2022, 13:00

Schwejk hat geschrieben: Fr 19. Aug 2022, 11:05 #Aufgeschnappt: ;-)

Bild
https://twitter.com/sue_jil/status/1560188764470890497
mit so einem kleinen witzchen am ende kommt die ohnehin sinnvolle botschaft auch noch positiv rüber. oder für unsere jüngeren leser:

#beispielnehmen
Ich diskutiere nicht. Ich erkläre, warum ich Recht habe.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6652
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#551 Beitrag von Schwejk » Sa 10. Sep 2022, 00:27

Realsatire at its very best:
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Alfalfa
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2515
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#552 Beitrag von Alfalfa » So 18. Sep 2022, 10:40

Bild

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3293
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#553 Beitrag von Optimus » Di 20. Sep 2022, 16:45

Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Sunseeker
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1109
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#554 Beitrag von Sunseeker » Di 20. Sep 2022, 16:57

Man kann ja gerne der CSU (sehr) kritisch gegenüber stehen.
Aber das nach 2 ausgefallenen Oktoberfesten das diesjährige vielleicht auch etwas mehr als üblich zelebriert wird - nein, das mag ich niemandem vorwerfen.
Schon etwas sehr betschwesternhaft.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6652
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#555 Beitrag von Schwejk » Do 22. Sep 2022, 10:17

Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Antworten